1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

WPL / JJRC WPL/HengLong Trucks

Dieses Thema im Forum "Scaler & Trial" wurde erstellt von BlackbirdXL1, 21. Juli 2018.

  1. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    ... und ich mal anfangen damit! :rolleyes:
     
    BlackbirdXL1 gefällt das.
  2. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Keine Ahnung wo es hin passt, den CR4 Truck gibt es
    im Moment bei D Edition unter dem Namen Funtek in DE für knapp 40 €
    Keine Ahnung ob das teuer ist oder nicht.:)
     
    BlackbirdXL1, Stefan D. und Etosch gefällt das.
  3. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Für einen deutschen Händler ist das günstig, zumal ein Lenkservo wohl auch dabei ist.
     
    Hubschrau(bär) gefällt das.
  4. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Das ist noch der alte B-1, den verkaufen die Chinesen für unter 20€. ;)
    Bei ebay Kleinanzeigen schwirren die ersten WPL auch für um die 30-40€ rum, neu und von deutschen Händlern.
     
  5. Calibear

    Calibear Mitglied

    Hallo ich bin neu hier. Und habe schon einige Seiten hier gelesen . Nun stehe ich davor meinen Ural umzubauen. Aber ist das Thema hier eingeschlafen oder haben alle aufgehört zu Bauen?
    Liebe Grüße aus dem Allgäu
     
  6. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Nicht wirklich, frag einfach. ;)
     
    Stefan D. gefällt das.
  7. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Fragen kostet nix und es gibt genügend Baustellen und auch fertige Umbauten! ;)
     
  8. Calibear

    Calibear Mitglied

    Was für ein Motor empfehlt ihr hätte gern einen Stärkeren mit 2 Gang. Und gibt es eine Möglichkeit Größere Reifen drauf zumachen und denn Ural höher zulegen ? Danke schonmal
     
  9. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Ich habe so ein Zweiganggetriebe verbaut, mit einem größerem Motor.
    https://www.amazon.de/WPL-Original-Getriebe-variabler-Geschwindigkeit/dp/B07DS1YH5H
    Google ist dein Freund! ;)
    Wenn du den Ural höher legen willst, brauchst du entweder längere Dämpfer oder andere Blattfedern/Blattfederaufnahmen/Halter. Ich weiß jetzt nicht was im Ural verbaut ist.
    Reifen gibt es soweit ich weiß nur weichere oder andere Räder.
    https://www.amazon.de/Fcostume-Upgrade-Ersatzteile-Militär-schwarz/dp/B07JPZ1MQV
    Man kann aber auch auf Tracks umrüsten.
    https://www.amazon.com/Upgrade-Track-Wheels-Spare-Military/dp/B07GL55TB5
     
  10. Etosch

    Etosch Mitglied

    Ich hab hier noch ein Zweigangegetriebe samt Motor liegen - komplett mit Servo zur Ansteuerung. Hat mir nicht zugesagt, aber vielleicht gefällt es Dir. Schreib mir ne PM, falls Du Interesse hast.
     
    Stefan D. und BlackbirdXL1 gefällt das.
  11. Calibear

    Calibear Mitglied

    Leider kann ich dir keine Pn schicken. Was hat dir an dem Motor nicht gefallen?
     
  12. Etosch

    Etosch Mitglied

    Den Motor habe ich gar nicht getestet - das Getriebe wird mit Federspannung im zweiten Gang gehalten - wenn man in den ersten schaltet, so drückt ein Servo dauerhaft gegen die Feder. So eine Konstruktion lässt mich schaudern - sowas bau ich nirgends ein :oops:
     
    BlackbirdXL1 gefällt das.
  13. Calibear

    Calibear Mitglied

    Achso dann ist das der Plastik Motor oder?
     
  14. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Das Getriebe was mich als einzige Option überzeugt hat ist dieses, voll kugelgelagert, kein Plastik, aber hat nur einen Gang:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    BAXL und Crazy virus 4.0 gefällt das.
  15. Etosch

    Etosch Mitglied

  16. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Zur Vorderachse (für die lange Getriebewelle habe ich eine Abdeckung gebaut):

    [​IMG]

    Zu den Hinterachsen:

    [​IMG] [​IMG]

    Problem beim REO:

    [​IMG]

    Problem gelöst:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    BAXL und UnknownUser69 gefällt das.
  17. Etosch

    Etosch Mitglied

    Na vorne ist bei mir die lange Welle immer noch zu kurz - danke für Deine Bilder - so ähnlich hatte ich mir das auch vorgestellt - nur eine längere Welle muss ich irgendwo mal mitbestellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2019
  18. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Wobei: Die lange Welle Richtung Vorderachse von mir ganz durchgeschoben ist, also auf der Rückseite nicht mehr heraussteht.
    Dann passte alles problemlos, bis eben der Ausschnitt der Karo, aber das wenige ABS schnitzen war kein Aufwand.
     
  19. Etosch

    Etosch Mitglied

    Hm... kann man die Drehrichtung einer Achse so leicht umdrehen? Hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht - standardmäßig werden ja beide Achsen mit der selben Drehrichtung angetrieben.
     
  20. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Einfach Achse andersrum einbauen. Bei der Hinterachse kein Problem.
    Bei der Vorderachse müsste man die Lenkung anpassen.

    Aber das Getriebe aus Metall hat doch 2 unterschiedliche Drehrichtungen.
    Die Welle zur Vorderachse dreht sich anders herum als die zur Hinterachse.
    Der Hinterachskardan kommt an die mittlere kurze Welle des Getriebes und der Vorderachskardan an die lange Welle.
     

Diese Seite empfehlen