1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Baubericht Pimp her Reely Dune Fighter

Dieses Thema im Forum "Buggy" wurde erstellt von aircooled, 11. Juli 2016.

  1. Mischä75

    Mischä75 Mitglied

    Hallo Matze, danke für deine Antwort.
    Hier mal ein Bild der Aufbauanleitung, die Schraube habe ich mal markiert.
     

    Anhänge:

  2. klaus52

    klaus52 Mitglied

    Hallo Mischä, messe die Schrauben am Gewinde, sind gewöhnliche Schrauben- Länge und Durchmesser müssen stimmen.
    Kann man auch Nachkaufen. Habe bei mir nachgemessen, wie auf dem Bild 2,5x15mm feingewinde, bekommst du in jedem
    Baumarkt.:cool::D
     
    UnknownUser69 gefällt das.
  3. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Na das sieht nach einer sehr leicht lösbaren Aufgabe aus:

    Entweder ein komplettes Set für den Dune Fighter für 27,- Euro bei rc-schrauben.de
    oder die einzelnen M2,5 Schrauben kaufen - musst gucken was besser ist entweder 12mm oder 16mm Länge

    15er haben die nicht aber eins von beidem wird passen / reichen!

    Gruß, Matze
     
  4. Mischä75

    Mischä75 Mitglied

    Super Danke.
    Da schaue ich gleich mal ob es was passendes gibt.
     
  5. klaus52

    klaus52 Mitglied

    Also ein Set muss nicht sein, die Teile wo man Braucht gibt es im Internet.Beispiel Lager.
    Auch Schrauben wenn nicht gängig, einfach mal Googeln.
     
  6. kendo05

    kendo05 Mitglied

    Also Klaus, da muss ich Dir widersprechen - mag aber sein, dass ich falsch liege. Ich habe versucht, für die Karrosserieschrauben Ersatz bei meinem gut sortierten Onlineschraubenhändler zu bekommen. Was mir am passensten erschien habe ich bestellt - die "normalen langen" und die "normalen kurzen". Insgesamt braucht der Käfig ja min. 3 - 4 verschiedene Schrauben. Gepasst hat von diesen beiden Versuchen gar nichts.

    Ich würde empfehlen, hol Dir ein einfach einen neuen Käfig mit allen Schrauben. Da hast Du dann reichlich Ersatz. Am Käfig geht Dir - so stabil der wirklich ist - früher oder später eh was kaputt. Bei mir ist jetzt nach einem Jahr das 2. Teil hinüber. Das erste habe ich repariert, weil ich es stabiler haben wollte als es vorher war. Das zweite (Querspange am Ende, wo die Karo geclipt wird) tausche ich jetzt einfach aus.
     
  7. klaus52

    klaus52 Mitglied

    Hallo Matthias, passende Schrauben fand ich bei dieser Firma, bekommt man auch diverse andere Teile.

    Gruß Klaus
     
    kendo05 gefällt das.
  8. milhouse287

    milhouse287 Mitglied

    G++oDL7IQ+ya3I3unSwduw.jpg Wie versprochen, stelle ich nun meinen Dune Fighter vor!

    Bis jetzt habe ich nur die Karosserie erneuert, da ich auf der Front einen Abbruch hatte. In diesem Zusammenhang habe ich das Ersatzrad demontiert, denn bis jetzt ist keiner der Fahrer ausgestiegen und wollte die Räder spontan wechseln ;). Als Stoßfänger ist der von der Black Command montiert. Front Bumper überlege ich noch.
    Ich hatte bereits die Reely Big Bore Stoßdämpfer montiert, leider kollidiert dies mit der Karosserie. Die Lager bauen soweit vor, dass die Wölbung nicht mehr passte und gleichzeitig an dem Käfig anstoßen. Das gefiel mi nicht so und die Karo wollte ich nicht bearbeiten. Ich habe mir kurzerhand China Dämpfer in Alu Orange bestellt. Auch wenn die ggfs. nicht besser arbeiten, werde ich diese vorher zerlegen, prüfen und neu befüllen - mal sehen.
    Zur Karosserie: ich habe die Seitenteile, Dach und Motorhaube inkl. Mudguard bei Marb Werner bestellt. Das ist ein super Kontakt und die Verarbeitung ist Top!
    Bei Gelegenheit kommen noch andere Reifen, aber jetzt will ich erstmal wieder fahren!

    Übrigens habe ich die 2 roten Ringe wieder eingesetzt. Es sind tatsächlich nur 2 Stück verbaut. Ich habe bei den Radantriebswellen reingeschaut, da ist nichts drin.
     

    Anhänge:

    Niklas, ehnieda, Nkeller67 und 4 anderen gefällt das.
  9. milhouse287

    milhouse287 Mitglied

    hier sieht man das Mudguard etwas besser
     

    Anhänge:

    Niklas und UnknownUser69 gefällt das.
  10. OutsiderAc

    OutsiderAc Mitglied

    Hallo zusammen....Heiko mein Name bin 47 Jahre alt....meinen DF hab ich nun ca.6 mon.und bin soweit zufrieden mit meinem Flitzer.Ein wenig habe ich auch schon dran gebastelt....


    20190530_202505.jpg 20190530_202427.jpg 20181218_163421.jpg 20190530_202505.jpg 20190530_202505.jpg Den Anhang 37137 betrachten
     
    Niklas, kendo05, Nkeller67 und 4 anderen gefällt das.
  11. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Dann mal herzlich Willkommen bei uns im Forum! :thumbsup:

    Aber da sind ja mal ganz dringend neue Reifen fällig :D
     
  12. Kasi-Hasi

    Kasi-Hasi Grashüpfer

    Das ist mal ein interessantes "Akku-Fach" - rutscht der da da nicht raus?
     
  13. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Stimmt, da fehlt mir auch für vorne und hinten eine gescheite Begrenzung damit die Akkus nicht zu geschossen werden können..?

    Gruß, Matze
     
  14. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Naja, solang die Klettbänder richtig halten sollten sogar die Muttern als Begrenzung reichen. Das ist aber weder schön für die LiPos noch sehr stabil.... :confused:
     
  15. Kasi-Hasi

    Kasi-Hasi Grashüpfer

    Die Idee find ich trotzdem super, zumal man dann auch die dickeren 3S fahren kann, die passen in die originale Halterung ja nicht rein.

    Man könnte vorne an die Schrauben ja nen kleinen Winkel mit ranschrauben, dann wär das fest und nach hinten haut der Akku schon nicht ab.
     
    Crazy virus 4.0 und UnknownUser69 gefällt das.
  16. OutsiderAc

    OutsiderAc Mitglied

    Hab das mit dem Akku so gelöst siehe Bild...da rutscht nix und hält bombenfest....genau wegen den 3s Akkus hab ich mir das überlegt....
     

    Anhänge:

  17. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Aso, dann wird die Platte von den Muttern gehalten... das sollte wirklich gut gehen! :thumbsup:
     
  18. OutsiderAc

    OutsiderAc Mitglied

    is ne dicke Gummimatte und auf die richtige Länge geschnitten...genau das sie zwischen die Mutter passt...
     
    Kasi-Hasi und UnknownUser69 gefällt das.
  19. p1ntornav

    p1ntornav Mitglied

    Moin!

    Nach längerer Abstinenz würde ich mich gerne hier einklinken. :D

    Geplant ist die Anschaffung eines DF. Erst dachte ich an das Kit, aber sehe ich richtig dass es sich hier dann um die älteste/einfachste Variante handelt? Verstehe ich nicht, wieso gibt es den 3S nicht auch als Kit?

    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Hm... Und nun?
     
  20. ehnieda

    ehnieda Mitglied

    Ja, der Bausatz ist im Prinzip der alte 2S. Gegenüber dem 3s ist er ohne Aluverstärkung an den Querlenkern, CVD-Wellen vorne und Stahlmitnehmern an der Antriebswelle. Aktuell gibt es den 3S nicht mal zu kaufen. Angeblich ausverkauft. Wahrscheinlich aus dem Programm genommen weil zu viele Reklamationen. Meine beiden 2S DF sind für weniger als 30 Euro im Prinzip auf 3s umgebaut

    Ist denn schon was an Elektronik vorhanden? Ich meine Funke, Motor, Regler, Ladegeräte usw? Wenn nein, RTR, wenn ja dann Bausatz. Wahl 3S zu kaufen geht im Moment sowieso nicht.
     

Diese Seite empfehlen