Scaler UNIMOG U1300L mit SAN-Koffer auf Basis Axial SCX10

BlackbirdXL1

Mitglied
Der eigene Anspruch, ich kenn das zu gut. Deshalb sind bei meinem Projekt konsequent wo es ging alle Serienschrauben geflogen. Aber bei den Schiffchen mach ich genau deshalb auch nicht alles nach Plan. Ist aber auch irgendwie reizvoll. Mal schauen wie ich mich beim MST CFX Chassis austoben kann.
 

70gero

Mitglied
Hab jetzt die Dämpferbrücke weiter vorne montiert. Die Querstrebe allerdings nicht, da wäre der Servo im Weg.
Jetzt sollte ich den Dämpfer selbst wieder ins hintere Loch versetzen, aber das mache ich, wenn die Ladung 110er Alu kommt...
20181124_202632.jpg
 

70gero

Mitglied
Die neuen Dämpfer aus Alu sind da. Find ich gut, wenn chinesische Händler aus Great Britain verschicken. Äh, da war doch was ...? Wer weiss, wie das ab nächstem Jahr gehen wird...
Ich hatte schon nen Händler, der hat sein EU-Lager bereits kurz nach der Brexit-Ankündigung aufs Festland, nach Holland verlagert.
20181129_153424.jpg
 

dreckfahrer

Mitglied
Moin, wollte mal fragen warum es hier nicht weiter geht ? :( habe den gleichen Frässatz und habe den in 2 Nachmittagen fertig gebaut? :D

Anleitung gibt es übrigens auf der privaten Homepage DT-C-Rallye-Racing.de unter Unimog.

Bild für Bild wird da gezeigt wie der Frässatz zusammen gebaut wird, einfach nachzubauen auch ohne das man Maschinenbauingenieur, Projektleiter und erfahrener Modellbauer ist.:cool:

Sich hier aufzuregen das man alles umbauen und ändern muss ?? warum kauft man sich von ein Fräser ausgefräste Teile für ein selbständiges selbstbau Projekt und kein Bausatz?

Der Umbau vom AXIAL SCX10 Chassis ist auch einfach , Hilfe findet man in jedem scaler- crawler Forum, Links sind da auch verlinkt. ( DT-C-Rallye-Racing.de unter Unimog )

Den Preis finde ich auch ok, wenn man bedenkt das ja das Finanzamt schon die Hälfte kassiert , Strom, Material usw. und dann auch noch die Arbeit, Maßstab genaues Zeichnen ,
sehr sauber gefräste Teile,alleine die Fräse selbstgebaut usw, also mal ehrlich Hut ab kann ich da nur sagen.:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

Der Service ist auch super, hatte nach kauf ein Frage gehabt und nach einer Stunde schon eine Antwort bekommen.

Sollten noch Probleme auftauchen ,einfach fragen, ich kenne auch viele Modellbauer die viele Jahre Erfahrung haben und auch gerne helfen.
 

BAXL

Moderator
Mitarbeiter
Der Nutzer war im Dezember 2018 das letzte mal online. Die Gründe für so einen Abbruch können vielfältig sein. Vielleicht weiss Hermann was @BlackbirdXL1
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom