Differential Arrma EXB LSD-Diff - Problembehandlung & Umbau

safty

Mitglied
@Mic,
darf ich noch mal ganz vorsichtig nachfragen, welchen Umbau du jetzt gemacht und getestet hast?
Hab da scheinbar was verpasst.
 

Etosch

Moderator
Mitarbeiter

bambam191279

Mitglied
Ich Habs ja hinten auf minimal verbaut und hab jetzt keine extremen Probleme festgestellt... Aber vielleicht bin ich auch nicht schnell und weit genug gefahren :unsure:
 

bugster_de

Mitglied
... da die LSD Wirkung plötzlich unvermittelt einsetzt.
bin heute mittag auch ein kleine Proberunde gefahren und kann den Effekt hinten bestätigen. Sperrwirkung setzt schlagartig ein (oder aus) beim Lastwechsel. Ich fand es jetzt nicht sooo schlimm, denn wenn man ein bisschen Übung mit dem Effet hat, kann man das Auto damit schön in enge Kurven reinwerfen. Ist aber auf jeden Fall Geschmackssache.

Der Vollständigkeithalber: ich habe hinten auf LSD "aufgerüstet" und Traxxas 100K drin. Das 100K plus LSD ist sicherlich zuviel, aber ich wollte jetzt mal fahren und nicht nur Diff-Basteln.
 

rc_fan

Mitglied
bin heute mittag auch ein kleine Proberunde gefahren und kann den Effekt hinten bestätigen. Sperrwirkung setzt schlagartig ein (oder aus) beim Lastwechsel. Ich fand es jetzt nicht sooo schlimm, denn wenn man ein bisschen Übung mit dem Effet hat, kann man das Auto damit schön in enge Kurven reinwerfen. Ist aber auf jeden Fall Geschmackssache.

Der Vollständigkeithalber: ich habe hinten auf LSD "aufgerüstet" und Traxxas 100K drin. Das 100K plus LSD ist sicherlich zuviel, aber ich wollte jetzt mal fahren und nicht nur Diff-Basteln.
Also 100k wären auch in einem offenen hinteren Diff zu viel.
 
hast du dich geachtet, ob das plötzliche sperreffekt in der mitte direkt nach dem plötzlichen sperreffekt hinten kommt? denkst du es wäre möglich, dass es hier einen direkten zusammenhang gibt?
Möglich Weiss ich aber nicht sicher.

Ich Werd das ohne LSD Effekt umbauen. Alles murksig was die da gemacht haben.

Dazu kommt das die Bude viel zu hoch ist, rendelmuttern hoch drehen, damit die ql parallel stehen.
 

BKone

Mitglied
Ich bin heute auch 2 Akkus mit LSD-Plates gefahren, mit der runden Platte auf dem Sonnenrad, also den Minimal Effekt (10k cst).
da ich keinen Vergleich zu einem ähnlichen Fahrzeug ohne LSD's habe, kann ich da jetzt nicht sagen, ob es besser oder schlechter ist. Aber er macht einen Riesenspass :cool:

Leider hat es mir beim Fahren im ehemaligen Betonwerk eine halbe Tonne mittlegrosser Kiesel reingeschaufelt. Einer hat sich unter dem Mitteldiff verklemmt und das Plastik abgeraspelt, zum Glück nur die Rillen rundherum, der eigentliche Diffkörper scheint noch ok zu sein. Das gleiche ist bei der hinteren Kardan-Aufnahme passiert, da hat es auch ordentlich Plastik weggeraspelt, keine Ahnung wie lange das noch hält (ich meine die hier, kosten im 4er pack 6,50 also was solls). Die hinteren CVD's hat es auch etwas geschliffen, nur oberflächlich, aber man sieht es. Das werde ich mir zukünftig sparen und lieber 10 KM weiter fahren zur Motocross Piste.
Dann war ich noch auf dem Sportplatz eine Runde Springen mit der Rampe, Hammer was das Teil für ein Flugverhalten hat!

Was mir fahrtechnisch negativ aufgefallen ist, ist das es bei starker Beschleunigung vorne ausbricht. Ich denke, da werde ich hinten doch nochmal etwas mehr cst rein machen, ich werde mal 30k probieren.

@Mic da Silva: probier doch mal die Variante mit Minimal-Effekt im Vergleich zum jetzigen Aufbau, eventuell passt das schon? Ggf. kann man das vordere Diff ja auch so umbauen (oder alle).

Happy Bashing
 
Top Bottom