1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Empfehlung Ersten Schritte bei RC Anfängern und des ggf. auftretenden Interesses an Fahrten auf RC-Strecken

Dieses Thema im Forum "Plauderecke Wettbewerb" wurde erstellt von Elektroman99, 14. Februar 2019.

  1. Elektroman99

    Elektroman99 Autor



    Die Frage hat mich doch etwas verwundert…

    OK…

    [​IMG]






    Was Empfehle ich einem Anfänger, 1:8 OR8 (da kenne ich mich aus, ORE8 nicht) (Verbrenner / Elo) (Also so etwas, wie in meinem Avatar Bild)




    Variante 1:
    Er besitzt bereits irgendeinen sehr günstigen Buggy:

    --> Vor dem ersten Schritt und Kauf: Kontakt via Internet / Email / Facebook zu dem Streckenbetreibenden Verein oder einem RC Verein bei Ihm - in der Nähe - der in der Sparte (in diesem Beispiel OR8) aktiv ist! Parallel auch gern in einem RC Forum fragen, z.B. im Kaufberatungs Thread...

    Nicht damit der Verein „Blaue Schlumpf Flitzer in grüner Heide“ mehr Mitglieder bekommt…

    sondern…
    • Weil er hier mit seinem RC Car schon mal Probe fahren kann.
    • Weil er hier ggf. mal mit einem anderen RC Car fahren kann
    • Weil er hier bestimmt gebrauchtes Zeug den anderen günstiger Abkaufen kann
    • Weil alle Tipps von Leuten die er da bekommt, diese Leute sind nach dem Kauf und nach dem Handy abstellen auch noch da und helfen Ihm, wenn es zu Fragen kommt.



    1ter Schritt:

    Ich als Elternteil Besuche mit dem „low Budged Material“ Buggy den Verein und Fahre Probe, nutze die oben benannten Vorteile…

    Ergebnis:

    Variante I:
    Der Junge findet das langweilig… dann ist hier Ende und er darf gern mit seinem Buggy und was auch immer auf Wald- Wiese und Hof fahren…

    Variante II:
    er hat Interesse und will auch Zeit mit dem Hobby verbringen.
    - Kauf des aller nötigsten wenn möglich gebraucht, wenn möglich von einem Vereinsmitglied das die anderen kennen und man auch selber kennt. (Als Elternteil).
    - Gebrauchter OR8 Roller
    - Gebrauchten 3,5 ccm Nitromotor
    - GT2 / GT4 Funke
    - Gebraucht / neu egal Transponder
    - Tisch
    - Stuhl
    - Werkzeug (das aller nötigste und es darf auch günstig sein)
    - Starterbox (gebraucht)
    - Nitrostarterkit (Glühkerze, Kombischlüssel, Glüher)
    - Akkus
    - Ladegerät (ggf. gebraucht)

    Ziel: => Möglichst schnell auf einem Rennen mitfahren…





    2ter Schritt:

    Er ist Rennen gefahren und…
    --> Hat kein Interesse und findet alles total langweilig:
    - Weiter so auf Strecke fahren lassen, denn dafür reicht das gebrauchte Material und er hat Spaß und wird qualitativ mit hoher Wahrscheinlichkeit höher als ein RtR RC Car liefen.

    --> Hat Interesse und liebt den Sport:
    - Werkzeug zukaufen (Gebraucht aber hochwertig)
    - Neuen Motor 3,5 ccm Kaufen, nicht aktuelles sondern VorVorJahres Modell





    3ter Schritt:

    Er hat auch nach 3 Rennen noch Interesse und es macht ihm Spaß:
    - Defekte durch Neuteile ersetzen, ggf. neuen Buggy (Vorjahresmodell) kaufen, ggf. gebrauchte hochwertige Funke kaufen.







    Variante 2:
    er besitzt Nichts...
    --> Dann wie Variante 1 nur ohne die Probefahrt mit eigenem Buggy.




    Anmerkung:
    Natürlich entstehen bei Rennen bestimmte Fixkosten:
    - Rennteilnahme ~ < 20 €
    - Ggf. Defekte am Fahrzeug / schwer zu kalkulieren... kann 5,- bis 80,- € sein
    - Verpflegung bei Rennen ...sehr unterschiedlich
    - Je nach Rennen nd Rennklasse Übernachtung
    - Verschleiß / Verbrauchteile beim RC Car - in der Regel Reifen...(Je nach RC Rennklasse auch weitere "Verbrauchsgüter" (Benzin / Nitro Sprit)) ca. 35 - 65,- €




    Ich kann nur jedem schreiben, RC Rennteilnahme ist einfach!

    Wer Interesse hat kann hier Fragen dazu stellen (Link)!

    Jeder kann hier mal so eine allgemeine Einführung lesen Link
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2019
    Mheran gefällt das.
  2. bambam191279

    bambam191279 Mitglied

    Sorry das da jetzt was falsch lief, aber bei meinem post davor ging es schlicht und ergreifend um ne kaufberatung. Irgendwie scheint aufzurüsten das normalste von der welt zu sein...
    Ich dachte eher du zeigst mir mal anhand von konkreten Beispielen welches Material und was da auf Nen Frischling zukommt.

    Lg
     
  3. Elektroman99

    Elektroman99 Autor

    Das kann man aber doch „pauschal“ nicht schreiben… das ist doch auf den RC Fahrer abzustimmen und abhängig in welchem Bereich er starten will.

    Du kennst doch Wettbewerbs Buggy’s… schau bei Ebay / Kleinanzeigen, wenn man die Leute aus dem Verein kennt, verkaufen die auch mal günstiger…

    1ster Schritt, Variante II, dass kommt auf einen Neueinsteiger im Rennen zu… bei OR8, bei ORE8 (Elo) kommt es zu anderen Bestandteilen, hält sich aber die Waage…

    Wichtig war doch, was würde ich einem Einsteiger zu Beginn „gebraucht“ empfehlen.


    Wie meinst Du das?
     
  4. bambam191279

    bambam191279 Mitglied

    Ich denke wir reden ein bisserl zu sehr aneinander vorbei, evtl. auch wegen Elo/Nitro.....

    Folgendes Szenario:

    Papa mit Burschi oder einfach nur ein ganz normaler Typ sieht durch Zufall ein paar Leute beim bashen......(denke die meisten haben so erstkontakt)

    Entwickelt interesse, informiert sich bei google oder natürlich auch bei youtube.....
    dann sieht man direkt die bekannten modelle .
    Man meldet sich in einem Forum an......
    Man bkommt erzählt, dass das ausgesuchte Modell doch gar nicht so toll ist, sondern dass man entweder:

    1. nen gebrauchten Wettbewerber kaufen soll (wahrscheinlich für ähnliches Geld wie den Wunschwagen neu)

    2. den Wunschwagen kaufen kann, aber die Funke und das Servo direkt entsorgen sollte. Neue Reifen müssen es für Strecke dann auch direkt sein.

    Nun gut, neue Funke sieht er ja ein, ist bereit weiter zu investieren....
    was kommt dann? Funke sollte mindestens im Preisbereich um die 250.-€ (neu) liegen, alles andere taugt nicht.....
    Frage, warum taugen Funken im PReisbereich 100-200.-€ nicht!?
    Kann keiner wirklich sagen, ist halt so, weil die immer schon schneller und besser war!?

    Wer hat denn direkt den Kontakt zu nem Verein, bzw. wer geht sofort zu einem?

    Mal im Ernst, nen Full RTR Wettberwerber, inkl Funke und co, gibt doch keiner fürn Appel und nen Ei weg.....
    Da bist Du aber schnell mal bei 600 Schleifen.
    Und auch dann hast Du evtl. ein ausgenudeltes Modell.

    Sag mir keiner , dass Modellbauer nicht betucken, weil man das Hobby teilt.
    Gibt überall Ganoven.

    Du sagst Du hast alles nach und nach gekauft, was gut und richtig ist, aber eigentlich ging es ursprünglich um ne Sanwa und warum Du eine fährst und die den Mehrpreis in Deinen Augen Wert ist, weil Du für Dich auf Strecke ne Verbesserung feststellst.

    Ist ein komplexes Thema, aber ich finde man kann nicht immer einfach sagen, kauf so und du machst alles richtig.
     
    Hatschi, Crazy virus 4.0 und Elektroman99 gefällt das.
  5. Elektroman99

    Elektroman99 Autor

    ACHTUNG:

    Ich schreibe in Blau "in" das Zitat....



    ...schade das es zu wenige lesen werden... [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2019
    Hatschi gefällt das.
  6. Elektroman99

    Elektroman99 Autor

    In diesem Beitrag werde ich einmal auf "mir Bekannte" Beispiele via Link verweisen, die die von mir getroffenen Aussagen des letzten Beitrages - imho - bestätigen. Zusätzlich eine kleine Link Aufstellung, zu Quellen von "gebrauchten" RC Modellen.



    ▬ Erfahrungen mit "gebrauchten" RC Modellen ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

    Hatschis "neuer Alter" -> Link

    tobi-KS gebrauchter Wettbewerber -> Link

    Jojo81 "Back to the roots" ich fahre Rennen Thread - Link

    aircooled Thread über einen 2WD Wettbewerbsbuggy für die Strecke Thread -> Link

    DFENCE hat hier von seinen negativen Erfahrungen geschrieben, auch das gibt es bei Gerbauchtkäufen -> Link




    ▬ Muss es denn "neu" sein? ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

    Muss es denn "neu" sein oder reicht ggf. auch ein gebrauchter?

    Ggf. ist es sinnvoll, die Augen nach einem gebrauchten RC Modell zu öffnen.
    Hier ein paar Links zur Hilfe:
    Facebook Gruppe für Börse bei Wettbewerb Modellen Link
    RCWeb Forum Marktplatz Link
    Flohmarkt im RCMP Link
    Facebook Flohmarkt für RC Modelle Link
    Facebook Gruppe zum Recycle von Serpent RC Modellen Link ...ja ist sehr speziell, ich weiß... [​IMG]
    Natürlich geht auch Ebay Kleinanzeigen und Ebay
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2019
    DFENCE und Hatschi gefällt das.
  7. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Ich hatte mir auch nen gebrauchten Wettbewerber gekauft:)
     
    Hatschi gefällt das.
  8. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

  9. Elektroman99

    Elektroman99 Autor

    Danke...

    Cool das ihr den Thread durch Eure Beispiele unterstützt.kunterstützt.

    :thumbsup:
     
  10. Saber Raider

    Saber Raider Mitglied

    Hallo Elektromann,
    was man vielleicht auch noch erwähnen sollte, sind die die Folgekosten für das Material und die Startgelder bei Rennteilnahme.
     
  11. aircooled

    aircooled Autor

  12. DFENCE

    DFENCE Mitglied

    Wobei ich hier noch dazu sagen möchte, sicherlich waren das keine tollen Käufe vom Wirtschaftlichen, irgendwo zählte da immer die Freude am Basteln das war sogar der erste Grund warum ich nen Gebrauchten gekauft hab. Von daher ziehe ich hier sogar was sehr Positives draus, ich hab Erfahrung Sammeln können und Lernen können. Was ich tatsächlich Negativ fand war die Erfahrung das man penibel schauen muss.
    Trotz meiner Negativ Erfahrung, hab ich durchaus auch ein paar Gebrauchte gekauft wo ich wirklich baff bin, und teilweise sogar mehr bekommen hab als vereinbart war. Daher will ich auch generell gar nicht Abraten vom Gebraucht kauf, aber das setzt voraus das man sich erstmal mit der Materie Konfrontiert, wer da komplett neu in der Materie ist wird unter Umständen da keine Freude haben weil das doch bisl Lernen voraussetzt. Klar kann man sich x Beiträge in Foren durchlesen, das Problem ist aber nach wie vor, man ist Neuling und die Beiträge sind von Eingefleischten, und drum allen da auch Bezeichnungen oder Erörterungen von Problemen die ein Blutiger Anfänger noch gar nicht kennt und einordnen kann. Das fängt ja schon bei Shimmen an, DiffCup, Diffout, CVD usw.
     
    BlackbirdXL1 gefällt das.

Diese Seite empfehlen