Sonstige Back to the roots...

Jojo81

Mitglied
... oder so ähnlich :)

Moin zusammen,

ich hab mich ja dafür entschieden bei der RCK-Kleinserie in der GT2 Klasse an den Start zu gehen.

Heute ist der TA02SW mit Porsche Karosse eingetroffen. Bissel blöde, vor knapp 2 Monaten erst den Wagen verkauft, mit dem ich vor über 20 Jahren so rumgekurvt bin und den ich hier dank der tollen Hilfe im Forum im Mai bzw. November letztens Jahres wieder in Betrieb genommen hab.

Wollte dann ja eigentlich mit dem TT02R weiter machen, hab da auch schon viele Runden mit gedreht und mit Hilfe von Leuten von den Sundaydrivern das Teil auch recht flott und fahrbar bekommen. Nach einem Rookie Lauf in Berlin der sehr gut für mich lief war ich jetzt immer am grübeln wie man weiter machen könnte. Aber irgendwie hat es nicht so recht gezündet. Ja, man könnte in der 17,5T Klasse was machen aber man muss soviel abstimmen und und und... Da bin ich noch nicht so recht grün mit geworden, ist auch alles zeitaufwendig bis das vernünftig läuft.

Ja, dann hat mir @Mic da Silva vor ein paar Wochen nen Link geschickt und gesagt, das wäre ja was für dich. Geschaut, oh cool ne VTA Serie. Alte Amischlitten. Genau mein Ding :cool::D:thumbsup: Reglement gelesen oh... bissel Ernüchterung. Ist das was für mich?:eek: Hm... oh... da ist ja noch was... das sieht ja aus wie mein ehemaliger Porsche. Hm... Baukastenteile, sonst nix? Einfaches Reglement? Hm... grübel jetzt das Teil wieder kaufen, was du gerade verkauft hast? Hm... naja mal schauen wo die Rennen so sind, bestimmt alle weit weg und dann ist auch egal. Ja und nu? Ein Rennen bei den Sundaydrivern, ca. 3/4h entfernt, eins in Großburgwedel, ca. 3/4h entfernt und eins noch nen bissel weiter entfernt und es sollen noch welche Folgen. Das geht ja schon. Noch nen bissel überlegt. Hm.. Regler, Servo, Servosafer kannste ja vom TT02R nehmen, brauchste nur noch Auto. Tja.. das gab es dann heute von DHL. 89€ ohne Regler plus Lager plus Speedgetriebe. Läßt sich verschmerzen.

Ja... also baue ich jetzt das Auto wieder zusammen, was ich vor über 20 Jahren mit meinem Vater damals für mich aufgebaut hab. Freu mich schon drauf, hab seit damals keinen Bausatz mehr zusammen gebaut. Karosse wird diesmal aber nicht schwarz, zumindest nicht komplett. Hoffe, das mir hier evtl. der @Michael.T behilflich sein kann, das die Karre wie nen richtiges Rennauto aussieht.

Welches Design steht noch voll in den Sternen.

Und wenn der dann zusammen ist, dann bissel mit Dämpferöl probieren und Übersetzung und das wars. Voll gut, das nicht mehr geht.:thumbsup:

Und dann üben üben üben für das Rennen im Oktober. Ick freu mir son bissel:D

Hoffentlich klappt das so alles.

Ich werde berichten. Baubericht gibt es aber wohl keinen. @Hasi.9 hat da ja hier schon einen komplett für das Modell gepostet.

Jetzt kommt ein Karton :D

IMG_20180727_213515.jpg

Gruss Jojo
 

Jojo81

Mitglied
Guten Abend,

jetzt muss ich mich ja mal etwas mit der Übersetzung beschäftigen. Bei der Anleitung ist nix bei mit Übersetzung, beim Speedgetriebe liegt nen Zettel bei. Siehe Bild.

Laut Ausschreibung darf ich max. 7,31:1 fahren und kürzer. Ich steh da gerade etwas auf dem Schlauch glaube ich. Kürzer würde ja bedeuten, die Zahl vor der 1 wird höher, oder? Also 8:1 oder 10:1 wäre ok aber 6:1 wäre nicht erlaubt. Richtig?

Das würde ja auch bedeuten, das ich das 66T Zahnrad überhaupt nicht erst einbauen brauche und mir auch keine 24er oder 25er Motorritzel kaufen muss, oder?

Schönen Abend wünsche ich

IMG_20180805_193600.jpg
 

Jojo81

Mitglied
Guten Abend,

mit Ausnahme von Empfänger und Regler ist der Wagen fertig. @Michael.T hat die Karosserie lackiert und diverse Aufkleber angefertigt und netterweise auch gleich geklebt. Den Dekorbogen hab ich aufgebracht. Keine tolle Arbeit.

Hoffentlich hält die Karosserie ein bissel.

Hier nun die Bilder. Man beachte auch den Schriftzug an den Schwellern.IMG_20180822_212735.jpg IMG_20180822_212749.jpg IMG_20180822_212757.jpg IMG_20180822_212808.jpg

Gruss Jojo
 

Hasi.9

Autor
Sieht doch super aus :thumbsup:

Ein Tipp, damit die Aufkleber auch länger halten: mache alle Aufkleber der Reihe nach warm (ich nehme immer ein Feuerzeug - aber nicht zu nah dranhalten!) und dann nochmals mit dem Finger nachfahren - das wärmt den Kleber auf und die Aufkleber halten deutlich besser. Da schaben eher nur Teile von ab anstatt dass sich der ganze Aufkleber löst. Mache ich seit Jahren sehr erfolgreich so :)
 

Stealth

Mitglied
Geiler 11er, auch wenn mir persönlich ein "Martini" "Gulf" oder "Vaillant" design noch besser gefallen hätte...

Zu den Stickern: Ich mach das seit Jahren mit dem Fön meiner Süssen, hält so bombe...

PS: Die Felgen sind der burner!:thumbsup:
 

Jojo81

Mitglied
Danke für den Tipp mit der Wärme, wird gemacht:thumbsup:

Das Design ist dem Vitesse Porsche von 1997 nach gemacht.

Über Gulf/ Martini hab ich natürlich nach gedacht, war mir aber da nicht so sicher weil das ja recht häufig gemacht wird.

Wollte lieber was haben was nicht so häufig ist.
 

Stealth

Mitglied
"Vitesse Porsche von 1997" - Siehste, den kannte ich garnicht... Top, dass Du dich an ner Vorlage orientiert hast!!!

Ich mags möglichst scalig!
 

hgjopel

Mitglied
Hallo.

Der sieht auf jeden Fall klasse aus !

Bin auch am träumen bei der RCK-Serie mit zu fahren und habe mir den TT02R zugelegt. Bin dabei den zusammen zu bauen.
Allerdings möchte ich in der GT- Sport Klasse mitfahren.
Hab allerdings gesehen das ich an dem ersten Rennen im Westen nicht teilnehmen kann, da ich in der Zeit im Urlaub bin :(.
Habe genau das gleiche Problem mit der Übersetzung. Muß mich mal mit jemandem zusammen tun der schon mal mit Tamiya Erfahrung hat. Ich habe noch nie einen Tamiya gebaut und deshalb noch keine Ahnung.

Vielleicht findet sich ja hier jemand der uns ein wenig unter die Arme greift ?

Gruß: hgjopel
 
Zuletzt bearbeitet:

Jojo81

Mitglied
Moin zusammen,

es wird ja empfohlen einen Motorlüfter zu benutzen. Wo klemmt man den denn an? Am Empfänger ist ja nur noch der Platz frei für Batterie. Kann man den nutzen?

So wie ich das sehe ist ja am Regler Hobbywing 1060 dafür nichts vorgesehen.

Gruss Jojo
 

Hasi.9

Autor
Der wird auch tatsächlich nicht am Regler angeklemmt, sondern entweder an einem freien Kanal (auch der BATT-Slot gehört dazu, auch wenn es in dem Sinne kein Kanal ist) im Empfänger (welcher, ist egal, solange man eben einen Regler mit BEC benutzt - dann geben alle Kanäle Strom) oder direkt am Akku, wenn der Lüfter die entsprechende Spannung unterstützt.
Bei den Lüftern kann ich die WTF-Lüfter empfehlen, die halten schön kühl - sind allerdings aufgrund der Drehzahl recht laut.
 
Top Bottom