1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Buggy Sinnvolles TT-02B Tuning

Dieses Thema im Forum "Buggy" wurde erstellt von Kerashii, 1. April 2019.

  1. Offroad

    Offroad Mitglied

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Ich hatte noch einen Satz Differentiale im Schrank liegen und habe diese schon zusammengebaut. Da diese bereits vorhanden sind, möchte ich es gerne mit shimmen probieren.
    Ich habe aber die Teile gespeichert, sollte es mit dem shimmen nicht klappen...

    Gruß
    Offroad
     
  2. Offroad

    Offroad Mitglied

    Gestern habe ich vorne und hinten zwischen Kugellager und Kegelritzel eine 0,3mm Shimscheibe eingebaut. Ich hatte bei Seidel das Tamiya Distanzscheiben-Sortiment 300053587 bestellt. Das Spiel ist nun besser, bzw nicht mehr vorhanden. Dann ist mir noch aufgefallen, dass die Zentral-Antriebswelle sehr viel spiel nach vorn/hinten hat und auch das vordere Antriebsgelenk so weit nach hinten auf die Welle gezogen werden kann, dass es nur noch bis zur hälfte im Kegelritzel steckt. Dadurch wackelt das Kegelritzel auch hin und her. Das hintere Antriebsgelenk kann man nicht nach vorne bewegen, da es mit einem Splint hinterm Hauptzahnrad gehalten wird. Das erklärt vielleicht, warum immer mein vorderes Differential als erstes verschlissen war. Ich fahre allerdings auch die Alu Antriebswelle mit Stock Antriebsgelenken. Das enorme Spiel habe ich eleminiert, indem ich jeweils einen O-Ring wie er in den Dämpfern montiert ist zwischen Welle und Gelenk gelegt habe. Jetzt läuft alles ohne zu wackeln. Ich bin guter Dinge, dass die Tellerräder der Differentiale dieses Mal länger halten.
    Wenn nicht, dann kommen halt die Differentiale vom DF-02 rein.

    Gruß
    Offroad
     
    Crazy virus 4.0 gefällt das.
  3. geheim5000

    geheim5000 Moderator Mitarbeiter

    Ich bin aus diesem Grund von der Aluwelle zurück auf die Plastik welle gegangen
     
  4. Offroad

    Offroad Mitglied

    Heute war ich mit dem Neo Scorcher wieder in sehr grobem Gelände unterwegs und es hat sich nach einer halben Stunde
    wieder ein Diff trotz shimmen verabschiedet.
    Gerade habe ich mir die Diffs aus Metall vom DF-02 bestellt. Danke nochmal an MatzeBOH für den Tipp!
    Gruß
    Offroad
     
    MatzeBOH gefällt das.
  5. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Moin,

    macht es nicht evtl. Sinn für grobes Gelände nen 1:8er zu nehmen? Alleine schon was Bodenfreiheit angeht mein ich.

    Gruß Jojo
     
  6. geheim5000

    geheim5000 Moderator Mitarbeiter

    So ich muss mal korrigieren, Aktuell hab ich doch die Aluwelle drinne (ich wechsel anscheinend zu oft :rolleyes:)
     
  7. Offroad

    Offroad Mitglied

    1:8 wäre sicherlich gut dafür. Aber ich pflüge die Schotterberge halt mit dem TT-02 :D
    Seit zwei Wochen mit 110mm Rädern. Das ist für die Differentiale bestimmt nicht förderlich, aber macht echt Spaß :)

    Der Aluwelle habe ich ja mit O-Ringen in den Stock Antrieben das Spiel genommen. Ich werde aber mal die Alu Antriebe ausprobieren.
     
  8. Wipeout267

    Wipeout267 Mitglied

    Hallo, habe gerade bei einem Überschlag einen vorderen Knochen verloren. Da ist der Spaß dann schnell vorbei... :(

    Hat jemand eine Tipp ob es erschwingliche CVDs gibt, die für den TT02B passen? GPM kosten ja 19€ das Paar bei Tamico und ich meine, man muss auch noch die Stahlmittnehmer für 9€ pro Paar bestellen, oder? Das wären dann 54€ für einen kompletten Satz!

    Gibt's das evtl günstiger?
     
  9. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Kabelbinder um den Knochen machen. Dann kann er noch frei drehen, fliegt aber nicht weg.
     
  10. Wipeout267

    Wipeout267 Mitglied

    Hört sich nach einem guten Tipp an. Ich verstehe nur nicht, wo der Kabelbinder hin soll? Du sprichst von den Standardkunststoffknochen, oder? Oder gibt es Stahlknochen, die passen?
     
  11. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Um den Knochen und dann mit dem Querlenker verbinden. Klappt tw. mit einem Kabelbinder, manchmal zwei.

    Dann einen so als locker laufenden Ring um den Knochen, den anderen Kabelbinder dadurch und dann an den Querlenker. Aber immer locker und so das sich alles bewegen kann.
     
    thefrog und Wipeout267 gefällt das.
  12. Wipeout267

    Wipeout267 Mitglied

    Danke. Ich werde es mal ausprobieren und folglich nur die Tamiya Kunststoffersatzteile kaufen.

    Wo ich ja eh gerade bestelle:
    Gibt es noch Teile, die man auf Lager haben sollte, da sie häufig kaputt gehen?

    Querlenker würde ich mal mitbestellen, Radmitnehmer Radmitnehmer aus Alu upgraden. Diffs habe ich zwei rumliegen. Sonst noch was?
     
  13. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Stahlknochen kenne ich keine, aber es gibt bei Tamico Alu-Knochen die passen. Da steht zwar nur DT03 usw., die passen aber definitiv auch in den TT02B, hatte ich selber.
    Da biste mit 20€ für 4 Knochen dabei (in braun oder silber sogar noch günstiger). Die wirst Du nicht kaputt bekommen, wenn Du welche nimmst die "leuchten" kannst Du die auch nicht verlieren wenn es mal ein Diffout oder eine Radachse oder so komplett zerreißt. Bzw. findest den halt wieder ;)

    Gruß, Matze
     
    Etosch und Wipeout267 gefällt das.
  14. geheim5000

    geheim5000 Moderator Mitarbeiter

    Wie @MatzeBOH schreibt, die Alu Teile verlierste nicht, von den Kunststoffknochen hab ich auch schon mehr als 2 verloren gehabt, die alu immer schnell wieder gefunden.

    Die CVD´s von GPM passen mit den Kunststoffmitnehmern (keine Ahnung wie lange) da die Stahlmitnehmer von GPM auch mit den Kunststoff und Aluknochen passen. Bin das ne Zeitlang in der Kombi gefahren.

    Was man liegen haben sollte ist persönliche Sache, ich hab iwie immer andere Sachen kaputt als als andere.
     
    Etosch und Wipeout267 gefällt das.
  15. Wipeout267

    Wipeout267 Mitglied

    Hi, ich habe eure Tipps ja beherzigt - und zwar alle! :D Zudem musste ich die Gelegenheit mit dem verlorenen Knochen nutzen, um
    - schöne Aluknochen (mit Kabelbindertrick von Jojo)
    - eine Alulenkung, kugelgelagert
    - selbstgebastelte Spurstangen
    - Aluwelle und Mitnehmer
    und fette Louise Uphill Räder einzubauen (ok, letzteres war jetzt nicht so ganz eure Tipp, aber wer nicht hören will, muss fühlen.)
    Zudem 1000 Ersatzteile.

    Dummerweise hab ich die Kiste bei einem kleinen Sprung doof auf den Heckspoiler gelegt, der trotz Tape geknickt ist. Jemand eine Idee für einen robusten günstigen Spoiler, der sich auf den TT02B anbringen lässt? Darf auch mit etwas Modifikation sein.
     
  16. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Guckst Du hier bei E-Bay, so einen ThunderTiger-Flügel hat mein Junior am DT03 und ich hatte was ähnliches am TT02B.
    Das ist stabil, als nächstes geht dann eher der Halter kaputt nicht der Flügel ;)

    Gruß, Matze
     
    Wipeout267 gefällt das.
  17. Wipeout267

    Wipeout267 Mitglied

    Ha, cool, Danke! Zwar mit 11,50€ auch nicht hinterhergeschmissen, aber was soll's.

    P.s.: Halter hab ich schon als Ersatzteil :D
     
  18. geheim5000

    geheim5000 Moderator Mitarbeiter

    genug panzertape und der hält für die ewigkeit ;)
     
    Wipeout267 gefällt das.

Diese Seite empfehlen