1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Kaufberatung Entscheidungsfindung: Kraton / E6 III / E-Revo

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Fahrzeugmodelle]" wurde erstellt von Shorty, 3. Oktober 2019.

  1. Shorty

    Shorty Mitglied

    Hallo zusammen!

    Also die Entscheidung ist zu Gunsten eines Kraton gefallen. Das war mein 1. Bauchgefühl und die Aussagen bzw. Einschätzungen von Euch passen ebenfalls. Jetzt ist nur die Frage: V3 oder V4 kaufen? Paar V3 gibt es ja noch als Neuware im Internet. Lassen wir die Funke mal raus (da kommt dann irgendwann eine Sanwa), gibt es sonst Vor- bzw. Nachteile zwischen den beiden Versionen?
     
  2. Etosch

    Etosch Mitglied

  3. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    Kann man relativ kurz zusammenfassen:

    Die einzig wirklichen Verbesserungen der V4 sind der Sliding-Motor-Mount
    und der Schnellzugriff auf's Mitteldiff.

    Alles andere is teils wirkungslos - wie die T2T-Brace, oder sogar kontra-
    produktiv - wie z.B. Servosaver u. Funke.
     
    UnknownUser69 gefällt das.
  4. Shorty

    Shorty Mitglied

    @Etosch : Den Thread kenne ich. Dort wird ja primär über den Saver und die Funke bei V4 berichtet. Funke wird wohl eh bald eine Neue kommen und der Saver soll ja mit dem verbauten Servo auch passen. Also erstmal OK für mich. Aber es fehlen mir dort konkrete Erfahrunge die zu Vor- bzw. Nachteile der Modelle führen. Ein Vorteil für den V3 sehe ich z.B.: Ist etwas günstiger als der V4 (ca. 40 ,- EUR).
     
  5. Shorty

    Shorty Mitglied

    @Boliseiaudo : Danke für die prägnante Zusammenfassung. Hm, Sliding-Motor Mount ist z.B. interessant beim Wechsel des Motorritzels, oder? Das sollte ja nicht alle 2 Akkuladungen gewechselt werden (zumindest nicht bei mir). Schneller Zugriff auf das Mitteldiff könnte da schon eher interessant sein. Bei meinem Carson Truggy war das immer defekt und ich musste da regelmäßig ran. Das wäre definitiv ein Vorteil.
    Nur ist dieser Vorteil 40,- und eine schlechtere Funke und Saver wert? Schwierig... Von den Ersatzteilen wird wohl alles vom V4 auf den V3 und umgekehrt passen, oder?
     
  6. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    Ersatzteile passen Versionsübergreifend - somit schonmal kein Problem.

    Ich sag mal so, wer nich dauernd neue Ritzelkombinationen oder Diff-
    Öle testet, is mit dem V3 bestens bedient.
    Und wer's doch irgendwann will, kann jederzeit 'nen Upgrade machen.
     
    Yeti1 gefällt das.
  7. Yeti1

    Yeti1 Mitglied

    Sehe ich genausooo - bei mir war der V4 neu auf dem Markt, und ich habe es nicht bereut einen V3 gekauft zu haben.
    Hab bis jetzt noch keine größeren Schäden gehabt,Just for fun, einfach gutes Auto und überall einsetzbar.

    Gruß Yeti1.
     
  8. Smoerrebroed

    Smoerrebroed Mitglied

    Ich finde z. B. die grüne Karo vom V3 einfach am schönsten. Wäre auch ein Grund, den zu kaufen. (In meinem Fall war der Preis für den V4 aber zu verlockend.)
     
  9. Etosch

    Etosch Mitglied

    Ich finde den blauen V4 ja schick, aber wir wissen alle, dass der rote schneller ist :)
     
    UnknownUser69, Smoerrebroed und tobi-KS gefällt das.
  10. Joungmerlin

    Joungmerlin Mitglied

    Farbe der Karo ist egal.

    Nur gelbe Felgen mit schwarzem Spoiler ist schnell.
    :D:D:D
     
    UnknownUser69, Smoerrebroed und Etosch gefällt das.
  11. Shorty

    Shorty Mitglied

    :D:D:D
    Es ist vollbracht. Habe mir nun einen Arrma Kraton V3 + POS Bumper + Skid Plates von Denis bestellt.
    Vielen Dank an alle für die Unterstützung und Ratschläge zur Modellauswahl.
    :thumbsup:
     
    Yeti1, ersatzteil, UnknownUser69 und 3 anderen gefällt das.
  12. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Farbe.. Du hast vergessen die Farbe zu erwähnen.. :D

    Viel Spaß damit, zum Bashen wirst Du das eher nicht bereuen!

    Gruß, Matze
     
  13. Shorty

    Shorty Mitglied

    Ich hätte gerne die grüne Variante gehabt. Gab allerdings nur die rote Ausgabe. Egal,kann man sich ja später noch nachbestellen. ;)
     
    MatzeBOH gefällt das.
  14. Etosch

    Etosch Mitglied

    Hast Dir also den schnelleren geholt *brav* :D
     
    Saber Raider, Kasi-Hasi, Yeti1 und 3 anderen gefällt das.
  15. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Mach das nicht, die rote Version macht sich viel besser an der Wohnzimmerwand!

    Gruß, Matze
     
  16. Shorty

    Shorty Mitglied

    Bin mal gespannt, was die Kiste kann. Wenn alles gut läuft,wird am Wochenende getestet.
    Hoffentlich hält der länger als mein Virus...:(
     
  17. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Wenn nicht machst Du auf jeden Fall etwas falsch...! Vor der ersten Fahrt würde ich einmal alle Schrauben leicht nachziehen, sicher ist sicher, und - meiner Meinung nach zwingend erforderlich - das Ritzelspiel einstellen sowie die Motorschrauben mit Schraubensicherung "nachbehandeln"! Meine erste Ausfahrt ging noch gut, bei der zweiten hat sich entweder der Motor leicht verschoben oder das Ritzelspiel hat schon vorher nicht ganz gepasst, das Ritzel war hin, hat sich so verklemmen können das es das Mitteldiff blockiert hat.

    Ansonsten kannst Du den so wie er aus dem Karton kommt (erst einmal) fahren, das Eine oder Andere an den persönlichen Geschmack anpassen macht man so oder so über kurz oder lang.

    Gruß, Matze
     
    Yeti1, Crazy virus 4.0 und UnknownUser69 gefällt das.
  18. Kasi-Hasi

    Kasi-Hasi Grashüpfer

    Schraubensicherung hinzufügen? Also wenn Arrma für etwas bekannt ist, dann dass sie überall zuviel Schraubensicherung raufkippen :p
     
    Yeti1, UnknownUser69 und Etosch gefällt das.
  19. Etosch

    Etosch Mitglied

    Aber bestellt Dir schonmal ein anständiges Ritzel - wenn Du wie ich am Anfang mehrfach mit Gas landest, ist das Serienritzel sehr schnell hinnüber - Corally und Arrowmax, die ich jetzt habe, halten das deutlich länger aus - und inzwischen lande ich meistens ohne Gas.
     
  20. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    An sich ja - bei meinem V2 war aber an den Schrauben die den Motor im Halter fixieren zu wenig Schraubensicherung. Oder nicht fest genug angezogen bevor die Schraubensicherung getrocknet ist, hat sich jedenfalls gelockert der Motor im Halter.

    Stimmt auch, das originale Ritzel ist gefühlt nicht so dolle. Zumindest halten komischerweise alle anderen Ritzel ;)

    Gruß, Matze
     
    Etosch gefällt das.

Diese Seite empfehlen