Differential Arrma EXB LSD-Diff - Problembehandlung & Umbau

BKone

Mitglied
Ich habe vorgestern vorderes & hinteres Diff gewartet und jeweils 30k Öl eingefüllt. Ich konnte keinerlei Abnutzung feststellen und die Diffs liefen vor und nach dem Ölwechsel butterweich. Ich fahre 90% 4S und ab und zu mal 6S, dann aber etwas gedrosselt weil ich ein 15er Ritzel drin habe, das ist mir mit 6S etwas zu heftig.
 

TomTom191

Mitglied
Anscheinend gibt's wohl was neues von Arrma, gege das Rear Diff Problem beim EXB....

Dann hat Arrma jetzt quasi genau das gemacht, was ich schon vor Monaten vorgeschlagen hab...

Kann nicht jemand (Michael von M³ zB) einen Ring fräsen, der die Stufe im Sonnenrad ausgleicht, sodass die Shims eine größere Auflagefläche haben?
 

bambam191279

Mitglied
Ist das nicht ne Forenlösung?
Ich meine, mein Schulenglisch ist dezent eingestaubt, aber ich meine da steht was von "kommt ausm Arrma Forum"!?
 

BKone

Mitglied
Ist das nicht ne Forenlösung?
Ich meine, mein Schulenglisch ist dezent eingestaubt, aber ich meine da steht was von "kommt ausm Arrma Forum"!?
Ja, aber anscheinend macht Arrma das jetzt selbst so, das steht in dem Artikel! Da hat jemand sein Garantie-Diff aufgemacht und das entdeckt, weiter unten schreibt einer, das dass ja die Forenlösung ist, und Arrma die einfach übernommen hat (Mit den Worten "you're welcome Arrma"...)
 
Zuletzt bearbeitet:

summerstyle

Mitglied
Arrma hat einfach einen passenden Ring auf das Sonnenrad gesetzt. So wie es hier ja auch schon besprochen wurde. Allerdings waren es hier Passscheiben.
 

summerstyle

Mitglied
Son Ring ist ein Pfennig Artikel, könnte man in der Lehrwerkstatt, einer Dreherei machen lassen... Nun ja, ich hab meine LSDs drin, und kaufe mir nen PASSENDE Passscheibe, dann habe ich auch keinen LSD Effekt mehr.....

Aber mal abwarten, besser nen Ring verschicken, als Warensendung, als Differentiale auf Garantie.....
 

safty

Mitglied
Hut ab, kaum wartet man 2 Monate und schon kopiert der Hersteller die in verschiedenen Foren erarbeitete "Übergangslösung".
Aber:
a) Da ARRMA bzw. HH bis dato immer noch kein offizielles Wort über das Problem verloren hat (außer dem "Einzelfall-" und "hochgepuscht in den social media"-Geblubber), kann ich mir nicht vorstellen, daß die hier proaktiv irgendetwas machen bzw. verschicken.
und b) sehe ich den Pass-Ring jetzt auch nicht als die finale Mega-Lösung an. Die sollten die Planet-Gears umdesignen und den ganzen Absatz für das LSD-Geraffel weglassen. Die kreuzförmige Aufnahme für den Output-Pin ist doch nach wie vor recht fragil. Das Ganze ist doch auch nur wieder ein "workaround", btw. die Partnummer hat sich nicht geändert.
 
Zuletzt bearbeitet:

safty

Mitglied
So,
jetzt gibt´s dazu auch eine Stellungnahme von Mr. Arrma, Jason Dearden, im US-Arrma-Forum.
Ich hoffe, ich darf das hier verlinken:
https://www.arrmaforum.com/threads/arrmas-fix-for-exb-rear-diff.28456/post-395282

bei ".... The fastest, cleanest, and most reliable support solution was switching to use LSD plates in the rear diff. ...." geht mir der Hut hoch :mad:
Liest sich nach: "war doch klar, ihr hättet doch einfach die LSD-Plates reinmachen können ...und alles wäre gut gewesen.."
Ja wie denn bitte ???? erst mal haben, die LSD-Plates, wenn die weltweit nicht zu bekommen sind !!!:rolleyes:

Gruß: Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

BKone

Mitglied
Immerhin mal was Offizielles dazu...aber auch kein Wort davon mal nen Schwung LSD Platten und / oder dieses neue Teil an alle EXB Besitzer rauszusenden.
Es wird zugegeben, das vor allem Produktionstoleranzen zu dem Problem geführt haben, das kann aber nun auch heissen, das meine Diffs eben ein halbes Jahr halten, und nicht nur 2 Akkus wie bei anderen. das macht es dann im Endeffekt nur noch schlimmer, weil man es dann schwer haben wird, einen Ersatz auf Garantie zu bekommen.

Am liebsten würde ich ja mal den HH Deutschland Support anschreiben, und schauen, ob die sich immer noch dumm stellen :sneaky:
 

safty

Mitglied
Ich durfte halt auch so meine Erfahrungen machen, die letzendlich meine aktuellen und zukünftigen Kaufentscheidungen final geklärt haben. ;)
 

bugster_de

Mitglied
so ganz verstehe ich die Antwort von Deardon nicht:
  • soll man nun hinten auf LSD Diff Spec umbauen? Das habe ich vor dem Fahren bei meinem gemacht und habe nach nun 13 Packs nach wie vor keine Probleme ausser das das Ding einen unakzeptabel großen Wendekreis hat, da er massiv untersteuert
  • oder soll man mittels LSD Scheiben unterlegen? Und wenn ja 1x oder 3x?
  • er redet von 31mm und 29mm Diffs? Sind die 31 die im EXB und die 29 die im Kraton V4 RTR?

Ansonsten ist ja toll, dass sie nun bei der zweiten Charge ihre Produktionsprobleme im Griff haben. Das freut mich für die Besitzer der zweiten Charge. Aber die Besitzer der ersten Charge (so wie ich) haben Pech gehabt und dürfen Geld in die Hand nehmen und die Teile selbst kaufen? Und wenn selbst kaufen: wo? Ist ja gar nix verfügbar.
Ist mir mittlerweile zwar egal, da der EXB gut fährt, aber Service sieht irgendwie anders aus.
 

bambam191279

Mitglied
Hut ab, kaum wartet man 2 Monate und schon kopiert der Hersteller die in verschiedenen Foren erarbeitete "Übergangslösung".
Aber:
a) Da ARRMA bzw. HH bis dato immer noch kein offizielles Wort über das Problem verloren hat (außer dem "Einzelfall-" und "hochgepuscht in den social media"-Geblubber), kann ich mir nicht vorstellen, daß die hier proaktiv irgendetwas machen bzw. verschicken.
und b) sehe ich den Pass-Ring jetzt auch nicht als die finale Mega-Lösung an. Die sollten die Planet-Gears umdesignen und den ganzen Absatz für das LSD-Geraffel weglassen. Die kreuzförmige Aufnahme für den Output-Pin ist doch nach wie vor recht fragil. Das Ganze ist doch auch nur wieder ein "workaround", btw. die Partnummer hat sich nicht geändert.
Ohne Arrma da jetzt in Schutz nehmen zu wollen, vergleich ich das ganze mal mit Corally....
Die haben auch Monate gebraucht um nen Teil der schlechten Teile neu zu designen, bzw. zu verbessern.
Und hätte @Mic da Silva hier nicht soviel geschrieben, hätten die meisten davon wenig bis gar nichts erfahren.
Wo ich Recht gebe, ist der Umstand, dass Horizon ne Vollkatastrophe ist (aber das weiss man ja hierzulande ja leider) und dass arrma deutlich eher mal ne Info hätte raushauen sollen/müssen.
Und dass der Ring jetzt quasi ne Kopie ausm Forum ist.... naja, als kurzfristige Lösung war es sicherlich das naheliegendste, denn wie das Beispiel Corally zeigt, dauert ein neue Design halt etwas.
Ich sag mal, als damals der erste Arrma Käufer den "Outcast" erfunden hatte, haben alle Arrma gefeiert, weil sie Input vom Fußvolk aufnehmen....
Dauert halt alles etwas.

Die Kommunikation ist und bleibt bescheiden, da bin ich sofort bei euch und auch ich bin gespannt, inwiefern man als Käufer der ersten Charge da bedacht wird.

LG
 

safty

Mitglied
so ganz verstehe ich die Antwort von Deardon nicht:
  • soll man nun hinten auf LSD Diff Spec umbauen? Das habe ich vor dem Fahren bei meinem gemacht und habe nach nun 13 Packs nach wie vor keine Probleme ausser das das Ding einen unakzeptabel großen Wendekreis hat, da er massiv untersteuert
  • oder soll man mittels LSD Scheiben unterlegen? Und wenn ja 1x oder 3x?
  • er redet von 31mm und 29mm Diffs? Sind die 31 die im EXB und die 29 die im Kraton V4 RTR?
Also ich verstehe das Statement so:
Die zweite Charge des EXB wird jetzt serienmäßig auch hinten ein LSD-Diff haben, dort aber mit dem "Minimal-Effekt" mit nur einer "Reibungsfläche". Vorne und Center = wie gehabt.
Wer hinten keinen LSD-Wirkung haben möchte baut halt das "Open-Diff" (...066) ein , in dem jetzt das "dicke" 1,9 mm-Shim standardmäßig drin sein soll.
Oder er besorgt sich das neue Shim selbst und schmeißt dafür dann die 3 LSD-Plates raus.

Wie das für die Besitzer der ersten Charge allerdings logistisch und in kundenfreundlicher Form passieren soll, da wird sich HH sicher etwas in bekannt souveräner Weise einfallen lassen. Ist ja deren Stärke ;)

Ach ja, die neuen EXB-Diffs sind die mit 29 mm, die 31 mm-Diffs sind die im "normalen" 6s-RTR
 

bugster_de

Mitglied
Also ich verstehe das Statement so:
Die zweite Charge des EXB wird jetzt serienmäßig auch hinten ein LSD-Diff haben, dort aber mit dem "Minimal-Effekt" mit nur einer "Reibungsfläche". Vorne und Center = wie gehabt.
Wer hinten keinen LSD-Wirkung haben möchte baut halt das "Open-Diff" (...066) ein , in dem jetzt das "dicke" 1,9 mm-Shim standardmäßig drin sein soll.
Oder er besorgt sich das neue Shim selbst und schmeißt dafür dann die 3 LSD-Plates raus.

Wie das für die Besitzer der ersten Charge allerdings logistisch und in kundenfreundlicher Form passieren soll, da wird sich HH sicher etwas in bekannt souveräner Weise einfallen lassen. Ist ja deren Stärke ;)

Ach ja, die neuen EXB-Diffs sind die mit 29 mm, die 31 mm-Diffs sind die im "normalen" 6s-RTR
Danke !

Bin mal gespannt. Ich glaube ich melde mich in dem US Forum an und frage mal den Deardon, wo ich denn als Besitzer der ersten Charge mein neues Diff kostenfrei in Empfang nehmen kann :)
 
Top Bottom