Differential Arrma EXB LSD-Diff - Problembehandlung & Umbau

BKone

Mitglied
aus reiner Neugier,

hat jemand schon ein benutztes LSD Diff geöffnet, wie sehen da die Shimscheiben aus ?
Bisher 5 Akkus gefahren, mein Plan war noch ca. 10-15 Akkus mal rein zu schauen, wird aber wohl noch 1-2 Wochen dauern. Zumindest bisher nix verdächtiges zu hören, diese Geräusche, wenn es kaputt ist, sind ja deutlich herauszuhören, davon gibt es ja genügend Videos.
 

BKone

Mitglied
Und nur mal meine ganz persönliche Meinung...wenn ich einen EXB hätte, würde ich höchstwahrscheinlich bei ALLEN Diffs die LSD Scheiben raus schmeißen. Dieses System scheint mir nicht ausgereift zu sein.

Schon damals als der Nero raus kam, war mir die Version ohne Diffbrain deutlich lieber. Simple robuste und bewährte Technik...
Wahrscheinlich hast Du da recht, aber ich werde jetzt kaum für 150€ die V4 Diffs da reinwerfen. Und so lange es da keine Lösung gibt, die nachweislich funktioniert, lass ich die LSD's in allen 3 drin.
Ich bin mir mittlerweile eigentlich sicher, das es vor allem an dem konkaven "Boden" liegt, weil sich die Original-Shims unter Druck verbiegen, und dadurch zu viel Spiel entsteht. Ich kann einfach nicht glauben, das es tatsächlich einen so grossen Unterschied macht, ob ich 0,7mm oder 0,8mm an Shims drinne habe. Wenn das so wäre, müsste es ja ständig Probleme mit allen möglichen Autos geben, solche Toleranzen hast Du doch in der China Massenproduktion eigentlich immer. Die Videos von diesem "RC guy garage" - dem man nur beschwerlich länger als 5 Minuten zuhören kann - zeigen recht eindrücklich, das sich die Shimscheiben in den Boden einpressen. Mit den LSD's drückt das Sonnenrad eben nicht mehr auf die Shimscheiben, sondern auf die Platten, somit kein Problem. Ob das langfristig eine gute Lösung ist mit den LSD's wird sich wohl noch zeigen...
 

TomTom191

Mitglied
Wahrscheinlich hast Du da recht, aber ich werde jetzt kaum für 150€ die V4 Diffs da reinwerfen. Und so lange es da keine Lösung gibt, die nachweislich funktioniert, lass ich die LSD's in allen 3 drin.
Ich bin mir mittlerweile eigentlich sicher, das es vor allem an dem konkaven "Boden" liegt, weil sich die Original-Shims unter Druck verbiegen, und dadurch zu viel Spiel entsteht. Ich kann einfach nicht glauben, das es tatsächlich einen so grossen Unterschied macht, ob ich 0,7mm oder 0,8mm an Shims drinne habe. Wenn das so wäre, müsste es ja ständig Probleme mit allen möglichen Autos geben, solche Toleranzen hast Du doch in der China Massenproduktion eigentlich immer. Die Videos von diesem "RC guy garage" - dem man nur beschwerlich länger als 5 Minuten zuhören kann - zeigen recht eindrücklich, das sich die Shimscheiben in den Boden einpressen. Mit den LSD's drückt das Sonnenrad eben nicht mehr auf die Shimscheiben, sondern auf die Platten, somit kein Problem. Ob das langfristig eine gute Lösung ist mit den LSD's wird sich wohl noch zeigen...
Natürlich würde ich mir auch keine V4 Diffs einbauen. Das ist doch klar...

Ich würde bei allen 3 Diffs die LSD Scheiben gegen normale Shims tauschen. Und zwar so wie in meiner letzten Zeichnung.
 

BKone

Mitglied
Natürlich würde ich mir auch keine V4 Diffs einbauen. Das ist doch klar...

Ich würde bei allen 3 Diffs die LSD Scheiben gegen normale Shims tauschen. Und zwar so wie in meiner letzten Zeichnung.
Ich würde das derzeit nicht machen, weil es zwar plausibel aussieht, aber ich würde keine 180€ drauf verwetten, das Du da recht hast - ohne Deine Expertise da jetzt Frage stellen zu wollen (oder zu können).
Falls das nämlich nicht klappt, und ich habe dann 2 oder 3 kaputte Diffs, habe ich schlechte Karten in punkto Garantie bei Arrma. Wahrscheinlich tauschen Sie mir noch das hintere Diff auf Garantie, aber den Rest wohl eher nicht - was ich sogar verstehen kann in dem Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:

TomTom191

Mitglied
Warum sollte man auch alle 3 Diffs austauschen oder die LSD Scheiben im mittleren und vorderen austauschen? Es macht doch nur das hintere Probleme, und das auch nicht bei allen.
Ich habe bisher (toitoitoi) noch keine Probleme und habe inzwischen ca. 15 Akkus durch.

Ich sagte nicht, dass man das machen sollte.
Ich sagte nur das ICH das machen würde. Denn alles was ich bisher an Youtube Videos und hier im Forum mitbekommen hab, deutet sehr darauf hin, dass die LSD Diffs nicht so das wahre sind, weil die Sperrung wohl sehr plötzlich kommt.

Das würde MIR nicht gefallen, weshalb ich alle 3 Diffs umbauen würde.


Und was soll dann noch großartig passieren, wenn die Diffs richtig geshimt sind?
 

bambam191279

Mitglied
Ich denke mal, das Thema lsd diffs ist ne Wissenschaft für sich und wird bezüglich der fahrbarkeit deutlich heißer diskutiert als es wirklich zu fahren ist.
Natürlich gibt es unterschiedliche Vorlieben und es wäre optimal wenn es von arrma ein offizielles haktbares umrüstkit gäbe.
Ansonsten muß man halt probieren.
Möglichkeiten wurden hier ja aufgezeigt.
Lg
 

summerstyle

Mitglied
Wenn es hier ne Möglichkeit gibt, mit passenden Shims, die Diffs haltbar zu machen, ist doch noch besser.

So kann man per Silikonöl sperren, ohne LSD, und im besten Fall halten die DIffs dann auch noch.

Ich verfolge ganz gespannt die Beiträge, und warte auf Erfahrungsberichte :)
 

Kermit

Mitglied
Bisher 5 Akkus gefahren, mein Plan war noch ca. 10-15 Akkus mal rein zu schauen, wird aber wohl noch 1-2 Wochen dauern. Zumindest bisher nix verdächtiges zu hören, diese Geräusche, wenn es kaputt ist, sind ja deutlich herauszuhören, davon gibt es ja genügend Videos.
da bin ich gespannt.
ich kann nur solche Shimscheiben bieten, aus einem anderen Car!
und das hört man nicht.

aus jedem Diff 2 Scheiben, sehen nach wenigen Fahrten so aus.
 
Ich sitze Grade an meinen diffs.

Mein hinteres wurde von mir befüllt.

Hier.mal das hintere und das mittlere. Am mittleren war ich nie dran.

Kaum ein Unterschied erkennbar...IMG_20200829_000133.jpg

IMG_20200828_232602.jpg

Weiter habe ich das LSD Plättchen durch shims ersetzt.

Je Sonnenrad 0,6mm

IMG_20200829_000315.jpg

Neues no Slip Set Up.

50.000cps hinten
100.000cps Mitte
50.000cps vorne
 

summerstyle

Mitglied
Meine waren auch nicht komplett leer, würde sagen, die unterste Füllung die ich so selber machen würde.

Irgendwie versteh ich das alles nicht mit den DIffs und den Shimms. Bei manchen gehen die original kaputt, ob mit 0,8 oder 0.7 geshimmt. Bei anderen gibts keine Probleme.....Und wenn man die LSDs einbaut, wird ja ca 1.8mm unterfüttert (vom Sonnenrad aus gesehen), was bis jetzt wohl die beste Lösung ist, zwecks Haltbarkeit......
 
Top Bottom