Diskussion Was habt ihr heute gebastelt - RC Sachen

Don Promillo

Mitglied
Es bricht ja bald die Bauzeit an. Also man kommt nach der Arbeit nach Hause und stellt fest, dass draussen schon dunkel ist.
Also statt zu fahren oder fliegen bestellt man neues Spielzeug (den Thread haben wir schon) oder baut sein Spielzeug (wieder) zusammen.

Bei mir ist es derzeit...

IMG_20181017_223938~01.jpg

Ein Orlandoo Hunter OH32A02 Mitsubishi Pajero. Anders als beim Jeep habe ich mich gegen das Soundmodul entschieden was den Einbau der Elektronik deutlich erleichtert. Und entgegen vieler Ratschläge den 500rpm Motor verbaut. Im Jeep steckt der 80rpm. Das Crawlen geht mit dem Jeep deutlich besser, dafür ist der kleine Wich...r (Pajero) schneller
Wenn er wegen der Übersetzung keinen Hügel mehr hochkommen sollte, dann liegt auch ein "normaler" Motor bereit und da das Innenleben viel zugänglicher ist als beim Jeep ist es auch kein Problem den zu tauschen.

Jetzt fehlt nur noch die Karosserie.


Und was mir gerade die Arbeit erleichtert...

IMG_20181018_105542~01.jpg

Mein l33t IK3A HACK...
Man kann sich aus einer Powerbank und zwei kleinen USB Lampen ein Prima Arbeitslicht basteln um in irgendwelche Ecken reinzuleuchten.
Die Lampen sind nicht besonders hell, aber für den Zweck ideal, weil sie nicht blenden. Sie brauchen nur sehr wenig Strom, probiert also vorher ob eure Powerbank nicht unter 0.1A Verbrauch abschaltet.
 

UnknownUser69

Mitglied
Der ist ja knuffig! :thumbsup:

Bei mir geht es dieses Jahr in der Bastelzeit auch wieder richtig los! Ein Projekt muss noch abgeschlossen werden (Amewi), dafür muss ich noch ein paar Kleinigkeiten bestellen. Außerdem steht noch ein größeres Projekt vor der Tür, da muss ich mir auch noch alles für zusammensuchen.
Ansonsten halt die Fahrzeuge mal wieder warten. Mal die Diffs neu befüllen, angeschlagene Kugellager wechseln,...
Zu dem Amewi und dem anderen Projekt werde ich aber dann jeweils noch einen eigenen Thread aufmachen, das wäre hier zu viel, da ich das jeweils relativ detailliert als Baubericht machen möchte.
 

klaus52

Mitglied
Und ich versuche noch immer noch eine vernüftige Halterung für den Dune Fighter Heck spoiler zu Basteln, kaufen
wäre einfacher aber wir sind Ja Modellbau.:D:D
Nur die Hoffnung läßt uns weiter Basteln.
 

MatzeBOH

Mitglied
Gestern für den Anfang ein neues LED-Set in den TT02B gebastelt. Also nur neue LED´s und Kabel, und die Halterungen wieder in Schuss gebracht. Irgendwo hatte ich schon erwähnt - Esstisch :rolleyes:

TT02B Licht.jpeg
Meine Regierung guckt immer ganz skeptisch, spätestens wenn ich dann auch noch wie gestern anfange zu löten :cool: Bei der Gelegenheit auch direkt beide Lüfter (vom ESC und Motorlüfter) mit Mesh gegen groben Dreck und Steinchen gesichert.

Zum Winter wird der TT02B komplett zerlegt, gereinigt und in eine neue Chassis-Platte gebaut da bei der "alten" die Gewindelöcher durch sind.

Mal sehen was ich mir noch so anlache für den Winter... :D

Gruß, Matze
 

thefrog

Mitglied
Am Wochenende ist mir mein Tamiya-Stecker im DF-03 durchgeschmort. Hab das dann gleich als Gelegenheit wahrgenommen auf Deans und LiPos umzusteigen. Die Elektronik hat scheinbar nichts abbekommen: die konnte ich gestern nach dem Löten kurz getestet. Fahren kann ich erst heute solange noch der große, gelbe Ball am Himmel steht.

Nächste Woche kommt dann noch ein Neffe: dafür hab ich dann extra eine Karo und Farbe bestellt. Mal schauen wie es dieses Mal wird. Wird schon schief gehen. ;)
 

thefrog

Mitglied
Das war wirklich ein bisschen schlecht formuliert. Wenn der vorbeikommt, fahren wir immer ein paar Runden mit meinen beiden Autos.

Dieses Mal darf der auch ein bisschen basteln und sprühen. Ich bin mir aber auch noch nicht ganz sicher wie ich die Farben im Detail kombiniere. Der wird da wahrscheinlich auch die ein oder andere Idee haben.

Ich hab mir schon länger überlegt eine neue Karo zu machen, aber wenn der vorbeikommt, ist das ja recht passend.
 
Liebe RCMP Community,
Ich habe heute meine Kupplung fertig gestellt die ich beim letzten Rennen leider vernichtet hatte. Beide Kupplungslager hatten sich aufgelöst und die kleinen Kügelchen sind leider ein wenig auf die Kupplungsbacken gekommen. Natürlich ist es nicht damit getan nur die Kupplung auseinanderzunehmen grob zu reinigen und wieder zusammenzubauen. Nein, auch die Unterlegscheiben sind natürlich ins Nichts aufgegangen. Natürlich versucht man trotzdem mit dem ersten Schritt der Reinigung und danach dem neuen Zusammenbau die Funktionalität wieder auf ein Optimum herzustellen. Zusätzlich packe ich jetzt mein Fahrzeug da wir morgen Arbeitseinsatz an der Strecke haben und ich danach noch ein kleines Training machen werde. Ich möchte gerne einige Optimierung an meiner Lenkung unternehmen und es geht am allerbesten wenn man einmal vergleichsweise einen Tank mit der einen Einstellung und einen zweiten Tank mit der nächsten Einstellung fahren kann, damit man unter gleichen Bedingungen den Unterschied einmal merkt und da die Änderungen so minimal sind, wollte ich mir nicht den Stress geben dieses in einem Vorlauf oder einem Rennen zu unternehmen. Somit wünsche ich allen Bastlern und Modellbauern ein schönes Wochenende viel Erfolg bei allen Unternehmungen und bleibt am basteln.
 

Rc-Pit187

Mitglied
Moin

Hab heute Regler,Motor und Servo in meinen Asso B6 gebaut.Morgen noch ein wenig trimmen und setup dann ist er bereit für die Strecke :)

MfG Pit :)
 

skymaster

Mitglied
Also heute gebastelt trifft zwar bei mir nicht ganz zu, der Bau des TPZ Fuchs 1 in 1:10 geht schon in den 2. Winter. Wenn irgendwann fertig, dann erfolgt Baubericht in einem anderen Forum.
@ Moderatoren: Sollte es je soweit sein, darf ich dann hier im Forum einen Link dazu einstellen?
PC250318.JPG
Schöne Basteltage, LG skymaster.
 

skymaster

Mitglied
Hi, sorry.

Ich bin auch bei rcpanzer.de verwurzelt, die Leute dort können aber hier nicht zugreifen ohne Anmeldung, deshalb. Selbstgebaute Panzer sind dort besser aufgehoben, nicht böse gemeint.

LG skymaster.
 

skymaster

Mitglied
Und um beim Thema zu bleiben, was ich heute gebastelt habe: 13 kleine Halteösen aus 1,6 mm Aludraht, Enden plattgedrückt und abgewinkelt. Um Diese werden später die beiden Bergeseile gewunden. Als Größenvergleich der "obligatorische" Cent. Gestern war Familientag, da habe ich nur Gänsekeulen gebastelt für Mutti, mir Rotkraut und "grünen Klössen", wie wir Erzgebirgler sagen, muß auch mal sein...
PC270318.JPG
LG skymaster.
 

skymaster

Mitglied
Nicht das es hier doch noch einen Baubericht gibt...Versuchung ist groß.;) Also nur noch ein Foto zur Verdeutlichung, was ich gestern meinte. 2 mm V2A-Seil, 2 Stück je 48 cm lang. Die Seilenden(sind keine Kauschen, sondern im Original Gußteile) aus 10 mm Alu vorgedreht, plangefräst, Langloch reingefräst und unendliche Feilarbeit. Die Sicherungssplinte sind aus 0,8 mm MS-Draht gebogen, fehlen noch die kleinen Sicherungskettchen, das die Splinte nicht verloren gehen. Das Seil muß noch gealtert werden.

PC280319.JPG
LG skymaster. Ihr habt doch nicht etwa aufgehört mit basteln? Genug gemampft, denkt an euer ideales "Bastelgewicht"...:D
 
Top Bottom