TT-02R, Blackbird kehrt zurück auf den Asphalt

BlackbirdXL1

Mitglied
Nachdem mir die Forenflüsterer das Hirn verwirrten (gehört ja nicht viel zu), wird es nun ein Onroader werden.
Die Tipps und Infos im Vorfeld waren sehr aufschlussreich, dafür nochmal mein Dank an @Hasi.9 und @Mic da Silva :thumbsup:

Mehrere Chassis habe ich mir angesehen und am Ende blieben nur noch MST und Tamiya übrig, sie entsprachen meinen Vorstellungen.
Letztendlich ist es das Tamiya TT-02R geworden, welches schon einige sinnvolle Tuningteile gegenüber dem normalen TT-02 dabei hat.
Für 120 Euro finde ich Preis/Leistung wirklich klasse, wenn man bedenkt was diese speziellen Teile nachträglich kosten würden.

Hier wird es also einen kleinen Baubericht geben, in kleinen Schritten, wir sind ja nicht auf der Flucht. ;)

Vorab: Ich will weder Rennen gewinnen, noch irgendwie anders der Beste sein, ich will einfach nur Spaß!
Und es werden mehrere Karos zu Einsatz kommen, wobei auch etwas Nostalgie mitspielt. :cool:

Als erste Karo habe ich mir diese angeschafft:




Mal sehen wie ich sie lackiere, ein dezentes Schwarz steht der Karre auch gut. Die Karo gibt es übrigens bei Racersparadise

Weitere Karos: Ein Kadett GT/E hat was, ebenso wie ein Opel GT und natürlich auch andere Klassiker.
Erst recht wenn man einige davon schon selbst in 1:1 gefahren hat. Schaumerma.
Auch hier haben die "Forenflüsterer" mal wieder Anteil.

Noch ein Bild vom Chassis, das wird nächste Woche hier auflaufen und ich werde ein wenig über den Aufbau berichten:

 
Zuletzt bearbeitet:

AmStaff 76

Mitglied
Das werde ich mal schön verfolgen, da ich dieses Chassis, im Dezember 19, gebaut habe, aber ohne R. Leider hab ich es bis jetzt nicht geschafft die Mustang GT4 Karo zu lackieren. Schande über mich. o_OViel Spaß beim Bauen :thumbsup:
 

DFENCE

Mitglied
Der Oben ist auch nen 1802 Breitbau und kein 2002 Turbo, der 1802 im Breitbau Rennkleid ist auch in Real breiter als ein 2002 Turbo :p
 

114SLi

Mitglied
Auf Facebook ging letztes Jahr im Herbst eine Meldung um, das es von Racersparadise wohl eine Capri Karosse geben werde. Ob es ein Capri RS2600 war oder eine andere Version weiß ich nicht mehr, das Bild vom Prototyp sah aber dem auf den Bilder recht ähnlich. Leider weiß ich auch nicht, wie es damit weiterging, ob der jemals produziert und verkauft wurde oder ob das Projekt wieder eingestellt wurde.
 

BlackbirdXL1

Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom