1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Monster Truck Sworkz Zeus Baubeginn

Dieses Thema im Forum "Monster Truck" wurde erstellt von Stef-Renntechnik, 24. November 2018.

  1. Stef-Renntechnik

    Stef-Renntechnik Mitglied

    Ich bin ja schon lange im Besitz des Zeus V3 Bausatz, aber erst heute bin ich zum Baubeginn gekommen.

    Ich habe mir den Bausatz mit nach Ostfriesland genommen, damit ich hier (unser Ferienhaus ) auch etwas zu Schrauben und später zum Fahren habe.

    Die Diffs habe ich direkt mal mit 10k/30k/7k befüllt.

    Jedes Diff stand für 30min in meiner selbst gebastelten Unterdruckkammer:D
    Das Hauptzahnrad am Mitteldiff habe ich noch nicht montiert, da ich noch nicht genau weiß, welchen Motor mit welchem Ritzel ich montieren.... Aber das erste Tuningteile kam direkt schon ans vordere Diffgehäuse. (Schwingen Halter vorne unten hinten aus 7075er Alu)

    Leider komme ich erst wieder in 4 Wochen dazu weiter zu machen.... Morgen fahren wir ja wieder nach Hause.

    Bis jetzt hat alles einwandfrei gepasst und sitzt absolut spielfrei.
     

    Anhänge:

    UnknownUser69, Hueby0815 und Stealth gefällt das.
  2. Stef-Renntechnik

    Stef-Renntechnik Mitglied

    Das einzig kleine Problemchen war es diese doofen Buchsen mit den Lagern des Triebling in die Diffgehäuse zu bekommen. Da bekommt man ja platte Daumen:(....


    Des weiteren habe ich mir vorab selber ein paar Skid Plates aus 4 mm Almg5 selber angefertigt.


    Wenn ihr wollt, könnt ihr gerne hier in meinem thread, Tipps und Ratschläge schreiben.
     

    Anhänge:

    UnknownUser69 und Hueby0815 gefällt das.
  3. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Na eeeeendlich:thumbsup: Leg ne Nachtschicht ein und nimm die Kiste morgen fertig mit nach Hause:D
     
    Stealth gefällt das.
  4. Stef-Renntechnik

    Stef-Renntechnik Mitglied

    Neeeee... Ich will ja noch ein paar weitere Tage etwas zu tun haben.
     
  5. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Ähhh... was ist denn das grüne da in den Diffs? Sag jetzt nicht, dass du da erst Fett und dann nach Öl eingefüllt hast o_O

    Ansonsten: Endlich mal ein neuer Baubericht :thumbsup:
     
  6. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Hab ich mir auch gedacht:thumbsdown: Das ist das grüne Fett was dem Bausatz beiliegt.
     
  7. Stef-Renntechnik

    Stef-Renntechnik Mitglied

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2018
  8. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Aber doch nicht mit Fett und Öl befüllen o_O

    Die Dichtungen kann man vielleicht vorher fetten, aber doch nicht in das Diff soviel rein :confused:
     
  9. Stef-Renntechnik

    Stef-Renntechnik Mitglied

    Schlecht ist es mit Sicherheit nicht.... Also was soll.
     
  10. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Würde ich jetzt auch so lassen, ist halt nicht die feine englische Art... genau so wie bei Elektrikern überhaupt kein Kabelchaos geduldet wird, obwohl es technisch gesehen keinen großen Unterschied macht. :rolleyes:
    Ist halt außerdem unnötige Fettverschwendung ;)
     
    Stef-Renntechnik gefällt das.
  11. Stealth

    Stealth Mitglied

    Öl ins Diff und grease an den Triebling - So würd ich es aufbauen...
     
  12. Stef-Renntechnik

    Stef-Renntechnik Mitglied

    An Triebling und Tellerrad ist natürlich auch das grüne Fett..... Davon habe ich noch reichlich
     

    Anhänge:

  13. Stef-Renntechnik

    Stef-Renntechnik Mitglied

    Ich habe natürlich für den Zeus noch ein paar weitere Tuningteile und auch direkt ein paar Ersatzteile mitbestellt...

    Bei den beidseitig Gummi gedichteten, großen Kugellagern für die Radträger, hätte ich eigentlich erwartet, das die serienmäßig dabei sind:thumbsdown:
     

    Anhänge:

  14. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Schicke Teile ;)

    Steht da beim Bild vom Servo tatsächlich ein Telefon mit Wählscheibe im Hintergrund? Geil! :D
     
  15. Stef-Renntechnik

    Stef-Renntechnik Mitglied

    Ja, das ist ein Relikt aus alten Tagen.... 100% funktionstüchtig.
     

    Anhänge:

    UnknownUser69 gefällt das.
  16. Stef-Renntechnik

    Stef-Renntechnik Mitglied

    So, nach 4 wöchiger Bauabstinenz geht es morgen, spätestens übermorgen wieder an den Weiterbau.

    Vorab habe ich nur noch eine kurze Frage.... Hattet ihr beim Montieren der Diffout auf den Triebling, letztendlich auch 1-2 10tel Spiel Axial? Soll heißen, man am Diffout ziehen und drücken und bemerkt ein minimales Spiel.

    Wenn ja, habt ihr das gestimmt oder so belassen?
     

    Anhänge:

  17. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Ein halbes Zehntel ist nicht schlimm, ein bisschen muss das ja noch Platz zum arbeiten haben. Wenn es über ein Zehntel wird fange ich persönlich an zu shimmen, da ich alles einfach gerne möglichst spielfrei habe, aber selbst das ist oft noch in der Toleranz und funktioniert.
     
  18. Stef-Renntechnik

    Stef-Renntechnik Mitglied

  19. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Bei mir hat's ohne shimmen gepasst.
     
  20. Stef-Renntechnik

    Stef-Renntechnik Mitglied

    Ohne jegliches Spiel
     

Diese Seite empfehlen