Short Course Mein Arrma Senton V2 6S

Severin

Mitglied
Ich denke, ich gönne meinem Senton mal einen eigenen Thread. Dann bleiben die entsprechenden Fragen und Antworten gesammelt an einer Stelle.
Im Bastelthread hatte ich ja das Reifen-Sand Problem kurz angerissen. Als ich noch nicht wusste, ob ich die Reifen wieder fahrfertig bekomme, habe ich mich schon mal nach neuen Reifen umgeguckt. Häufig findet man als Empfehlung Reifen von Louise mit dem Pioneer Profil.
Mein Problem ist, dass es dieses Modell: Team Louise L-T3148SBM Sc-Pioneer mit 17mm Hex Aufnahme kaum zu kaufen gibt, jedenfalls konnte ich in letzter Zeit keinen Laden finden, der die vorrätig hat.

Die Buggyversion dieser Reifen findet man häufig. Wodrin unterscheiden die sich? Nur andere Felgen, oder auch eine andere Breite oder so?

Hättet ihr sonst evtl. noch andere Reifenempfehlungen? Meine bevorzugten Untergründe zum fahren sind Waldboden, Feldwege und Sandkuhle. Straße so gut wie gar nicht. Das einzige was ich nicht möchte sind Disc-Felgen und schon gar nicht in weiß! Das passt in meinen Augen nicht zu so einem Truck.

Vielen Dank schon mal für euer Wissen. ;)
 

Severin

Mitglied
Moin,
dann die:
Trencher X SC 2.2/3.0 Zoll M2 Reifen auf Felge 17mm für SCT
Danke für den Tipp, allerdings kosten die dann auch gleich mal mindestens 35,- für zwei Stück. Das finde ich schon recht heftig.

weil die felge speziell für 1:10 mit 12mm konzipiert ist- die gibts nicht mit 17mm.
Dann bin ich nun gespannt was ich bekomme, wenn es die nicht gibt... ;)
Ich hatte vorhin noch einmal Zeit etwas zu suchen und hab diese Reifen hier gefunden. Louise RC - SC-PIONEER bei Voltmaster Da war der Lagerbestand dann auch noch grün statt blau, bevor ich zwei Sets davon bestellt habe. Ich werde mich hier melden, wenn ich etwas gesendet bekommen habe.

Auch wenn ich nun schon eine Bestellung ausgelöst habe, nehme ich trotzdem gerne weitere Tipps entgegen. Reifen sind ja im weitesten Sinne auch Verbrauchsmaterial, da benötige ich bestimmt nochmal Ersatz.
 

Severin

Mitglied
Aber warum malen die dann extra ein "ARRMA HEX 17mm" ins Produktbild? Das läuft ja nicht mehr unter Druckfehler, oder?
https://www.promodels.be/Car-Access...Rims-ARRMA-Senton-Hex-17mm-Front-Rear-1-Pair/
(Da der Link in diesem Fall den vollen Wortlaut des Produktes enthält, lasse ich den mal so und hoffe der Linkregel einigermaßen genüge getan zu haben. ;))

Auch Link und Artikelbeschreibung sagen das aus. Dann müssten die sich ja schon an drei Stellen vertan haben... Das das Loch allerdings eher klein aussieht auf dem Bild stimmt.
 
entweder: da hat jemand das falsche Bild genommen
oder die falsche beschreibung.

diese felgen gibts nicht mit 17mm, und: die würden aufgrund des inneneren durchmessers auch nicht passen ;)
 

UnknownUser69

Mitglied

Severin

Mitglied
Der hubschraubär hat genau die vom Foto.

Deine Felge sieht ein bisschen anders aus. Aber, egal, das es passt zahlt ja.

Bisschen mehr Durchmesser war aber eigentlich klar, tut dem senton aber eher gut.

Sieht auch gut aus.
 

Severin

Mitglied
Gut, dass die bei uns in der Straße nicht blitzen, ist ne 30 Zone.:D Ich war neugierig wie schnell mein Senton ist und hab mal ein altes Handy auf die Karo geschnallt. 70 Km/h hab ich geschafft und das mit 12er Ritzel. Ich glaube das reicht mir, schneller muss es im Gelände, wo ich üblicherweise fahre, nicht sein.
IMG_20191215_143012.jpg
 

UnknownUser69

Mitglied
Hey... Könntest du mir den Gefallen tun und bitte einmal nachmessen welchen Abstand die Karohalter zueinander haben (also wie weit die vorne auseinander sind und wie weit die hinten auseinander sind)? :)
 
Top Bottom