1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Buggy kyosho racing buggy beetle 2014

Dieses Thema im Forum "Buggy" wurde erstellt von Franz, 18. August 2018.

  1. Franz

    Franz Mitglied

    Nun Tach auch

    Heut Vormittag hatte der Postbote unverbindlichst geklingelt und ein Paket für den Franz .
    Ahja schnappen und aufreißen , alles sichten , das erste was man tut Schrauben und Muttern
    sortieren .
    Erleichtert ungemein den späteren Aufbau , weil zwei verschiedene Gewindegrößen vorhanden sind .
    Dato M3 nebst Muttern , M2,6 nebst Muttern und die Kugelköpfe sind auch in zwei Varianten .
    Die verchromten M3 und die schwarz brünnierten M2,6 , sollte man nicht verwechseln sonst Gewindegänge im Alu im Eimer .
    Anleitung gut bebildert als auch beschrieben in Worten , Sprache unwichtig .

    Mußte mich denne etwas sputen man hat auch noch andere Verpflichtungen sei am Rande bemerkt .

    Erst am späten Nachmittag konnte es weiter gehen .

    Bis Dato soweit mit dem Fahgestell fast fertig .



    Gruß Franz
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2018
  2. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Ich mag Alu Chassis :D:thumbsup:
     
  3. kendo05

    kendo05 Mitglied

    Bin gespannt auf weitere Berichte dazu. Den Beetle/Skorpion hätte ich in den 80ern sehr gerne gehabt. Bei meinem Wiedereinstieg jetzt habe ich auch schon damit geliebäugelt. Irgendwann werde ich was mit Bajabug-Karo haben, mal schauen auf welcher Basis.
     
  4. Franz

    Franz Mitglied

    Nun Tach auch

    Entscheidend war für das Zulegen des Autowagens , weder die Karosse auch nicht irgendwelche subjektiven
    Eindrücke , sondern die Innereien .

    Die Radaufhängungen besitzen keine Querlenker , vorne nicht hinten nicht , das sind alles Radschwingen .
    Desweiteren ist verbaut ein 3 Stufengetriebe , am Vorgelege kann das HZ von 38Z zu 41Z gewechselt
    werden und 2 Motorritzel liegen ebenfalls standart mäßig bei .

    Auch 2 verschiedene Stoßstangen (heißt wohl in Fachkreisen Bumper) .
    So ein paar Plastikteile müßen noch dran , ab ins Labor .:D



    Gruß Franz
     
  5. aircooled

    aircooled Autor

    Ich stehe ja auf die Kyosho Neuauflagen :) Denn im Gegensatz zu Tamiya werden hier tatsächlich einige Verbesserungen umgesetzt, wie zB Dämpfer, moderneres Getriebe mit Slipper und noch einiges mehr! Ärgert mich en wenig, dass ich meinen Scorpion nicht mehr habe :(
     
  6. Franz

    Franz Mitglied

    Nun Tach auch


    Plastikteile verbaut soviel sein´s nu auch nicht . Die Wanne wird nur auf den Rahmen gesetzt und verschraubt , nimmt nur Elektrik und Akku auf mit tragender Funktion hat die nix am Hut .


    Zum Schutz gibbed noch ein Kapperl .


    Karosse paßt auch , hätte mich schwer gewundert wenn nicht .





    Gruß Franz
     
  7. Franz

    Franz Mitglied

    Nun Tach auch

    Endlich mal Muße und Zeit die Karo zum Lackieren vor zubereiten . Die Farbwahl ist nun Hammerschlag blau .
    Muß nur in mehreren Schichten drauf und Trocknungszeiten einhalten , ma schauen ob´s was wird .


    Gruß Franz
     
  8. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Bin gespannt :thumbsup:
     
  9. Franz

    Franz Mitglied

    Nun Tach auch

    Na iche erst .:rolleyes:

    Gruß Franz
     
  10. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

  11. Franz

    Franz Mitglied

    TamTom gefällt das.
  12. Franz

    Franz Mitglied

  13. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

  14. Stealth

    Stealth Mitglied

    Schöne Farbkombi!:cool:
     
  15. Franz

    Franz Mitglied

    Nun Tach auch

    Gab´s ganz schmerzfrei auf dem Baumarkt , die Farbe .:p


    Gruß Franz
     
  16. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Lexanfarbe gibts bei dir im Baumarkt?!? o_O
     
  17. Franz

    Franz Mitglied

    Nun Tach auch

    Lexanfarbe ? Nee Hammerite in Hammerschlag und Weiß auf Terpentinbasis .
    Deswegen ja völlig schmerzfrei und keine Gewissensbisse .


    Gruß Franz
     
  18. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Pass beim tanken auf, Hammerite ist nicht benzinfest. :cool::D
     
  19. Franz

    Franz Mitglied

    Nun Tach auch

    Hauptsache es Rostet nich :eek: de Karo .


    Gruß Franz
     
  20. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Keine Sorge, der Rostschutz funktioniert :D
     

Diese Seite empfehlen