1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Monster Truck Jojo´s Reeper

Dieses Thema im Forum "Monster Truck" wurde erstellt von Jojo81, 19. August 2018.

  1. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Moin zusammen,

    ich erstelle hier ja gerne einen Bericht was ich so mit dem verschiedenen Modellbaukrempel so anfange.

    Hier nun der Reeper.

    1. Eindruck. Gewaltiges Teil, holz dich damit nicht um, dann gehst du ins Krankenhaus. Bzw. wirst gefahren. Gehen ist dann wohl nicht mehr.

    Ich bin den nun 6 Akkus gefahren, drei an 4S, 3 an 6S. Was hab ich so festgestellt? Vor der ersten Fahrt mal genau angeschaut. Alles ein bissel größer als an einem 1:8er. Erst mal Räder ab um die Löcher zu zumachen. Warum jemand die Radmuttern mit Loctite festgemacht hat, keine Ahnung. Ich brauchte ein 30cm Rohr auf dem mitgelieferten Radschlüssel, der übrigens absolut billiger Mist ist, um die Räder abzubekommen. Die Tage wird ne 23er Langnuss bestellt.

    Ja, dann die Karo getapet. Doofe Aufgabe, mache ich so nicht wieder. Ich glaube, etwas Silikonähnliches dünn in der Karo verstreichen ist bestimmt besser. Das Tape löst sich überall wieder. Naja vielleicht taugt es auch nicht. Da die Karo nur auf Klammern aufliegt hab ich das auch so wie Mic mit Pape gemacht und die Auflagefläche vergrößert.

    Nächsten Tag dann die erste Ausfahrt im Sandkasten und Garten. Hindernisse kennt das Teil eigentlich nicht so wirklich. Wenn es langsam nicht geht, dann mit nen bissel Schwung und dann hüpfte halt rüber. Ich finde das Teil ist recht gutmütig zu fahren und steckt auch Fahrfehler ganz gut weg.

    Was mich bissel genervt hat, im Stand macht das Servo praktisch nix. Sobald der Wagen sich bewegt fährt er sich aber ganz gut.

    Gestern bei Jörg @Hubschrau(bär) die erste Akkuladung verfahren mit Platz um mich rum. Ist ja schon geil wenn der so über ein abgeerntetes Bretthartes Feld walzt und du die Reifenabrollgeräusche hörst.:cool::D

    Der Weg zum Feld ging durch einen trockenen Graben. Da musste man so quasi zwei Stufen runter, wie ne Treppe nur mit Erde halt. Da ist der Reeper runter und mit nen bissel Schwung und 2-3 Versuchen auch wieder hoch. Dann auch mal mit 6S versucht. Ich hatte ja erst Bedenken, was kommt da jetzt. Mein Boot ist doch ganz krass anders drauf mit 6S und der Specter auch. Aber nö... der Reeper ist immer noch angenehm zu fahren. Klar, geht etwas besser vorwärts und schneller aber nicht giftig oder so. Gut zu fahren. Auch mit dem Serienservo.

    Ja, da ich dann auch gerade mal Zeit hatte, ging es in die Sandkuhle. Nur einen Akkusatz mit 6S. Ja was soll ich sagen, geiles Teil. Wie schon geschrieben, Hindernisse kennt der nicht so wirklich. Ja gut, ich meine, wenn CEN meint, wir bauen den jetzt mal in 1:6 oder 1:5, ich glaub ich würde schwach werden wenn der Preis stimmt. Aber das ist so schon ganz geil. Wo sich Specter und Virus Truggy abgemüht haben, fährt der rüber. Und vom Fahrbild find ich, wenn das Ding auf einem zufährt, das hat schon was von den Monstertruckrennen von damals bei DSF.

    Motortemperatur war auch Ok, alles gut quasi. Ich werde da auch keine großen Experimente machen.

    Wo drüber ich nach denke:

    - Den EZRUN einbauen damit ich mehr 4S Akkus fahren kann
    - Runterritzeln weil ich den Speed in der Sandkuhle einfach nicht brauche.
    - Dusty Shroud oder ähnliches
    - Dreckschutz für die hinten Dämpfer irgendwie
    - Schutz bauen für das Mitteldiff, glaube da kann so eine Art Unterbodenschutz nicht schaden
    - Karo mit etwas anderem als Tape verstärken

    Der Rest bleibt so. Auch das Serienservo. Funtz einwandfrei wenn die Kiste fährt, nur im Stand nicht. Regler hab ich versucht die Abschaltung auf 3,4V zu stellen. Dabei ist ja eine englische und eine deutsche Anleitung zum Regler. Die sagen beide was unterschiedliches und der Regler kann nicht alles was die englische sat.

    Was ich doof finde:

    - Der Metallrahmen in Schwarz hat jetzt schon deutliche Steinschlagschäden, nach ca. 5-6 Akkus. :thumbsdown:
    - Die verchromten Felgen hinten ebenso.
    - Die Radkästen der Karo passen nicht zum Radstand. Die Karo müsste länger sein.
    - Warum muss ein MT Niederquerschnittsreifen haben? Für die Optik hätte ich das besser gefunden, mehr Reifen, weniger Felge.

    Tja... das mal so das erste von meiner Seite aus zum Reeper. Bilder kommen gleich.

    Gruß Jojo
    IMG_20180812_143802.jpg IMG_20180819_150041.jpg IMG_20180819_151155.jpg IMG_20180819_151417.jpg
     
  2. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Coole Kiste! :thumbsup:
    Es gibt für die Dämpfer Socken "Socks", damit hältst du den Dreck weg davon. Ich glaube aber das man sowas auch selber machen kann! ;)
    Wenn dein Tape in der Karo nicht kleben bleibt, hast du ein Billiges. Ein Panzertape für ca. 5€ bleibt kleben. Habe eines vom Autozubehör in silber für 5€ da (das musste meine Frau kaufen :rolleyes:!), das hält super! :thumbsup:
    Räder kannste ja wechseln! ;)
     
  3. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Sehr coole Kiste und auch richtig geiler Bashspot! Noch viel Spaß weiterhin mit der Karre und bitte weiter berichten ;)
     
    Jojo81 gefällt das.
  4. Hubipilot

    Hubipilot Mitglied

    War das der, den du mich hast fahren lassen?

    Geiles Teil. Hat Spass gemacht, damit übers Feld zu heizen. :D
     
  5. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    @Hubipilot Jep, der war das. Bitte bitte, ich durfte ja auch mal versuchen zu fliegen:confused::cool::)

    @Stefan D. Räder kommen erst neu wenn alle oder kaputt. Das Tape war eigentlich das teure vom Obi:(
     
    Hubschrau(bär) gefällt das.
  6. Hubipilot

    Hubipilot Mitglied

    Gern geschehen. Wenn du dir jetzt einen Heli Holst bin nicht schuld :confused:D
     
  7. Stealth

    Stealth Mitglied

    Fetter spot! Wo ist das denn genau?

    Viel Spass weiterhin mit dem kleenen...!
     
  8. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Ja, das wäre nen Grund umzuziehen:D
     
    Stealth gefällt das.
  9. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Das ist eine aktive Sandkuhle bei mir in der Nähe.

    Hab den Reeper übrigens den Sanwa MX37W Empfänger verpasst. Wie kann man in so einer Riesen Kiste so ein kleines Kästchen reinbauen? Hab an jeder Seite vom Empfänger ca. 0,5mm abgeschmirgelt, dann ging er saugend schmatzend rein und klemmt jetzt Prima fest

    Schönen Abend noch
     
  10. Stealth

    Stealth Mitglied

    Leider ziehmlich wage... GPS Koordinaten?
     
  11. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Tut mir leid, die geb ich nicht bekannt. Aber so Ca. 450km von Bankfurt Richtung Norden. Glaube das ist dir eh zu weit.
     
    Hubschrau(bär) gefällt das.
  12. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Wir finden dich:)
     
  13. Stealth

    Stealth Mitglied

    Hmmm, kann ich verstehen, dennoch der perfekte spot für ein bash oder nur reeper treffen...
     
  14. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Nein, man muss mindestens auch ein Boot haben, dann ist es perfekt.:D
     
    Jojo81, tobi-KS und Stealth gefällt das.
  15. Stealth

    Stealth Mitglied

  16. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Weiss einer wo es so grosse Dämpfersocken gibt oder aus was man die selber machen kann?
     
  17. Stealth

    Stealth Mitglied

    Kondom u. Kabelbinder...
     
    Flottotto und Stefan D. gefällt das.
  18. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Neee, das sagt mir jetzt nicht so zu.
     
  19. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Schrumpfschlauch?
     
  20. Achim_Mentzel

    Achim_Mentzel Mitglied

    Jojo81 gefällt das.

Diese Seite empfehlen