Flybarless Align T-Rex 470 LM

montrealzzz

Mitglied
Die 570er Goblinteile wären viel zu groß für den 470er.
Ich hätte daran gedacht den 550er oder den 600er damit auszurüsten.
Aber die beiden finde ich so schön, wie sie sind.
Die lasse ich so und baue sie nicht um.

FA1C1637-6EEA-4C79-8A95-010737797779.jpeg

Der 600er bleibt so wie er ist. 5 Grad nach vorn geneigtes Landegestell vom T-Rex 700 Pro DFC in schwarz.
Haube vom T-Rex 600 E Pro in gelb-blauer Airbrushlackierung mit weißer Stupsnase.
Mechanisch stabilisierter Bell-Hiller-Paddelrotorkopf in der einfachen Kunststoffausführung.

1AF1F889-74CA-4C38-B037-A6A5E0889699.jpeg

Der T-Rex 550 E in der ersten Version kam gebraucht zu mir, schon umgebaut auf Schrägverzahnung und FBL Rotorkopf. Ich habe ein schwarzes 5 Grad nach vorn geneigtes Landegestell vom 700 Pro angebaut, Microbeast eingebaut und eingestellt, die Kabel vernünftig verlegt, fliegt nach anfänglichen Schwierigkeiten und dummem Programmierfehler von mir jetzt prima! Auch den lass ich so wie er jetzt ist.

Weil ich den Goblin schön finde, habe ich mir eine 570er Mechanik gebraucht gekauft, stelle ich demnächst hier vor.
3D kann mein altes Gehirn nicht, da wird mir schon beim Zuschauen schummrig! Da möchte ich auch gar nicht hin.
Entspannt Scale, oder mit einem schönen T-Rex oder Goblin ein wenig die Wiese rauf und runter, das reicht mir völlig.

Schaun wir mal wie es weitergeht. Spaß soll es machen… sonst nix! :)
 

montrealzzz

Mitglied
Henseleit Helis sehen aus wie einbeinige Hüpfer, gräßlich! :sick:

Niemals nicht würde ich mit sowas auf die Wiese gehen! :cautious:

So sind Geschmäcker verschieden, gut so! ;)
 

Hubipilot

Autor
Also von der Optik finde ich die Hanseleit Helis auch nicht so dolle.

Nur wenn ich mir den TDF und dann speziel den TDSF betrachte, was das für Leichtgewichte sind, hätte ich schon gerne.

So nebenbei, den Bo105 finde ich eigentlich Grottenhäßlich, wenn ich mir die Technik anschaue, z.B. Bendix Knochen und die daraus resultirende Flugfähigkeit, ist das ein Geiler Hubschrauber. Ich verfolge den Threat https://www.rc-network.de/threads/e...u-700er-low-rpm-heli-mit-3s-antrieb.11854147/.
Keine Schönheit, die Technik aber ...
 

BAXL

Admin
Mitarbeiter
Ich denke mal wenn man in eine andere Liga will, landet man bei einem Minicopter Diabolo. Der Henseleit hat mir optisch auch nie so besonders gefallen. Ist eben Geschmacksache. Bei den Rexen hat mich immer die immer unübersichtlicher werdende Modellpallette gestört und die rasanten "Verbesserungen". Ein Mikado Logo wäre noch was. Da habe ich aber zu lange gefackelt und mein Wunschmodell ist nicht mehr erhältlich. Aber tatsächlich hatte ich schon mal mit einem T-Rex 500 geliebäugelt und wenn mein Dealer den damals vorrätig gehabt hätte, dann wäre ich wahrscheinlich nie mit einem Raptor eingestiegen. In den Preissegmenten macht man, glaube ich, bei keinem Modell wirklich was falsch, das sind dann einfach Vorlieben.

Richtig gut wird es eben erst in der Kategorie Minicopter, Henseleit und Mikado. Damals waren auch die RoXXter eine Hausnummer, weil sehr flexibel bei der Antriebsauslegung, gibt´s nur eben nicht mehr.
 
Top Bottom