Tech-Frage Hilfe gesucht für Lackieren von Kyosho Truggy Karo

derschlambi

Mitglied
Danke für deine Rückmeldung, sowas in der Art habe ich mir schon gedacht. Bei der zweiten Schicht war das schon kein größeres Problem mehr. Das die Temperaturen aktuell nicht optimal sind, ist mir klar. Aber ich möchte nicht im Haus lackieren wegen Frau und Kindern, daher geht das nur draußen. Mache das auch extra heute, da wir immerhin 9 °C haben und es nicht regnet. Ab morgen soll es mehrere Tage schütten und auch wieder kälter werden, da wird das nix mehr. Außer ich weiche in den Carport aus. Die Karo soll heute noch fertig werden, zwei weitere habe ich in der Pipeline...
 

derschlambi

Mitglied
Heute habe ich über den Tag die erste Karo fertig gemacht. Habe mich doch für Blau/Silber/Schwarz entschieden. Drunter kam noch Weiß. Hat eigentlich ganz gut geklappt, konnte immer wieder mal während dem Home Office eine Runde einschieben. Blau habe ich leider verkackt. Das hat nicht so gut gedeckt und dann habe ich zu viel drauf gesprüht. Mega ärgerlich. Außerdem hat sich die Folie hinten an den Kanten leicht gelöst, sodass ich den einen oder anderen Flecken weiß habe. Aber dafür war die Karo gedacht, zum Üben. Was meint ihr zu dem Ergebnis?

20210120_173933.jpg

20210120_173944.jpg

Das Blau mit dem Metallic Silber hinten dran ist mega geil. Ich bin für meine erste Karo super zufrieden. Mehr kann man kaum erwarten. Im Laufe des Abends mache ich noch eine ausführliche Liste mit den Dingen, die ich gelernt habe. Das hilft vielleicht dem einen oder anderen Anfänger.
 

Lakalutschi

Mitglied
Sieht doch gut aus! Mir gefällt die.
Schade finde ich jedoch, daß man da so viel Zeit reinsteckt im Vergleich zu der Zeit, die es dauert, bis man die Karo "runtergerockt" hat. ;)
 

derschlambi

Mitglied
Danke fürs Feedback :thumbsup:

Knauf Fugenband und Kleber liegt schon bereit zum Verstärken. Das mache ich die Tage mal. Morgen mache ich noch Aufkleber drauf, damit kann ich dann vielleicht noch den einen oder anderen Fehler kaschieren.
 

derschlambi

Mitglied
Ich habe mal noch eine Frage an die Experten hier bezüglich Dosen. Ich habe die gewogen um ein Gefühl zu bekommen, wie viel Farbe ich verbraucht habe. Anfangsgewicht waren knapp über 170 g. Es soll ja 150 ml drin sein. Bedeutet das, dass auch 150 g Farbe drin sind und die Dose leer nur etwas über 20 g wiegt? Es fehlen nämlich je nach Dose 30 bis 40 g. Das würde bedeuten, dass die erst zu 25% leer sind. Kann das sein?
 

Ozelot1970

Mitglied
Hmm, kann ja sein das die Farbe leichter als Wasser ist 100g gleich 100ml. Wenn die Dichte geringer ist, könnte das schon passen. Schmunzel, Schmunzel.
 

Ozelot1970

Mitglied
Kenne ich auch so. Ganz oder gar nicht. So ein Sprühkopf mag kein Mischmasch. Immer Pulsweise Sprühen. Also "digital" Sprühen. Hoffe du verstehst mich.

Grüße Oze
 

derschlambi

Mitglied
Danke für das Lob @hgjopel. Meine erste ist das nicht. Das ist meine dritte. Ich übe quasi noch. Aus der Entfernung gefällt sie mir super. Das Orange leuchtet richtig weit. Nur von Nahem sieht man die Makel. Stört mich aber nicht. Nächstes mal vielleicht bisschen mehr Liquid Mask nehmen. Mal sehen.
 
Top Bottom