1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Flysky gt3c geringe Reichweite

Dieses Thema im Forum "Fernsteuerungen & Servos [Fahrzeugmodelle]" wurde erstellt von KazePB, 18. November 2019.

  1. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    Das is ja grundsätzlich nich falsch, nur solltest du für den @KazePB vielleicht
    noch dazu schreiben, dass die Reichweitentests dann natürlich nacheinander
    erfolgen müssen, weil zwei Empfänger machen sich gleichzeitig nich so gut
    an einem ESC. ;)
     
    Majue gefällt das.
  2. Majue

    Majue Mitglied

    Oder man baut ein Testsystem mit zwei Servos und zwei BEC auf! Die können dann jeweils eine Fahne schwenken! :D
     
    Stodebegga und BlackbirdXL1 gefällt das.
  3. KazePB

    KazePB Mitglied

    Bekomme die Woche Ersatz. Die alte Funke und Empfänger, darf ich behalten. Entweder es wird besser oder nicht. Brauch kein Testsystem. sehe ja ob es besser wird. Falls nicht, Wechsel ich wieder zu der stx2.
     
  4. DeusExMachina

    DeusExMachina Mitglied

    Kann das leider bestätigen.
    Meine Absima hat auch eine bescheidene Reichweite. Der Plastebomber von Spectrum kam sehr viel weiter. Bei mir sind es keine 100m. Was bei dem Typhon v4 auf Steroiden mit 6s schon mehrfach fast in die Hose gegangen ist.
    Mein Kraton v4 , keine 5 Fahrten gemacht, hat frontal nen Betonrohr geknutscht. Die Karo vorne ist eingerissen. Der Wagen war keine 60m von mir entfernt.

    Alles in allem sehr bescheiden. Interessant ist, dass ich teilweise noch gas geben kann, das Lenken geht nur sporadisch, bzw sehr zeitversetzt.


    Frage in die Runde: mit was für Funken und Empfänger machen die Leute ihre 150+kmh Speedruns? Muss ich mir da wirklich ne 500€ Funke kaufen?

    Grüße

    DEM
     
  5. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Wer spart, spart eben auch an der Qualität! ;)
     
    Crazy virus 4.0 und rhylsadar gefällt das.
  6. Majue

    Majue Mitglied

    Nicht unbedingt, denn mit den GT3-Funken kommen ja viele gut zurecht. Für manche Einsatzzwecke benötigt man halt andere Funktionen (z. B. Reichweiten jenseits der Erdkrümmung), die es in diesem Preissegment ggf. nicht gibt.
     
    MatzeBOH und BlackbirdXL1 gefällt das.
  7. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Genau das meinte ich ja auch damit! :thumbsup:
    Mir reichen die FlySky Funken, da ich nicht weiter als 100 Meter von mir weg fahre. ;)
     
    MatzeBOH, BlackbirdXL1 und Majue gefällt das.
  8. KazePB

    KazePB Mitglied

    Hab heute die neue flysky bekommen. Empfänger getauscht und nun funktioniert alles. Funke quitscht nicht nervig und der Empfang ist auch wieder wie er sein sollte. Ohne das ich die Antenne aufklappe, kommt er nun so weit das ich vorn und hinten nicht mehr unterscheiden kann..

    Die alte Funke kann ich nun verkaufen :D
     
    Stefan D. und Majue gefällt das.
  9. Majue

    Majue Mitglied

    Na also, alles wird gut! :thumbsup:
     
  10. klaus52

    klaus52 Mitglied

    Das mit dem Verkaufen meinst du bestimmt als Scherz.:rolleyes: WO sie doch nicht OK ist.
    Ich sehe das bestimmt Falsch.:cool:
     
  11. Majue

    Majue Mitglied

    Ich kaufe sie jedenfalls nicht! :D
     
  12. KazePB

    KazePB Mitglied

    Na doch. Die Funke ist ja voll funktionstüchtig. Der Empfänger hatte einen weg. Den verkaufe ich selbstverständlich nicht. Lenkrad quietscht ein wenig. Das erwähne ich natürlich. Und wer damit kein Problem hat, kann sich für 20€ über eine flysky freuen.
     
  13. Majue

    Majue Mitglied

    Oder du behältst beide, dann kannst du zwei Modelle gleichzeitig fahren lassen (natürlich nur mit zweitem Fahrer).
     
    Stefan D. und Auliz gefällt das.
  14. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Oder als Ersatzfunke! ;)
     
    Majue gefällt das.

Diese Seite empfehlen