1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Baubericht Transportpanzer Fuchs 1 in 1:10

Dieses Thema im Forum "sonstige RC-Fahrzeuge" wurde erstellt von skymaster, 28. Dezember 2018.

  1. skymaster

    skymaster Mitglied

    Das Urmodell für eine Hälfte des Innenringes ist gedreht. Ein Stück PVC-Abwasserrohr dient als Außenform.

    P4260327.JPG
     
  2. skymaster

    skymaster Mitglied

    Nun mit Abformsilikon ausgegossen. In die Silikonform wird später Wachs eingegossen, zwei Formteile aus Wachs dienen später als verlorener Formkern und werden ausgeschmolzen oder rausgepopelt.
    P4260329.JPG
     
    Stefan D., yoshi, Hasi.9 und 3 anderen gefällt das.
  3. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Modellbau pur :thumbsup:
     
    Hasi.9 gefällt das.
  4. skymaster

    skymaster Mitglied

    Ich möchte euh mal angemischtes Silikonharz im Exsikkator zeigen. Der Mischbehälter war etwa zu einem Drittel gefüllt, bei -0,95 bar kommen die eingerührten Luftblasen raus, es "kocht" fast über.

    LG Mario.
    P4170322.JPG
     
  5. skymaster

    skymaster Mitglied

    Hier die beiden Formhälften mit dem zweiteiligen Kern aus Kerzenwachs.
    P4290327.JPG
     
  6. skymaster

    skymaster Mitglied

    Heute meinen ersten Reifen ausgeformt. War ja verpresst in der Form, leider kleiner Fehler, der Reifen hat eine Beule(1), weil die Silikonform eine Delle(2) hat, die unter Druck ausweichen kann. Muss ich an der Formhälfte nochmal nachbessern, den Reifen dreh ich einfach nach innen, sieht keiner...:) P4300330.JPG
     
  7. skymaster

    skymaster Mitglied

    Hier mal den reproduzierten Reifen ohne Kern, Wachs habe ich einfach rausgepopelt(rechts MEIN Reifen, links ORI)
    P4300333.JPG
     
  8. skymaster

    skymaster Mitglied

    Das Profil ist auch gut abgebildet, mit der Mittelnaht kann ich leben. Links ORI, rechts mein Gebastelter. Mit dem Gewicht bin ich zufrieden, ORI 279 Gramm(genau gewogen), Repro 123 Gramm, minus 156 pro Reifen, minus 936 pro Fahrzeug, allein durch Reifengewicht gespart. UND SIE SIND KLEBBAR! Juhu. Notfalls, falls sie zu weich sind, Reifeneinlagen sind schnell gemacht und leicht.
    P4300334.JPG
     
    Sidewinder, Stefan D., kendo05 und 6 anderen gefällt das.
  9. skymaster

    skymaster Mitglied

    Und das Wichtigste, sie passen perfekt auf die Felge. Leute, bin echt glücklich, nach so viel Arbeit erscheint ein Licht am sprichwörtlichen Tunnelende. "Nur" noch 5 Reifen basteln, mit der Felge verkleben, dann traue ich mich endlich, den Fuchs mal in die Badewanne zu setzen...Danke für eure Gedult.
    LG Mario.
    P4300335.JPG
     
    Sidewinder, Optikks, Stefan D. und 12 anderen gefällt das.
  10. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Wirklich hammer Arbeit. Ich glaub du verdienst unseren vollen Respekt! Da reicht ein einfaches "Gefällt mir" drücken lange nicht mehr aus!
    Ich setz mich jetzt in die Ecke und schäme mich für meine Modellbaukünste;)
     
    Crazy virus 4.0 gefällt das.
  11. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Ich sitze neben Dir :eek:
     
    Crazy virus 4.0 und tobi-KS gefällt das.
  12. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Ähm.. ich darf nicht mal in der Ecke sitzen, ich muss mich unter den Stein in der Ecke verkriechen :eek:

    Gruß, Matze
     
  13. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Keine Sorge, ich bin bei Dir :cool:
     
  14. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Sehr coole Arbeit:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Du solltest dir aber für hinten noch einen anderen machen. Einen wo gespiegelt im Profil "Skymaster war hier" steht. Dann wissen alle wo du lang gefahren bist :D
     
    Sidewinder, Stefan D., MatzeBOH und 4 anderen gefällt das.
  15. skymaster

    skymaster Mitglied

    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für die Blumen. Aber schämt euch und und kommt aus der Ecke raus! Ihr habt wohl ne Macke, jeder einzelne hier ist Modellbauer und sicher etwas bekloppt, nur so kann man dieses Hobby betreiben. Jeder nach seinen Fähigkeiten, Bedürfnissen und Möglichkeiten. Da gibt es keinen Grund, sich zu verstecken oder schlechter zu fühlen.

    Also weiter machen und Spaß haben.

    LG Mario.
     
  16. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Klasse Arbeit! :thumbsup:

    Und da hast du recht, es muss sich hier keiner in der Ecke verkriechen oder verstecken! Jeder hat hier super modellbauerische Fähigkeiten und setzt seine Ideen eben auch nach seinen Möglichkeiten um! Ich liebe dieses Forum einfach, da es soo abwechslungsreich und freundlich ist! :) :thumbsup:
     
    skymaster, BAXL und tobi-KS gefällt das.
  17. skymaster

    skymaster Mitglied

    Hallo zusammen,

    nachdem ich den Fuchs durch neue Reifen erleichtert habe, wurde er im Schwerpunkt mal aufgehängt und die Waagerechte mit etwa 450 g Blei provisorisch eingestellt. Es erfolgte ein erster Schwimmtest im kleinen Pool. Er lenkt sich wie ein Bus, Geschwindigkeit ist ok, liegt ja beim ORI auch nur bei etwa 10 km/h. Das ORI unterstütz durch den Reifenantrieb die Wasserfahrt, hab ich auch mal probiert und geht.
    Fazit: Der Pool ist zu klein, der Fuchs würde locker noch 1-2 Kilo vertragen. Leichtbau hat sich bewährt, Aufbleien ist einfacher als Gewicht wegzaubern.
    Ein kleiner Wassereintritt im Bereich der Wellendurchführung des Antriebes, muß ich nochmal ran.
    LG Mario.

     
    Mheran, Stefan D., kendo05 und 9 anderen gefällt das.
  18. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

  19. Eisbear

    Eisbear Mitglied

    Jep sieht toll aus, und von der wasserlinie her geht's ja auch!
     

Diese Seite empfehlen