Drehzahlgesteuerte Helis

terry

Mitglied
Werden eigentlich beim drehzahlgesteuerten Helis die Servos wie beim Pitchgesteuerten eingestellt? Ist also bei Gasmittelstellung beim drehzahlgesteuerten Helis Pitch auch gleich Null?
 

mcxer

Mitglied
Ich würde zuerst mal wissen wollen, um welche Art Hubi es Dir geht.

Übliche drehzalgesteuerte Helis sind ja eigentlich Koaxe (fixed Pitch ) bzw. fixed Pitch single Rotor.

CP Hubis - die man bei Bedarf und wenn man es programmiert in der Funke, auch als drehzahlgesteuerte fliegen kann, könnte man ja ganz nach Gusto programmieren.
Man könnte also auch bei Gas in der Mitte Pitch gleich Null programmieren, man könnte es aber auch anders programmieren.
Mann könnte sogar rein über die Drehzahl fliegen, was man aber eigentlich nicht macht !
Von daher ist es immer eine Drehzahl und Picht Kurve.
mfg
 

terry

Mitglied
Ich habe noch einen Walkera G400. Der hebt zur Zeit nicht mehr ab, obwohl ich Motor und Regler gewechselt habe. Deshalb kam ich auf meine Frage
 

mcxer

Mitglied
Ein CP-Hubi also-

Ich kenne den nicht, weiß auch nicht welche Programmierungen da vorgesehen waren. Aber, es sollte ja leicht zu erkennen sein warum er nicht abhebt.
( Motor abklemmen - oder Blätter ab ! )

Bei Knüppel auf Vollgas muss ja entweder viel Pitch bei modereater Drehzahl anliegen, oder moderat Pitch mit sehr hoher Drehzahl - sonst wird das nichts mit abheben.
( ich könnte es auch bei meinen Hubis im Servo-Monitor schon mal abschätzen, ob das was werden kann ........)

Lipo schlapp ist natürlich auch noch ne denkbare Fehler-Quelle.
Meine würden bei Einbruch des Lipos über den Regler sofort die Leistung drastisch reduzieren, so, das schweben nur noch mit Mühe möglich ist bzw. er sogar absackt. ( absacken vermutlich weil der Lipo zu weit einbricht. )

mfg
Roland
 

mcxer

Mitglied
Ist dann auch immer schön die ganze Vorgeschichte zu hören.

Ist es Dein Hubi ?
Ist der so schon geflogen?
Warum könnte er jetzt ein Problem haben ?

Gebraucht gekauft ?
Alter vom Lipo ?
Wie geprüft ?
Funke war dabei ?
Was sagt der Servo Monitor ?
usw. usw. usw. usw.

Ohne Ende Möglichkeiten !
mfg
Roland
 

terry

Mitglied
Er ist 5 Jahre alt und gut geflogen. Wie ich oben schon geschrieben möche ich nach einem Taumelscheibenwechsel die Servos neu einstellen. Deshalb die Frage oben. Bei den Kollektivpichhelis ist es mir klar: Pitch null bei Gashebel in Mittelstellung. Bei Drehzahlgesteuerten ?
 

mcxer

Mitglied
Das darfst Du ja dann ganz nach persönlicher Vorliebe einstellen.

Wenn Du bei Gas-/ Pitch-Knüppel in der Mitte neutral stehenden Blätter haben möchtest, dann mach es so.

So wie ich das sehe ist das doch ein CP-Hubi, somit wird der grundsätzlich eher sehr selten über die Drehzahl gesteuert.
Manche nenne es abfällig auch "Kinder-Gas". Kann man machen, die meisten würden es so nicht machen.
( bei mir geht es auf Wunsch auch so, per Schalter aber auch mit festem Gas-Wert )
mfg
 

terry

Mitglied
Ich habe von meinem ehemaligen Heliverkäufer jetzt den Tip bekommen die Sendereinstellungen aus dem Walkera-Forum zu überspielen und die Servohebel bei Nullgas wagerecht zu stellen. Die Sendereinstellungen habe ich jetzt mit dem UP02 überspielt und alles funktioniert. Nun werde ich noch die Servohebel nach den Angaben einstellen und hoffe, dass dann alles wieder funktioniert.
 

Hubschrau-bär

Mitglied
Wenn ich das richtig verstehe, fliegst Du mit Kindergas. Sprich Drehzahl und Pitch kombiniert, keine feste Motordrehzahl?
Würde dann bei Deiner Einstellung heissen, Null Grad negativer Pitch. :unsure:
Ok, runter kommt der Heli durch sinkende Drehzahl. Aber Sinn und Zweck eines CP-Helis ist das eigentlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom