1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

WPL / JJRC WPL/HengLong Trucks

Dieses Thema im Forum "Scaler & Trial" wurde erstellt von BlackbirdXL1, 21. Juli 2018.

  1. BigScale

    BigScale Mitglied

  2. Don Promillo

    Don Promillo Mitglied

    Wer rostet, muss rasten. Bis der Rost komplett durchgetrocknet ist.

    IMG_20190103_104814-01.jpeg

    Und am Wochenende kommt dann der eigentliche Lack drüber. Und dann geht der Lack ab.

    Bin schon gespannt wie es am Ende aussehen wird.
     
    tobi-KS, Stefan D., BlackbirdXL1 und 2 anderen gefällt das.
  3. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Ist der Rost jetzt echt oder simuliert?
     
  4. Don Promillo

    Don Promillo Mitglied

    Alles nur Fake.
    Eine Mischung aus Tamiya Primer, German Grey, Italian Red und Rubber Black auf WPL plastic yellow.
     
  5. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Streuselst du da dann jetzt Salz rüber bevor du neu lackierst und pustest danach das Salz wieder runter?

    Versiegelst du das nachher mit matten Klarlack? Oder wo anders mit?

    Sag mal, muss man da zwangsläufig Modellbaukram nehmen? Ich meine, da muss doch irgendwie alles an Farben machbar sein, was man so rumfliegen hat, oder?

    Beste Grüße

    Jojo
     
  6. Eisbear

    Eisbear Mitglied

    Also bei lexan Karos nimmst am besten auch lexan Farbe, weil die die Bewegungen der Karo beim Einschlag mitmacht

    Ich kenn das nur aus dem trail Bereich das man durchsichtige Karos von innen rostig lackiert und von außen die gewünschte Farbe, wenn dann hier etwas abgekratzt wird durch entlangrutschen an nem Stein oder sonstigen, schimmert die rost lackierung durch
     
  7. Don Promillo

    Don Promillo Mitglied

    Es kommt Salz auf die Haube und Dach, Prittstift auf die Kanten und Haarspray auf die Seiten.

    Das ist mein erstes größeres Weathering und ich bin selber noch am ausprobieren was gut geht.

    Bei Lexan immer Lexanfarbe weil die geschmeidig bleiben muss. Bei Hartplastik nehme ich Tamiya Acrylfarben. Die würde aber bei Lexan schnell abblättern.

    Versiegelung ist bei meinen Farben nicht unbedingt notwendig, wenn man der Farbe genug Zeit gibt durchzutrocknen. Diesmal Versuche ich es ohne Klarlack, weil ich irgendwann befürchte, dass nach 5 Schichten Farbe die Details flöten gehen und glänzen soll der Wagen auch nicht.
     
    Jojo81 gefällt das.
  8. Eisbear

    Eisbear Mitglied

    Nur mal ne Frage aus Neugier, was bringt Salz auf der Motorhaube, Zitrone an der Seite und tekila im Kofferraum.. Ne halt Entschuldigung verlesen also Salz auf der Motorhaube drüber lackieren wirds rau wie schmirgelpapier oder? Pritstift auf die kanten? Wenn durch Laub fährst klebts an der Stelle . Und Haarspray an den Seiten? was bewirkt das?
     
  9. Don Promillo

    Don Promillo Mitglied

    Salz in Verbindung mit etwas Wasser klebt und hat durch verschieden große Kristalle eine unregelmäßige Struktur. Der eigentliche Lack wird drüber gesprüht und wenn der ein wenig getrocknet ist kommt die Abreibung.
    Wo das Salz lag, kommt wieder die Rostfarbe zum Vorschein.

    Prittstift ist wasserlöslich, wo eine Stelle damit eingekleistert war, kommt keine Farbe hin. Wenn die Farbe ein wenig getrocknet ist, reibt man die Karo mit einer nassen Zahnbürste ab und löst den Kleber mit auf. Dann gucken wieder die Roststellen durch. Lässt sich gezielter aufbringen als Salz, aber nicht so "körnig". Rutscht dafür aber nicht von den Seitenteilen runter.

    Haarspray ist auch wasserlöslich. Zwischen die Rost- und Lackschicht wird Haarspray aufgesprüht. Wenn die letzte Schicht drauf ist, geht man mit Wasser und einem Pinsel drauf, löst das Haarspray auf und der Lack blättert ab.

    So die Theorie...
     
  10. Severin

    Severin Mitglied

    Da bin ich gespannt, wie der Effekt nachher aussieht. Sowas wollte ich mit meiner Kiste evtl. auch machen. Vielleicht kopiere ich dich da mal ganz dreist. ;)
     
  11. Don Promillo

    Don Promillo Mitglied

    Ich auch. :)

    Kommen wir aber nun zu etwas völlig anderen.

    B36 Tankwagen, aber in "additiver" Methode.
    IMG_20190104_102846-01.jpeg

    Etwas einfacher und schneller als das was ich beim C14 vor habe.
    Sage ich jetzt so. Der Tank hier ist auch mein erster Versuch überhaupt.
     
    BlackbirdXL1, Eisbear, Etosch und 4 anderen gefällt das.
  12. Don Promillo

    Don Promillo Mitglied


    Ich hab da mal was vorbereitet:
    5whInr5 - Imgur.jpg
     
  13. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Sieht doch garnicht mal so schlecht aus! :thumbsup:
     
  14. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Die haben Dich beschissen, die Karo ist ja gar nicht neu, die ist ja schon voll verrostet :p:D

    Gruß, Matze
     
    UnknownUser69 und BlackbirdXL1 gefällt das.
  15. Don Promillo

    Don Promillo Mitglied

    Nicht nur das, die Scheinwerfergläser waren auch nicht mehr vorhanden!

    IMG_20190125_001047-01.jpeg


    Waren sie wirklich nicht und BG hat sich zum ersten mal nicht mit Ruhm bekleckert was die Lösung angeht. Schalten nach paar Mails auf Stumm und ich habe keine Lust mich darum zu kümmern, da ich sie eh nicht brauche. Sonst ist alles Okay mit dem Modell, ausser das eben die Scheinwerfergläser fehlten.
     
    Stefan D., UnknownUser69 und MatzeBOH gefällt das.
  16. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Müsste man echt mal bringen, Reklamation mit Bildern beim Chinamann. :D
     
  17. Don Promillo

    Don Promillo Mitglied

    Habe ich ja gemacht, weil Banggood wissen wollte, welche Teile fehlen - aber da war er noch unlackiert ;-)
    Ich will ja nicht gleich das Geld zurück, oder ein neues Auto nur wegen den paar Glasplättchen, die ich mir ohne Rat-Look auch einfach aus Lexanresten gemacht hätte. Es geht eher darum, dass man den Verkäufer und darüber auch hoffentlich den Hersteller informiert, dass es ab und an an der Qualitätskontrolle hapert.
    Auch dann, wenn das Autochen 36 Euro kostet.
     
    MatzeBOH, UnknownUser69 und BlackbirdXL1 gefällt das.
  18. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    So ist es, da gibt es einige "merkwürdige" Tüten, aber manchmal eben 100 Schrauben und keine Karo-Kleinteile.
     
  19. BigScale

    BigScale Mitglied

    Das kann ich nur bestätigen. Bei meinem Ural Bausatz fehlt ein ganzer Spritzling. Dort sind die Scheibenwischer, Lenkrad, Türverkleidung U.s.w. dran. Bekomme ich jetzt nachgeliefert. Bessere Qualitätskontrollen wären nicht schlecht.
     
  20. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Mache ich regelmäßig! o_O
    Entweder bekomme ich die Teile dann nachgesendet, ein komplettes Modell oder eben anteilig Geld zurück.
     
    UnknownUser69 gefällt das.

Diese Seite empfehlen