1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Praxisbericht WL-Toys v950 RTF Top oder Flop?

Dieses Thema im Forum "Collective-Pitch-Helis" wurde erstellt von Hubschrau(bär), 28. Februar 2018.

  1. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Das ging ja schneller als die Polizei erlaubt.:)
    Er ist schon da, der WL-Toys v950. Da er schon kurz in
    seinem Element war, ganz klar Top im Verhältnis zur
    Investition.:thumbsup:
    Ich bin mehr und mehr über die Leistungsfähigkeit
    der kleinen Systeme überascht, lässt sich auf engstem
    Raum präziese steuern. Denke mal das ich mir da
    schon ein Urteil erlauben kann, da ich ja auch schon System
    besass, die das vielfache eines solchen Helis gekostet haben.

    Wäre mir zwar lieber gewesen, ich hätte den von XK
    bekommen können, aber was nicht ist kann ja noch werden,
    käme dann halt nur das System von XK drauf.

    Mechanisch eine grundsolide Verarbeitung, einziges Manko,
    habe noch vor dem Maiden die Rotorblätter festgezogen,
    Derjenige der die Blätter montiert hat wohl schon die
    Urkoaxe bestückt, schlacker schlacker, ich hasse es.:)

    1.JPG 2.JPG 3.JPG 4.JPG 5.JPG 6.JPG 7.JPG
     
    Hubipilot gefällt das.
  2. klaus52

    klaus52 Mitglied

    Hallo Jörg, dann viel Spaß mit dem Kleinen. Jetzt kannst du verstehen, warum ich mit den kleinen Helis so gerne Fliege.:D
    Der Master hat zwar nur einen Brushed Motor, aber der geht voll zur Sache, so gut das ich auf einen update verzichtet habe.
    Wenn es etwas heftiger werden soll, sind ja noch der Blade180x, oder die 130x da.:cool:
     
  3. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Nun noch ein Blick unter das Canopy.:)
    Auffällig gegenüber dem Urahn WK Master CP nur
    der Brushlessmotor und die Steuerplatine.

    9.JPG 10.JPG

    11.JPG

    Zu Fernsteuerung, da fehlt es weit zur X6 von XK Innovations,
    Einstellungen wie Gas.- oder Pitchkurve, Expo und Dualrate
    leider Fehlanzeige.
    Die Dualrate-Umschaltung sowie die 3D/6G-Umschaltung erfolgt
    auf dem Steuerkreuz, da wären mir persönlich die Kippschalter
    lieber. Deren gibt es nur zwei, Throttle Hold und 3D/Idle Up.
    Was die Haptik und Optik betrifft.....................

    12.JPG
     
  4. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Wäre mir am Ende auch egal gewesen ob BL oder nicht, aber
    der v950 soll ja am Ende den Airwolf tragen.:)
     
  5. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Für das, dass ich von Helis schon ein Stück weit
    ab war, füllt sich das Regal wieder.:)

    13.JPG 14.JPG
     
  6. klaus52

    klaus52 Mitglied

    Das mit der FS ärgert mich ja beim v977 auch ein wenig, ist ja die gleiche. Da bin ich halt beim Master besser dran, da läßt sich halt, wie gewohnt alles
    nach meinem persöhnlichen geschmack einstellen. Ist sehr nützlich, wenn man einen Trainer auf das Flugverhalten von Scale einstellen will.
    Aber das wird schon denke ich.:)
     
  7. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Das stimmt schon, da ich ungerne auf Idle-Up umschalten möchte, habe ich
    mir beim XK alles auf meine Bedürfnisse eingestellt, Gas Kurve nur bis er leicht
    wird, ab da konstantes Gas und nur noch Pitchen. Nicht aufs µ genau aber
    das passt schon.:)
    Geht halt beim WL-Toys leider nicht.
     
  8. uboot

    uboot Mitglied

    Halo Jörg,

    ah ja, die Helis werden wieder größer - schön :)
    Herzlichen Glückwunsch zum V950, den ich für einen tollen Heli in dieser Größe halte; günstige ET, einfacher Aufbau und sehr robust.
    Ich hatte ihn auch, aber er ist für mich im 3D-Modus nur sehr schwer zu fliegen, da die FS zu wenig feinfühlig war.
    Aber das hast Du offensichtlich auch nicht vor; falls doch, sei vorsichtig.

    Gruß
    Wolfgang
     
  9. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Hallo Wofgang,

    ich habe die Hoffnung, dass er bald auch von XK kommt,
    dann brauche ich nur die Platine wechseln, XK Sender
    habe ich ja.:)

    Gruss Jörg
     
  10. uboot

    uboot Mitglied

    Den würde ich auch wollen :)
     
  11. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Was ich gestern nach einem schmerzlichen kleinen Unfall feststellen musste,
    es ist an wesentlich Bauteilen, Stellring, Blattlagerwelle kein Sicherungslack
    werksseitig verarbeitet, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

    Der fehlende Sicherungslack war aber nicht Ursache des Unfalls.
    Die Ursache lag zwischen beiden Ohren. Folge ein blauer Zeigefinger
    und einige krumme Teile am Heli.
    Sehr günstige Ersatzteile sind bereits unterwegs, aus DE von Hubimaxx.:)
     
  12. uboot

    uboot Mitglied

    Tut mir leid, daß Du einen Unfall hattest.
    Dein Zeigefinger muß aber schon ein "starkes Stück" sein, wenn sich ein mittlerer Heli daran verbiegt :)
    Der Hubimaxx ist sicher kein Billiganbieter, aber der Jens (Ringelhan) hat einen tollen Service, der sein Geld wert ist.
     
  13. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

  14. uboot

    uboot Mitglied

    Ui! Kannst Du eine Amputation noch verhindern?
     
  15. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Sowas ist mir auch schon mit dem Robbe Blue Arrow Plus Trainer passiert. Da war es aber der Umstand, dass das Gas nicht mit einem Schalter abgeschaltet werden konnte. Beim Ablegen des Senders neben das Modell mal eben an den Gashebel gekommen und zwei Finger verletzt, sowie die Rotorblätter an den Vorgenannten zerschlagen. Das hat mich nachhaltig geprägt, besonders im Umgang mit den Modellen ab 1m Rotorkreis.
     
  16. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Mit einem Meter Rotorkreis ist mir das auch nie passiert.
    Ich würde aber einen Anfänger beleidigen, es als Anfängerfehler zu bezeichnen.
    Hatte wohl zu wenig Respekt in Kombination mit einem
    Fehler zwischen den Ohren.:)
     
  17. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Bin gerade etwas ratlos. Habe gestern schon mal das Hauptzahnrad
    und die Blätter gewechselt, weil als E-Teile dabei. Hat keine Besserung
    bei den Vibrationen gebracht, also alles wieder zurück.

    Heute kamen dann die bestellten Ersatzteile. Als ersten Verdächtigen
    habe ich die Blattlagerwelle gewechselt, es ist etwas besser geworden.

    Im nächsten Step dann auch die Hauptrotorwelle gewechselt, es ist wieder
    ein Stück weit besser geworden, aber eben noch weit weg von perfekt.:(

    Heute mache ich nichts mehr, hätte aber noch ein neues Zentralstück
    und auch neue Blatthalter da.:confused:
    Mal sehen vielleicht tausche ich die morgen auch noch durch.

    Habe mal ein paar Bilder von der Reparatur gemacht, vielleicht fällt
    ja jemandem was auf, was ich übersehe.
    Werde noch mal ein Video von den Vibs machen, aber erst morgen.:)

    IMG_1262.JPG IMG_1263.JPG IMG_1264.JPG IMG_1265.JPG IMG_1266.JPG IMG_1267.JPG IMG_1268.JPG IMG_1269.JPG IMG_1270.JPG
     
  18. Hubipilot

    Hubipilot Mitglied

    Wie sieht es aus, wenn du ihn so laufen läßt. Also ohne Rotorkopf.

    Und dann pö a pö immer mehr....
     
  19. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Habe ich gestern probiert, mit der nackten alten Hauptrotorwelle
    ohne Kopf, nix absolut sauber.
    Ich habe auch langsam den Verdacht, Kopf und oder Blatthalter.
    Werde die Blätter noch mal runter nehmen, nur Kopf und Blatthalter
    laufen lassen, dann Blatthalter weg usw.
     
    Hubipilot gefällt das.
  20. Hubipilot

    Hubipilot Mitglied

    :thumbsup: genauso meinte ich...
     

Diese Seite empfehlen