1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Tech-Frage welcher Motor würde passen?

Dieses Thema im Forum "Mechanik" wurde erstellt von Jack43, 6. November 2019.

  1. Jack43

    Jack43 Mitglied

    Hm...Welcher Regler wäre denn da passend, und auf was muss ich achten?
    danke und Gruß, Paul
     
  2. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Zunächst mal: Bitte nicht gleich ungeduldig drauf los kaufen ;)

    Bevor diese Dinge nicht endgültig geklärt sind, garnix kaufen, erstmal eine Linie festlegen.
    Also: Ferngesteuert Ja/Nein, welche Versorgungsspannung (Akku), passender Motor, passender Regler usw.

    Dann kann man klare Ansagen machen und Empfehlungen geben und zwar so, dass alle nötigen Teile weitestgehend "Plug&Play" sind.

    Als Stromversorgung würde ich bspw. einfach ein RC-Car Akku verwenden, die sind recht günstig und robust.
     
    Crazy virus 4.0 gefällt das.
  3. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Ich muss erstmal weg, bin am Abend wieder da und dann mache ich einen Vorschlag.
     
  4. Jack43

    Jack43 Mitglied

    danke Hermann, werde abwarten und Tee trinken, es eilt ja nicht:)

    Gruß, Paul
     
  5. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Wenn es nicht eilt und ein NICHT mit Enttäuschungen verbundener Versuch werden soll ................

    Etwas Zeit bitte, genaue Vorgaben sind wichtig! ;)

    Plan 1: E-Motor bewegt die Cam, gesteuert über Kabel und Regler (Impulsbreitensteuerung), vor/zurück.

    Plan 2: E-Motor wird über RC-Regler/Empfänger angesteuert, kein "Schleppkabel", kein Mehraufwand.

    Such Dir was aus, dann sehen wir weiter. Ich persönlich würde die Funke nehmen.
    Mit der "Taschenfunke" sogar lustig ala "wer bewegt das Ding??" (unschuldig schaut, Funke in der Tasche nebst Betätigungshand).

    Was man bedenken sollte: Leitungen zum Motor müssen ggfs. auch mal richtig "Saft" übertragen.
    Je länger diese Leitungen sind, umso mehr Probleme gibt es. Darauf werde ich im Detail nicht eingehen, das führt für Dich zu weit.
    Und bitte liebe Kollegen: Keine Erbsen suchen und einzeln aufheben! Hier will ein Laie ein Ergebnis, PUNKT!

    Deshalb ist die Taschenfunke oder Car-Funke für mich die allerbeste Option, selbst ein einstellbarer Neigungswinkel der Cam wäre machbar.
     
    Crazy virus 4.0 gefällt das.
  6. Jack43

    Jack43 Mitglied

    Hallo Hermann, das wäre wahrscheinlich die beste Lösung denke ich!
    Wenn man die Kamera neigen könnte, wäre das natürlich optimal!
    vielen Dank für Deine tatkräftige Unterstützung eines Laien:)
    Gruß, Paul
     
  7. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Wir werden das hinbekommen, vertrau mir! Du musst Dir allerdings bewusst sein das du auch mal eine Anleitung lesen musst!
     
  8. Jack43

    Jack43 Mitglied

    das wäre super Hermann! Und ich bin einer der die Anleitungen immer liest!
    Ich werde Deine Antwort erst morgen lesen können, da ich jetzt Schlafen gehe, muss morgen sehr früh aus dem Bett!

    Gruß und gute Nacht,
    Paul
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2019
  9. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Gib mir noch etwas Zeit, ich bin dabei und will auch keinen Müll erzählen.
     
    Crazy virus 4.0 gefällt das.
  10. Jack43

    Jack43 Mitglied

    kein Problem Hermann, wir sind ja nicht auf der Flucht:) Bin heute eh abwesend und erst gegen Abend wieder zu Hause!
    Gruß, Paul
     
  11. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Sodele, habe 2 Zielrichtungen fertig, werde ich nachher hier ansagen, Links inklusive.
    Tatsächlich würde ich aber, um es gleich zu sagen, auf eine Lösung per Kabelverbindung verzichten.

    Was die (simple) Einrichtung und den Anschluss einer RC Fernsteuerung betrifft, bekommst Du in diesem Forum alle Infos.

    Es ist wirklich ganz easy und evtl. Stolpersteine werden hier schnell aus dem Weg geräumt. ;)
     
    Crazy virus 4.0 gefällt das.
  12. Jack43

    Jack43 Mitglied

    wow, vielen Dank für Deine Bemühungen Hermann! Bin gespannt auf Deine Ansage und die Links!:)


    Gruß, Paul
     
  13. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Eine Frage vorab: Willst du Dir eine Kabelverbindung wirklich antun?
    Meiner Meinung nach ist das die schlechteste Lösung und vor allem: Es wäre NICHT einfacher als mit RC-Komponenten.
    Ganz im Gegenteil, mehr mechanischer Aufwand, höhere Störanfälligkeit, günstiger wäre es letztendlich auch nicht.

    Weiter: Wäre es interessant, die Cam ferngesteuert Ein/Aus zu schalten und die Neigung zu korrigieren?
    ALLES machbar, eine Kostenfrage, letztendlich aber auch eine Frage der persönlichen Fähigkeiten.

    Hier meine ich NICHT die RC-Elektronik, sondern mehr die Mechanik. Die RC-Elektronik ist simpel zusammen zu stecken.
    Solange der PC zw. den Ohren aber ein relativ gesundes Leistungsniveau hat, sehe ich auch bei Laien absolut kein Problem.

    Ich spare mir sonst nämlich die Beschreibung einer Kabelfernsteuerung und mache die nur bei Bedarf.

    Sinn macht m.M.n nur eine relativ günstig umzusetzende RC Ferndedienung mit entsprechend leistungsfähiger Elektronik.
    Wobei die "ferngesteuerte Reichweite" auch bei billigen Sendern locker mehrere hundert Meter beträgt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2019 um 21:27 Uhr
    Crazy virus 4.0 gefällt das.
  14. Jack43

    Jack43 Mitglied

    Hallo Hermann,

    nein eigentlich nicht. Übrigens, ich habe noch eine alte Robbe Fernsteuerung. Es ist eine 2,4GHz! Die könnte ich ja eventuell hernehmen oder? Nun bräuchte ich nur noch den Empfänger und einen Motor, oder sehe ich das falsch...Ist schon mIst, wenn man von dem ganzen Zeugs nichts versteh:(
    Habe überlegt, ob es was bringt, wenn zusätzlich die Kamera bewegt werden könnte. Ich glaube, dass ich darauf verzichten kann!

    Danke auf jeden Fall für Deinen Einsatz, um einem alten Greenhorn zu helfen:)

    Gruß, Paul
     
  15. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Moin Paul, klar kann man die nehmen, welche Anlage ist das?
     
  16. Jack43

    Jack43 Mitglied

    was meinst Du mit Anlage Hermann?

    Gruß, Paul
     
  17. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Er möchte die genaue Bezeichnung der Fernsteuerung wissen, Robbe ist der Hersteller ;)

    Gruß, Matze
     
  18. Jack43

    Jack43 Mitglied

    ach so! Das ist die XS-4 2,4GHz. Danke Matze:) und Gruß,
    Paul
     
  19. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Der Sender ist von Walkera:

    Walkera WK-2402 Fernsteuerung 2,4 GHZ (Robbe XS-4 LCD)

    Somit wird kein normaler Robbe Empfänger funktionieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2019 um 09:34 Uhr
  20. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Dieser Sender lag bei Robbe Helis bei.

    Ich würde deshalb tatsächlich lieber eine günstige Pistolenfernsteuerung nehmen.
     

Diese Seite empfehlen