1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Welcher Motor ist das

Dieses Thema im Forum "Problembehandlung [Flugmodelle]" wurde erstellt von Thorsten84, 6. Oktober 2019.

  1. Thorsten84

    Thorsten84 Neuer Benutzer

    [​IMG] [​IMG] Hallo,

    ich habe seit langer Zeit mal wieder mein Modellflugzeug Startklar gemacht.
    Jetzt ist mir folgendes während des Fluges passiert:
    Ich habe währen das Flugzeug in der Luft war, die Düsennadel verloren!

    Jetzt wollte ich diese nachbestellen. Allerdings weiß ich nicht mehr welcher Motor in diesem Flugzeug verbaut ist.

    Könnt ihr mir da weiterhelfen?
    [​IMG]
     
  2. Thorsten84

    Thorsten84 Neuer Benutzer

  3. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Müsste ein OS MAX sein:

    [​IMG]

    Wieviel Hubraum hat er denn? Oder anders, falls nicht bekannt: Wie groß ist der Prop?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2019
    Boliseiaudo gefällt das.
  4. Thorsten84

    Thorsten84 Neuer Benutzer

    der Hubraum ist leider nicht bekannt.
    Der Propeller hat 23-10

    Ich bin mir nicht ganz sicher ob es ein OS Max ist... bei mir fehlen die Aufschriften "O.S" auf dem Motor. Die Düsennadel ist auch näher zum Propeller angebracht.
     
  5. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Es ist definitiv ein OS MAX. Die Frage ist nur welcher.

    Für Düsennadeln gibt es Umbausätze vorne/hinten, was für ein Flieger ist das? Hersteller/Typ?

    Übrigens: Dort wo die Düsennadel sitzt ist immer ein kleiner gebogener Blechstreifen vorhanden.
    Er ist so geformt, dass er an der Riffelung der Düsennadel anliegt und verhindert ein verstellen/verlieren der Nadel.

    Dazu muss er natürlich auch DEUTLICH fühlbar in der Riffelung "rasten". Tut er das nicht, kann man ihn nachbiegen.
    Falls der kleine Nocken am Blechstreifen abgenutzt ist, funktioniert das natürlich nicht, dann den Streifen tauschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2019
  6. Thorsten84

    Thorsten84 Neuer Benutzer

    ich habe soeben noch gesehen, dass auf dem Motor die Zahl 40 "draufsteht"..
     
  7. Thorsten84

    Thorsten84 Neuer Benutzer

    Hallo Hermann,
    vielen Dank für die Tipps

    Das Modell ist von Pichler Modellbau.. Es ist ein Trainer
     
  8. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2019
  9. Thorsten84

    Thorsten84 Neuer Benutzer

    super vielen lieben Dank. Dann werde ich mal eine Bestellung aufgeben :)
     
  10. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2019

Diese Seite empfehlen