• Hallo Zusammen, Aufgrund der aktuellen Situation setzten wir die Möglichkeit aus, sich mit Gmail zu registrieren. Wir bitten um Verständnis Das RCMP Team

Diskussion Was habt ihr heute gebastelt - RC Sachen

Leinaad

Mitglied
Wochenangebot von Tamico bestellt und gestern aufgebaut. Heute noch die Stecker die Stecker umgelötet und die Elektrik installiert.
Ist mein erstes CC02 nachdem ich schon diverse CC01 habe/hatte.
Der Originalmotor ist mir trotz Aufbau mit kurzer Übersetzung zu schnell, den Truck Puller hatte ich noch rumliegen, damit fühlt es sich schon besser an, Test draussen steht noch aus.
Der Unimog ist auf einem MST CMX, die Lenkung ist da besser gelöst.
PXL_20240330_120837964.jpgPXL_20240330_120847826.jpgPXL_20240330_120715921.jpgPXL_20240330_121340251.jpg
 

Philaron

Mitglied
1. Servosafer verkantet, zu fest angeknallt.
2. Lenkung irgendwo nicht leichtgängig, verkantet
3. Servo, schlechte rückstellgenauigkeit

Eins davon wird's wohl sein. 3. Und 2. Kannst du isoliert prüfen wenn du die Lenkung vom Servohorn abschraubst.
lag tatsächlich an den schrauben + das der Servosafer immer "gewackelt" hat.
Sekundenkleber hat das Servosafter Problem gelöst (der Ring auf dem Safer) und schrauben etwas lösen und jetzt klappt alles perfekt.
 

hgjopel

Mitglied
Wochenangebot von Tamico bestellt und gestern aufgebaut
Hallo, ist die Lackierung selbst erstellt, oder kommt der so aus dem Baukasten ?
Wenn selbst gemacht, dann Hut ab. Sieht klasse aus und die Farbe gefällt mir ausnehmend gut.
Den Unimog hab ich auch auf dem MST aufgebaut und ich bin erstaunt wie gut der sich im Gelände bewegt. Wat bis dato einmal draußen und habe getestet.
Jetzt beginnen die Verbesserungen. Mal schauen was so passiert.

Gruß und schöne Ostern

hgjopel
 

Plastiker

Mitglied
Mittlerweile habe ich dem Wild One einen größeren Umbau verpasst und einiges steht noch auf dem Plan.

Gemacht wurde bisher das anpassen der Optik, denn ich wollte weg von edleren Look hin zu einem rustikalem Erscheinungsbild eines Fahrzeugs aus der Apokalypse bzw Endzeit Richtung Mad Max.

20240401_125342.jpg

20240401_125311.jpg

20240401_125329.jpg

20240401_125316.jpg

Details

20240401_172511.jpg

20240401_172526.jpg


Mithilfe des Netzes konnte man auch direkt den spartanischen Motorraum mit querliegenden Elektromotor verdecken. Den Endtopf habe ich daher ganz simpel und Problemlos mittels Kabelbinder befestigen können.



Gruß Plastiker
 
Top Bottom