Wettbewerb VRC RCMP Liga

Hasi

Autor
Zähle auch immer mit :D

Bei Onroad bleiben @Jojo und du, @unique_performance, auf jeden Fall vor mir... Jojo hätte ich vielleicht noch geschlagen, hätte ich nicht kurz vor Schluss nen dicken Fehler reingelegt... dadurch dann doch nur 28 statt 29 Runden geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hasi

Autor
Buggy war ein Desaster... beim 2. von 3 Versuchen zu oft aufs Dach geschmissen und beim 3. hat mich ein Spielfehler betrogen... statt mich auf die Startposition zu stellen, wurde ich in die Box gestellt und erst beim Countdown von "5" wieder auf Startposition... Start dadurch natürlich zu spät und ne Strafe habe ich auch bekommen, wodurch die erste Runde nicht gezählt wurde... demnach 2x DNF für Buggy.

Rallye sah auch nicht viel besser aus als Buggy... 2. Lauf voll zum Vergessen, 3. Lauf begann gut... bis zur 7. Runde. Danach innerhlab 2 Runden 5 Mal aufm Dach gelegen und mein Gesamtergebnis nur um 9 Sekunden verbessert... bis zu den Dachlandungen fuhr ich 29er und 30er-Zeiten. Nuja, hat nicht sollen sein.. dann nächstes Mal :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Steelhead

Mitglied
So, jetzt ist's rum, das Event.
Die Strecke in Eppelheim (blauer Teppich) war für mich am schwierigsten. Ich denke, die ist einfach am anspruchsvollsten.
Bash Pit short bin ich auch noch nicht wirklich konstant gefahren, war aber einfacher als wie Eppelsheim, da ungefähr 30 Kurven weniger drin sind.
Speedways SC... da habe ich tatsächlich einen Rhythmus gefunden. War ja auch fast nur Vollgas und wenig kurven. Konstanz bei mir aber auch noch verbesserungswürdig.
Rally-X1 hat mir am meisten Freude bereitet. Habe mich dort trotz allem am wohlsten gefühlt.
Btw. ich habe an den Autos nix verstellt. Bin immer mit der Standardkonfiguration gefahren.

Was sind eure Erfahrungen mit den Stecken und den Autos?
 

rc_fan

Mitglied
@Beroha und alle anderen. Ich weiß nicht wie es euch geht aber die Uhrzeiten an denen die einzelnen Runden enden sind mir persöhnlich zu früh.
Können die so um Mitternacht oder 1h morgens enden? Ich persöhnlich komme wenn, nur abends dazu und somit ist der letzte Tag für mich meist nicht mehr möglich. Letzt Runde ging es sich einfach nicht aus, da ich erst um 22h vor dem Rechner war und die Tage davor konnte ich nicht.
 

Hatschi

Admin
Mitarbeiter
@Beroha und alle anderen. Ich weiß nicht wie es euch geht aber die Uhrzeiten an denen die einzelnen Runden enden sind mir persöhnlich zu früh.
Können die so um Mitternacht oder 1h morgens enden? Ich persöhnlich komme wenn, nur abends dazu und somit ist der letzte Tag für mich meist nicht mehr möglich. Letzt Runde ging es sich einfach nicht aus, da ich erst um 22h vor dem Rechner war und die Tage davor konnte ich nicht.
Werde ich nachher danach schauen.
 

Hatschi

Admin
Mitarbeiter
Hallo,

so, wir haben mit Hatschi für den März und den April mal folgende Events geplant und bereits eingegeben:



April 2022
Buggy (elektisch) 1/8 Spec (gratis)

Qualifikation: 01.04.2022 bis 19.04.2022 - 50 Versuche zu 3 Minuten
Rennen: 20.04.2022 bis 29.04.2022 - 3 Versuche zu 6 Minuten

Strecke: MHS Raceway 1 (Gratisstrecke in umgekehrter Fahrtrichtung)
Buggy (elektisch) 1/8 Spec (bezahl)

Qualifikation: 01.04.2022 bis 19.04.2022 - 50 Versuche zu 3 Minuten
Rennen: 20.04.2022 bis 29.04.2022 - 3 Versuche zu 6 Minuten

Strecke: Silver Dollar 2 (Bezahlstrecke in regulärer Fahrtrichtung)
Tourenwagen (elektisch) 1/10 Spec (frei)

Qualifikation: 01.04.2022 bis 19.04.2022 - 50 Versuche zu 3 Minuten
Rennen: 20.04.2022 bis 29.04.2022 - 3 Versuche zu 6 Minuten

Strecke: VRC Speedway long (Gratisstrecke in regulärer Fahrtrichtung)
Tourenwagen (elektisch) 1/10 Spec (bezahl)

Qualifikation: 01.04.2022bis 19.04.2022 - 50 Versuche zu 3 Minuten
Rennen: 20.04.2022 bis 29.04.2022 - 3 Versuche zu 6 Minuten

Strecke: Collegno (Bezahlstrecke in regulärer Fahrtrichtung)
Onroad (elektisch) 1/12 Spec (frei)

Qualifikation: 01.04.2022 bis 19.04.2022 - 50 Versuche zu 3 Minuten
Rennen: 20.04.2022 bis 29.04.2022 - 3 Versuche zu 6 Minuten

Strecke: VRC Carpet 2 (Bezahlstrecke in umgekehrter Fahrtrichtung)


Zur Erinnerung und Zusammenfassung:
Zeiten:Qualifikation jeweils im Monat bis zum 19.
Rennen jeweils bis zum vorletzten Tag vor Monatsende.
Dauer:Qualifikation: 3 Minuten (50 Versuche)
Rennen: 6 Minuten (3 Versuche)
Gratis und Bezahlstrecken:Offroad: 50:50
Onroad: 50:50
Funevent: 100% Gratis

Wie es dann nach dem April weitergeht sehen wir dann an der Beteiligung.
Wir werden dann eventuell Verbesserungen oder andere Klassen einschieben können. Derzeit war das Ziel einen Hauptbewerb für Offroad und Onroad zu bieten - sowohl pro Monat eine "exotischere" Klasse aus Spaß.

Wir sehen uns auf der Rennstrecke!
oder meinst du Mai?
 
Also die Speedway Strecke in der langen Version hat´s schon in sich. Hier wirklich schnell zu sein ohne die Karre über die Kerbs umzuwerfen und ohne zu weite Kreise zu fahren ist einigermaßen anspruchsvoll. :thumbsup:
 

Steelhead

Mitglied
Ich bin eben die MHS 1 Strecke mit dem Buggy gefahren und hatte einen ganz komischen Bug :oops:.
Der Computer hat mich immer falsch herum auf der Strecke platziert. Hat auch nicht akzeptiert wenn ich in die "normale" Richtung gefahren bin... Wollte immer, dass ich die Spacebar drücke... :unsure:

Also wenn man die MHS 1 andersherum fährt, ist das eine komplett andere Strecke. Ich muss die erstmal neu lernen. :LOL:


Edit:
Alter Schwede, hab gerade gesehen, die Carpet 2 Strecke ist ja auch falsch herum... :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:

Steelhead

Mitglied
Ich bin jetzt alle April Strecken mindestens einmal gefahren. Bei der MHS 1 Buggy Strecke liege ich sogar, trotz "ungewohnter" Richtung, auf Platz 1!!! :cool:
 

Schnolli

Mitglied
Ich finde die 1:12 er Klasse fährt sich komplett anders, aber macht mir auch Spaß.
Die bezahlten strecken sind anspruchsvoller als aus der kostenlosen Version, zumindest für mich. :)
 
Top Bottom