1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Vordere Stossdämpfer von GPM

Dieses Thema im Forum "Problembehandlung [Fahrzeugmodelle]" wurde erstellt von KratonFrank, 10. Juni 2019.

  1. KratonFrank

    KratonFrank Mitglied

    Hallo,

    hat hier jemand die vorderen Stossdämpfer von GPM im Kraton verbaut?

    Diese hier:

    https://www.modellbau-metz.com/rc-m...front-adjustable-dampers-110mm---10pc-set-for

    Das komische ist, dass der GPM Schriftzug nach hinten zeigt also nicht zur Front. Auf dem Bild oben ist die Phase bzw die Seite wo die Halterung für den Dämpfer hineinkommt vorne und bei meinen genau auf der anderen Seite. ( siehe meine: https://ibb.co/z707FLQ )

    Hintergrund ist der, dass ich schon länger verzweifelt suche wieso mir oft die vorderen Antriebswellen aus den Differentialen gehen. Deshalb dachte ich dass vllt dies der Fehler sein könnte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2019
  2. Etosch

    Etosch Mitglied

    Ich habe von denen nur gehört, dass sie ganz schlecht das Öl halten und ganz schnell verbiegen, wenn man sie richtig belastet. Wenn man Alternativen sucht, scheinen die von Trackstar ganz brauchbar zu sein - haben hier auch einige aus dem Forum im Einsatz.

    Den Verlust von vorderen Antriebswellen bei Arrma 1/8er habe ich sonst noch nicht gehört. Magst Du mal Bilder vom komplett ausgefederten und komplett eingefederten Zustand machen? Meine Frontstoßdämpfer sind maximal ausgefedert 119mm lang - die Antriebswellen sind dabei aber so weit im mitnehmer, dass die auf gar keinen Fall rausfallen können - eher noch im komplett eingefederten Zustand - aber selbst sa fehlen noch ein paar Milimeter.
     
    KratonFrank und Crazy virus 4.0 gefällt das.
  3. KratonFrank

    KratonFrank Mitglied

    Hallo Etosch,

    das mit dem verbiegen kann ich bis jetzt noch nicht bestätigen und das Öl halten sie bis jetzt auch. Kannst du mal einen Link zu den Trackstar schicken, vielleicht versuche ich diese dann mal.

    Ja leider rutscht mir mindestens einmal ( eher mehrmals ) pro Fahrt die Antrieswelle raus. Das nervt echt.

    Mir ist jetzt zu alle dem noch dieses Teil eingerissen. Ich hab jetzt alles mal aufgeschraubt und es sieht jetzt so aus:

    https://ibb.co/FmFHp2f
    https://ibb.co/bmYFzmN

    Auf dem unteren Bild siehst du dieses Gewinde wo ausgerissen ist. Dieses ganze Teil möchte ich auswechseln und erneuern.

    Wie bekomme ich dieses defekte Teil ausgebaut? Ich bin überfragt... Irgendwie traue ich mich nicht richtig weiter....
     
  4. Sidewinder

    Sidewinder Mitglied

    Getriebegehäuse Vorne wenn ich das richtig sehe. Erstmal die Vorderachse lösen zsm mit den Lenkpfosten und der Chassis Brace. Dann einfach alle Teile abschrauben, die dran sind, also Dämpferbrücke, Servosaverplatte etc.
     
    KratonFrank gefällt das.
  5. KratonFrank

    KratonFrank Mitglied

    Also von unten die Schrauben lösen?
     
  6. KratonFrank

    KratonFrank Mitglied

  7. Sidewinder

    Sidewinder Mitglied

    Ja.

    Edit: Das "Ja" ist auf die Schraubenfrage bezogen.

    Das Alu Gehäuse kannst du dir eigentlich sparen. Das Serienteil geht nicht so schnell kaputt. Wobei auch nichts gegen das Alu teil sprechen sollte, wenn du Geld ausgeben willst
     
    Etosch, UnknownUser69 und KratonFrank gefällt das.
  8. KratonFrank

    KratonFrank Mitglied

    Ok, ich denke es ist auch nur kaputt gegangen weil der vordere Stossfänger kaputt gegangen ist und ich das zu spät gemerkt hab und weiter gefahren bin und nochmal irgendwo dagegen gerammt bin und dann ist dieses Gewinde ausgerissen. :rolleyes:

    Hast du zufällig einen Händler der das anbietet? Ich finde hier nur dieses Aluteil.

    EDIT: Ich habs, das is das Original oder?

    https://www.modellbau-metz.com/rc-modellbau/arrma-rc-gearbox-case-set-hd-_1
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2019
  9. KratonFrank

    KratonFrank Mitglied

    Mal noch was anderes, ist das normal das da neben dem Lager noch so eine Scheibe ist?

    https://ibb.co/TYrnX7h

    Auf der rechten Seite ist nämlich diese Scheibe nicht....
     
  10. Sidewinder

    Sidewinder Mitglied

    Ja.
     
    Etosch und KratonFrank gefällt das.
  11. Sidewinder

    Sidewinder Mitglied

    Ist korrekt so. Bei der Scheibe handelt es sich um eine Shimm Scheibe. Mittels shimmen stellt man den Abstand zwischen Tellerrad und Triebling ein um den Verschleiß möglichst gering zu halten.
     
    UnknownUser69, KratonFrank und Etosch gefällt das.
  12. Etosch

    Etosch Mitglied

  13. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Alter Verwalter. Was machst Du mir dem Kraton? Stellst Du Videos von dem bekloppten Engländer (Kevin Talbot?) nach? Was Du in der kurzen Zeit an Schäden fabriziert hast habe ich in über einem Jahr nicht am Kraton geschrottet :eek:

    Ob die Dämpferkappe mit dem Schriftzug nach vorne oder hinten montiert ist - das ist herzlich wurscht. Das ändert ja weder den Einfeder- noch den Ausfederweg. Wie schaffst Du es denn das die vorderen CVD´s rausspringen? Die haben doch so wenig Spiel das die vorne aus dem Diffausgang eigentlich gar nicht raus kommen, und an der Radseite geht's ja wegen CVD eh nicht? Machmal würde ich gerne Videos sehen von Deinen Fahrten ;)

    Gruß, Matze
     
  14. KratonFrank

    KratonFrank Mitglied

    Ich weiß es echt nicht, ich bashe nicht, ich fahre eher normal auf Sand und Kiesel Steinen, mal im Gras und ohne zu springen. Ich glaube ich habe echt ein Montagsauto erwischt....

    Das mit dem rausspringen da hat leider keiner eine Ahnung.
     
  15. Etosch

    Etosch Mitglied

    Was hast du denn noch außer den Dämpfern ersetzt? Und mach mal bitte Bilder, wenn Du das Diff-Gehäuse ersetzt hast.
     
  16. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    @KratonFrank Warum schreibst du hier denn nicht, was du mir geschrieben hast? Du schriebst mir doch, dass die CVD immer beim Einfedern rausfliegt, also brauchst du mit den GPM Dämpfern dann halt einen Einfederwegsbegrenzer (passender O-Ring, ein Stück Spritschlauch,...). Habe ich dir ja schon detailliert in der Unterhaltung beschrieben.
     
  17. KratonFrank

    KratonFrank Mitglied

    Ja aber obs das wirklich ist?
    Ich denke dass es das ist aber ich hab halt noch nicht so die Ahnung.
     
  18. KratonFrank

    KratonFrank Mitglied

    Sonst hab ich nichts ersetzt. Ja ich mache dann Bilder.
    Am liebsten wären mir wieder die originalen Kraton v4 Dämpfer. Da hatte ich das Problem nämlich nicht.
     
  19. Etosch

    Etosch Mitglied

    Ich muss einfach fragen: warum hast Du die ersetzt? Die werden gemeinhin als perfekt für das Auto angesehen - ein paar wenige ziehen noch Tekno Stoßdämpfer vor - 80€ pro Achse - aber GPM...?
     
    Schnitzel81 und Boliseiaudo gefällt das.
  20. Schnitzel81

    Schnitzel81 Mitglied

    Kann es sein, das sich deine Kugelgelenke von den Radträgern rausgedreht haben?
    Das passiert schon mal. Und wäre eine Erklärung dafür, das die Antriebswellen rausfallen.
     
    MatzeBOH und Etosch gefällt das.

Diese Seite empfehlen