Bagger Volvo EC160E – Fragen

Hasi.9

Autor
Bei dem Schnellwechsler von Wühlbox ist das nicht - der Schriftzug, der auf den Bildern zu sehen ist, ist nur auf den Bildern selbst, damit man die nicht so einfach klauen kann.

Vergleiche dieses Bild:



mit diesem Bild - beide zeigen die gleiche Seite:

 

Roboter

Mitglied
der Schriftzug, der auf den Bildern zu sehen ist, ist nur auf den Bildern selbst, damit man die nicht so einfach klauen kann.
Ja, das habe ich bei Wühlbox auch gesehen. Aber wenn @Benni84 das behauptet glaube ich es erstmal, da ich selbst da noch nichts bestellt habe.
Dass die Bilder mit"Wasserzeichen" versehen sind bedeutet ja nicht zwingend, dass die nicht irgendwo auch was gravierendes eingraviert haben.
Aber umso besser, wenn nicht.
Soll hier aber eigentlich nicht das Thema sein. War ja nur ein Hinweis an "den Freund", dass das ggf nicht jedem gefällt. ;)

Back to Topic

Ich warte jetzt mal ab, bis das Ritzel wieder lieferbar ist. Dann bestelle ich wahrscheinlich das Update und das Ritzel zusammen.
Dann erst werde ich den Bagger auch mal auseinandernehmen. Und dann kommt die Zeit mit den Reglern.
Aber ich kann mich ja schon mal einarbeiten in das Thema.

Was Regler tun weiß ich. (inzwischen)
Aber nicht, auf welche Werte man bzw ich achten muss oder warum neue besser sind als der Alte.
Und wie das mit den Anschlüssen ist – ist das standardisiert?

Oder einfach gefragt: Welche Regler kommen für mich für einen Umbau, wie du Hasi es gemacht hast, in Frage.
Das mit den Motoren habe ich auch noch nicht weiter verfolgt, also welche genau bei meinem Elektro-Modell verbaut sind.

hm… :)
 

Benni87

Mitglied
Das mag sein. Aber jeder der in diesem bereich was entwickelt, macht da sein logo drauf. Überall sind logos. Also warum nicht auch der kleine mann. Mein 1:1 autohersteller hat sein logo locker 10x sichtbar plaziert. Gibt schlimmeres. Ich bin dankbar für jedes teil welches durchdacht ist und mir das leben erleichtert
 

Benni87

Mitglied
Wenn du den elektrischen Volvo hast, dann hast du vermutlich andere antriebsmotoren. Sogenannte brushed = bürstenmotoren. Die sind anders aufgebaut als die im hydraulikbagger. Wäre interessant wieviel leistung die benötigen. Es gibt von cti einen 3 fach regler mit je 4A.
 

Hasi.9

Autor
Auf Facebook hatte ich gelesen, dass einer von Servonaut einen MFX für den Drehantrieb und einen Doppelregler für die Ketten genommen hat, Servonaut M211 oder M224.
Finde ich allerdings ne ziemlich teure Lösung...

Was hast du denn dann eigentlich mit der originalen Steuerplatine vor? Einfach nur die Ketten- und den Drehmotor ausklipsen, aber ansonsten weiterverwenden?
 

Roboter

Mitglied
Auf Facebook hatte ich gelesen, dass einer von Servonaut einen MFX für den Drehantrieb und einen Doppelregler für die Ketten genommen hat, Servonaut M211 oder M224.
Finde ich allerdings ne ziemlich teure Lösung...

Was hast du denn dann eigentlich mit der originalen Steuerplatine vor? Einfach nur die Ketten- und den Drehmotor ausklipsen, aber ansonsten weiterverwenden?
Ah, danke für den Tip. (Wo genau hast du das denn gelesen, vielleicht sind da noch mehr Infos für mich)

Was den Rest betrifft, das muss ich mir erstmal anschauen und auch verstehen, was ich da mache.
Wenn die Platine für andere Sachen gebraucht wird – was ich jetzt mal vermute – dann bleibt die natürlich drin.
 

Hasi.9

Autor
Es gibt auf Facebook eine Gruppe ( "Volvo EC 160E hydraulisch/elektronisch" ) zum Bagger, der Beitrag ist aber schon länger her.

Du brauchst die Platine bisher noch für die Armbewegungen, die steuert die Motoren und wertet die Entschalter aus.
Ein oder zwei Leute haben sich da schon etwas anderes zusammengefrickelt, aber der Weisheit letzter Schluss scheint das noch nicht zu sein.
Ich glaube, aktuell wird mit einem CTI Thor4 Poti-Regler getestet (oder so ähnlich).
 

Roboter

Mitglied
Ah, danke.
Ne, da lasse ich mal die Finger von, glaube ich.
Andererseits wäre das bei der E-Version wohl auch ein Kandidat für neue Regler. Vermutlich.

Ich habe bei der ganzen Sache (bei dir) jetzt ja nur rausgelesen, dass wenn man "bessere" Regler als die originalen verbaut,
weichere Bewegungen möglich sind. (man korrigiere mich, falls ich da falsch liege)

Warum es da überhaupt Unterschiede gibt, und worin die liegen weiß ich eigentlich gar nicht.
 
Top Bottom