1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Scaler Unimog reloaded - Der zweite Versuch mit einem MST CFX-W

Dieses Thema im Forum "Scaler & Trial" wurde erstellt von BAXL, 30. November 2016.

  1. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Wie schon in meinem Bericht geschrieben "mogge" ich wieder. Ausschlaggebend war eigentlich der Grashüpfer, durch den ich etwas die Scheu davor verloren habe, an der Karosserie etwas Hand anzulegen. Wahrscheinlich ist die Kombi, ein eigenständiges Chassis zu nehmen und darauf eine Karosserie aus Einzelteilen zu pflanzen, für mich zum damaligen Zeitpunkt noch eine Nummer zu groß gewesen. Soll heißen, ich wusste an vielen Stellen nicht, wie ich es anstellen soll. Der Impuls zum Weitermachen kam durch das gelöste Problem mit den Scheinwerfern, bei denen ich immer ausschließlich nach Produkten geguckt habe, die auch ausdrücklich so hießen. Auf die Idee bei den Suchscheinwerfern zu gucken, bin ich nicht gekommen.

    Es handelt sich um dieses Set, welches auch bei Tamico für 11.99€ erhältlich ist:
    Killerbody Suchscheinwerfer Set Chrome / Schwarz inkl. LED 1:10
    [​IMG]

    Bleibt jetzt nur noch ein feines Gitterblech für den vorderen Lufteinlass und einen richtigen Mercedesstern, den hatte ich auch mal irgendwo gesehen.
    Lediglich bei den Scheinwerfergläsern muß ich noch etwas zaubern. Die Reflektoren haben einen Kragen, weshalb die nicht von hinten durch Loch rutschen können. Die Gläser kommen aber innerhalb des Kragens, würden also von Vorne gesehen versenkt. Ich probiere mal aus 0,5mm Polystyrol einen kleinen Kragen von Innen in die Bohrung zu legen.


    Die Story geht also jetzt weiter.
     
    BlackbirdXL1 und ta02fan gefällt das.

Diese Seite empfehlen