1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Buggy Tuning Reely Generation X 6S

Dieses Thema im Forum "Buggy" wurde erstellt von Generation, 30. März 2018.

Schlagworte:
  1. Generation

    Generation Neuer Benutzer

    Hallo,
    ich bin nun komplett neu im RC-Bereich. Habe diverse Vids in youtube gesehen und habe folgendes Problem.
    Ich habe jetzt seit ein paar Tagen den Generation X 6S und betreibe den stock mit 2mal 2S.
    Nun ist mir bereits beim zweiten bashen der lenkservo ausgefallen. Also muss ein neuer her. Fest steht, dass der Original mir nicht mehr ins Haus kommt (liest man ja auch überall, dass der nicht so dolle ist). Also muss ein neuer her.
    Um es vorwegzunehmen: für bessere Qualität bin ich auch bereit mehr auszugeben. Habe was von Corally gehört und Bluebird am unteren Ende. Wichtig ist mir, dass das Ding passt und natürlich hält. Aber ich kenne erstens nicht den Unterschied zwischen digitalen und analogen Servos und zweitens weiss ich gar nicht, worauf ich achten soll, damit das Ding in einen 1:8 Buggy passt. Wer kann mir helfen ??? Danke euch vorab.
     
  2. jagged

    jagged Mitglied

    Was willst du denn ausgeben?
    High End ist Savöx oder Hitec. Da musst du aber ca. 80€ einplanen.
     
  3. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

  4. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Also an sich haben die Servos alle fast standardisierte Größen, da muss man gar nicht so sehr drauf achten. Das grade genannte Trackstar ist top, ansonsten halt wenns richtig abgehen soll, dann das Corally CS-5226 (https://www.modellbau-metz.com/rc-m...MI1vul36v42QIVk5EbCh0fgAD4EAQYASABEgI7vfD_BwE). Kommt wie auch schon oben gesagt halt auf dein Budget an (ich persönlich würde jetzt aber kein sehr teures super High End Servo in ein relativ billiges Modell packen, aber dass ist ja jedem selbst überlassen => mein Favorit für dich: das genannte Trackstar Servo).
     
    tobi-KS gefällt das.
  5. Generation

    Generation Neuer Benutzer

    Ich habe ja inzwischen verstanden, dass ich investieren muss, und das bin ich auch bereit.
    60 Euro sind kein Thema, 80 wird langsam eng. Wenn die aber auch eine halbe Ewigkeit halten, dann soll mir das für den Preis recht sein.
    Habt ihr Beispiele für Savöx und Hitec (also mit Modellnummer). Ich frage auch, weil bei den teuren immer digital steht. Passen die dennoch ?
    @tobi-1977 : danke, schau ich mir direkt auch an !!! Da sind nur die Lieferfristen evtl länger ???

    Werde gerne mal berichten, wie es weitergeht. Einen POS Front-bumper habe ich, wie man sieht. Reifen von Louise habe ich bestellt. (Die mitgelieferten finde ich noch ganz ok.
    Aber auch beim Diff mit Silikonöl o.ä. habe ich keine Ahnung... Mal schauen, wie es weitergeht :)
     
  6. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Die Servos kamen aus dem Lager in Holland. Samstags bestellt und Donnerstags waren sie da!
     
  7. Also bei dem Trackstar Servo für 30 Euro würde ich nicht weiter überlegen, das ist ja ein echtes Schnäppchen.
    Da würde ich lieber für gute Akkus mehr Geld ausgeben.
     
    UnknownUser69 und tobi-KS gefällt das.
  8. jagged

    jagged Mitglied

  9. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

  10. Generation

    Generation Neuer Benutzer

    Oki, ich versuch es mal mit dem TS900.
    Mal schauen, wie lange er hält.

    Ich vermute mal, dass meiner in 6 Monaten irgendwie komplett nicht mehr der gleiche ist.
    Ich danke euch !!!
    Wenn morgen die neuen Reifen kommen, mach ich mal ein neues Bild ;-)
     
  11. Michael.T

    Michael.T Mitglied

  12. Generation

    Generation Neuer Benutzer

    @Michael.T danke dir.
    Hat jemand noch ein tipp für ein richtig gutes Ritzel (M1 13 Zähne). Das aktuelle von Reely wird in Kürze hinüber sein...
    suche gerade eines, was richtig hält...
     
  13. Michael.T

    Michael.T Mitglied

    Und wenn du mal neue Hauben brauchst melde dich einfach bei mir.
    Ich zieh sie und lackiere auch auf Wunsch.:thumbsup:
     
  14. Sidewinder

    Sidewinder Mitglied

    "Hat jemand noch ein tipp für ein richtig gutes Ritzel (M1 13 Zähne)"

    Ich hab mit Robitronic und Tekno Ritzeln gute Erfahrungen gemacht. Ansonsten sollen noch Arrowmax und Robinson Racing ganz gut sein.
     
  15. Die Tekno RC gibt es mit M5 Gewindestift, viel besseres Handling mit der größeren Schlüsselweite.
     
  16. bastelbauer

    bastelbauer Mitglied

    War heute das erste mal mit meinem Generation X 6S ein wenig(!) bashen. Was soll ich sagen, geiles Teil, aber Reely Servo ist schon durch :D:eek: Das Teil scheint ja nun wirklich Schrott zu sein. Mal schauen was Conrad dazu sagt.
     
  17. Michael.T

    Michael.T Mitglied

    Ok die rtr Dinger sind auch nicht wirklich die besten. Die servos meine ich.
    Lg Michael
     
    bastelbauer gefällt das.
  18. bastelbauer

    bastelbauer Mitglied

    Ich auch und bitte nicht missverstehen! Das Auto an sich find ich super und es macht richtig fun!
     
    Michael.T gefällt das.
  19. BigScale

    BigScale Mitglied

    Hallo Thomas!
    Denke dann auch daran,das das neue Servo richtig eingestellt wird! Stichwort: Endpunkte des Servos.Sonst ist gleich das nächste hinüber.

    Gruß Ralf
     
    UnknownUser69 gefällt das.
  20. bastelbauer

    bastelbauer Mitglied

    Danke für den Tipp! Ne, ich glaube nicht, dass es die Wegbegrenzung war. Das Debakel fing damit an, dass das Servohorn vom Werk her falsch aufgesetzt war. Das Auto zog nach rechts, auch bei maximaler Trimmung nach links, was halt die Reely GT2 aus dem Stock an Trimmung hergibt. Bei maximaler Trimmung nach links standen die Räder fast gerade aus, aber eben nur fast und das Auto zog noch immer nach rechts. Hatte dann das Servohorn bei Null-Stellung neu aufgesetzt und es hatte gepasst. Danach fing ein knacken beim lenken nach rechts an, was dann zu einem offensichtlichen Getriebeschaden im Servo geführt hat. Vielleicht war es auch das Abhebeln des Servohorns, da es ein bisschen fest saß. Aber ich denke das leichte Unterhebeln ist Normal.

    Aber danke für den Hinweis!
     

Diese Seite empfehlen