Monster Truck Traxxas Hoss Vorstellung / Probleme / Upgrades

Charly_Brown

Mitglied
Oh oh oh...
Heute war Schadenstag... Schraube am Dämpfer unten gebrochen und jeweils vorne und hinten eine Antriebswelle. Ich vermute, dass die anderen beiden Antriebswelle auch bald folgen. Und meine Karosserie sieht auch übel aus.

Die Antriebswellen habe ich komplett getauscht. Die Dämpfer habe ich erstmal ein Loch weiter außen angeschraubt. Mal gucken, ob ich die Schraube wieder raus bekomme. Die nächste Karosserie werde ich an der Stelle direkt verstärken.

Sind die lackierten Karosserien mit der Nummer 9011G bzw. 9011A komplett, also mit dem Käfig innen? Der Preis von 60 Euro ist ja recht sportlich. Da wäre es eine Überlegung, eine selbst zu lackieren. Genug Farbe steht noch rum. Die durchsichtige mit Aufklebern kostet nur 25 Euro.

20210713_174026.jpg

20210713_175959.jpg

20210713_181157.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Charly_Brown

Mitglied
Hier ist es ja recht ruhig geworden. Meine Karosserie wird langsam faltiger, aber ich habe sie vor kurzem einmal komplett verstärkt.

Zwischenzeitlich habe ich vier Antriebswellen und einen Querlenker gekillt. Der Querlenker war ein Einschlag durch meinen Junior, drei Antriebswellen waren einfach Verschleiß, eine geht vermutlich auf meine Kappe. Insgesamt komme ich mit dem Schäden klar. Stumpf durch grobes Gelände zu bolzen ist nicht gerade materialschonend.

20211011_125302.jpg20211011_125317.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Etosch

Moderator
Mitarbeiter
Meiner fährt einfach - ohne Defekt oder Probleme - daher berichte ich hier auch nichts Neues - wenn es wieder mal was gibt, werde ich das hier weiterführen - wenn jemand anderes mehr zu berichten hat, dann mal ran an die Tastatur! :)
 

Etosch

Moderator
Mitarbeiter
Durch die Menge an Autos verteilt sich das etwas, aber wenig würde ich jetzt nicht sagen. Ich bin halt bei Landungen nie auf dem Gas - ansonsten ist es mit 4s eigentlich keine schonende Fahrweise.
 

BKone

Mitglied
Ich hätte da noch einen Traxxas 4S Regler, der einen neuen Eigentümer sucht...
Aber das nur am Rande - und natürlich völlig uneigennützig - erwähnt :sneaky:
Habe den Thread verfolgt, schon krass was der Hoss mitmacht, und genau deswegen (und der allzeit verfügbaren und günstigen E-Teile) finde ich Traxxas immer noch recht attraktiv, auch wenn die Elektronik maximal mittelprächtig ist.
 

Charly_Brown

Mitglied
Durch die Menge an Autos verteilt sich das etwas, aber wenig würde ich jetzt nicht sagen. Ich bin halt bei Landungen nie auf dem Gas - ansonsten ist es mit 4s eigentlich keine schonende Fahrweise.
Das ist schon interessant. Ich springe sehr wenig, aber dafür geht es oft mit viel Speed durchs grobe Gelände. Beim Springen ist bei mir auch noch nichts kaputt gegangen. Die Antriebswellen brechen immer am Gelenk. Mal innen, mal außen. Ich mache dafür auch nicht die Antriebswellen verantwortlich. Ich sehe es eher als Verschleiß aufgrund der Fahrweise an. Da ich immer Reserve dabei habe, ist es auch nicht weiter schlimm. Aber ich überlege schon, ob ich mal ein paar Stahlantriebswellen auf den Wunschzettel für den Weihnachtsmann schreibe...
 
Zuletzt bearbeitet:

Charly_Brown

Mitglied
Da sind dann aber viele kleine Sprünge drin und wenn Du nicht vom Gas gehst, sondern durchziehst, hast Du da immer die hefitgen Schläge von kleinen Landungen, nachdem Du den Antriebsstrang auf Touren gebracht hast.
Wer bremst verliert! ( ...oder schont die Antriebswellen...)

Vermutlich eine plausible Erklärung. Aber im Wettbewerb gab es damals zwischen zwei Kurven nur eins: So viel Gas wie möglich!
 
Schon, das mache ich mit dem maxx auch, und es hält.

Beim Landen vom Gas gehen ist halt the way to Go. Das mögen basher nunmal nicht.


Dort ist in der Regel auch deutlich mehr Power als im Wettbewerb vorhanden.
 
Top Bottom