1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Transport von RC Booten

Dieses Thema im Forum "Problembehandlung [Schiffsmodelle]" wurde erstellt von Jojo81, 24. Mai 2018.

  1. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Moin zusammen,

    wie transportiert ihr eure Boote so? Ich glaube ich muss mir da mal was überlegen.

    Jetzt im Urlaub hab ich das Teil wieder in den Original Karton gepackt. Find ich nicht so optimal, Boot ist da drin zwar recht safe aber sieht doof aus und irgendwann ist der Karton auch hin.

    Zuhause ist mein Baggersee ja nur 500m entfernt, da stelle ich das Boot auf dem Ständer in den Kofferraum und rolle langsam hin und gut.

    Zum Wasser tragen ist da aber dann auch wieder bissel unbequem.

    Was habt ihr da so für Lösungen?

    Gruß Jojo
     
  2. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Noch keine, habe das Boot heute das erste mal im Wasser gehabt.
    könnte mir aber Tragegurte am Bootsständer so vorstellen, kommt halt
    auch darauf an wie schwer der Kahn ist.:)
     
  3. Hubipilot

    Hubipilot Mitglied

    Habe damals meine Bermpohl auf einer Klapptransportkaare transportiert. Unter dem Koffer mit dem Sender und dem Akku drin und darauf dann die Bermpohl quer.
     
  4. geheim5000

    geheim5000 Mitglied

    Aktuell steck ich die einfach in den Rucksack,ist aber auch nichts auf Dauer
     
  5. Stimmt, außerdem sieht man dann ja nichts vom Boot, auf dem Wasser.
     
    BlackbirdXL1, UnknownUser69 und Majue gefällt das.
  6. Majue

    Majue Mitglied

    Ich habe einen Vitrinenkasten gebaut. Das Unterteil hat Tragkordeln, mit denen ich das Boot ohne Deckel zum See tragen kann.
    So einen werde ich auch noch für mein Schiff bauen.
    Für Akkus, Ladegerät und Funke habe ich einen Kunststoff-Werkzeugkasten.
     
  7. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Guten Abend,

    hm... also ich hab mir jetzt mal nen bissel Gedanken gemacht.

    Ich bau mir einen Kasten aus MDF, Wände gepolstert mit dem Moosgummiklebeband. Deckel irgendwie so, das man den anderes rum draufsetzen kann und einen Bootsständer hat. Oder Aussparungen in den Wänden vom Kasten, das bei Deckel ab da der Bootsständer von wird. Dazu noch Platz und ne Aufnahme für Funke und Akkus.

    Evtl. hinten auch eine Achse mit Sackkarrenreifen oder ähnlichen und vorne ein Tau oder Handgriff, das man das Boot zum Einsatzort hinter sich herziehen kann.

    Das sind so meine Überlegungen bisher.

    Mal schauen wie das mit der Umsetzung klappt. Darf nur nicht wieder so was sauschweres unhandliches werden. :confused:

    Und wenn es ganz cool sein soll, müsste das Bergeboot da drauf ja auch noch mit fahren können. Hm...

    Gruß Jojo
     
  8. Majue

    Majue Mitglied

    Hallo,
    ich habe einen leichten Kasten aus Sperrholz und einem Deckel aus 2 mm transparentem Kunststoff gebastelt.
    Mit den Kordeln am Kasten kann ich das Boot tragen. Verrutschen kann es nicht, das wird durch Holzklötze verhindert.
    Im Regal kann es dank dem Deckel nicht verstauben.
    Ich habe einen alten Golf-Caddy geschenkt bekommen, den werde ich als Transportwagen umfunktionieren.
     

Diese Seite empfehlen