1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Monster Truck Team Magic E6 III BES Differenzialöl

Dieses Thema im Forum "Monster Truck" wurde erstellt von Engler Rc, 11. August 2018.

Schlagworte:
  1. bambam191279

    bambam191279 Mitglied

    Das mit dem blähen der Reifen liegt aber auch in der Natur der Sache.

    Ins blaue geraten würde ich mal meinen, Du wirst keinen MT Reifen finden, der nicht bläht.
    Sind halt weniger Räder für Speed, als für Traktion und Dämpfung im Gelände.
    Das Problem ist halt, dass wir Kunden immer mehr Dampf in den Karren wollen und die Hersteller dies umsetzen.
    Dann musst Du natürlich nen Mittelweg finden.

    Der BES ist da ein Extrembeispiel. Ich hab ja den kleinen Bruder, den E5. Auch da, geile Pellen aber blähen wie sau. Eben damit der Wagen das macht wozu er da ist, flippen.

    Wem das nicht gefällt der muss Hand anlegen oder eben Geld in die Hand nehmen.

    Und da würde ich tatsächlich am ehesten Richtung Amewi oder eben die Backflip gehen. Die normalen Badlands wären auch nicht so schlimm, aber kein Plan wie die auf dem BES wirken.

    LG
    Bambam
     
  2. rhylsadar

    rhylsadar Mitglied

    jetzt rein von den dimensionen her wären eventuell noch folgende zu überlegen:

    [​IMG]


    [​IMG]

    dimensionen ca 180mm / 80mm hier wäre die frage ob die allenfalls auch dieses innengewebe (micro fiber) haben, welches beispielsweise die louise X MAXX reifen haben. das reduziert das baloonen schon recht stark. das müsste man abklären.

    [​IMG]



    oder von proline evt. rock rage 3.8 oder trencher 40er 3.8. wie stark die allerdings baloonen in relation zu den stock BES reifen weiss nicht.

    rock rage 3.8
    [​IMG]
    182mm/96mm

    oder die 40er trencher 3.8

    [​IMG]

    175mm/87mm


    quelle: modellbau metz


    greets,
    rhylsadar
     
  3. CrossMina

    CrossMina Mitglied

    Danke euch Bambam und rhylsadar,

    was ihr geschrieben habt, klingt recht vernünftig und nachvollziehbar.

    Ja, mein Freund hat den E5 auch und hat da die dBoots fortress vom Granite 4x4 BLX drauf gemacht. Die machen sich sehr gut am E5. Viel besser als die Stock Reifen, aber das ist nur meine persönliche Meinung ;-)
    Das Ballooning ist mit denen kein Problem mehr und die Qualität und Haltbarkeit ist auch richtig top.

    Liebe Grüße,

    Mina ;-)
     
  4. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    an 6s klar, an 4S hatte ich das nie so extrem- aber an 6S blähen nahezu alle reifen, die einen mehr, die anderen weniger. die BES empfand ich hier nicht als super schlimm- da kenne ich schlimmere

    alles ok- wir diskutieren halt ;)
     
  5. CrossMina

    CrossMina Mitglied

    Okey Mic, alles gut. Da hast Du wahrscheinlich recht ;-) Ich bin wohl noch nicht so viele verschiedene Reifen gefahren wie Du.

    Ich hatte es im 1/8er Monstertruck Bereich nur mit den dBoots und denen vom MT4 G3 zu tun.

    Da die beide recht gut und relativ fest sind bin ich da vielleicht auch mit etwas "verzogenen" Erwartungen an die BES Reifen rangegangen. Das gebe ich gerne zu ;-)
     
  6. killerameise666

    killerameise666 Mitglied

    Na die vom MT4 blähen aber auch wie sau ^^ da kann ich mich noch gut dran erinnern. ;)
     
    UnknownUser69 gefällt das.
  7. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    grade die blähen doch auch relativ extrem- daher verstehe ich diese aussage noch viel weniger.
     
  8. CrossMina

    CrossMina Mitglied

    Mit den MT4 bin ich vor ca. 3 Jahren angefangen. Da habe ich noch nicht so extreme Sachen mit gemacht wie ich heute mit anderen Fahrzeugen / Reifen mache ;-)

    Daher stammt vielleicht mein Eindruck, dass die nicht so blähen wie die vom BES.

    Ich kann und möchte euch da nicht widersprechen.

    Wohlmöglich bekommt man die MT4 auch recht gut zum blähen.

    Wenn ihr das sagt wirds wohl so sein.

    Ich gebe mich geschlagen ;-)
     
  9. rcfun

    rcfun Mitglied

    Hi Crossmina.

    Mal zu deiner ursprünglichen Frage zurück.
    Ich kann dir ja mal meine (subjektiven) Erfahrungen mit dem Difföl im E6 BES Mitteldiff schildern.

    Stock: Soll It. Anleitung im Mitteldiff 1.000.000 cps drin sein. Konnte ich nicht ganz glauben. Kam mir weniger vor. Bin eine Weile so gefahren, hat mir aber nicht gepasst. War mir zu frei.

    Erste Wartung: Es war sehr wenig Öl im Mitteldiff. Vielleicht tatsächlich 1.000.000 cps, aber halt sehr wenig. Ich habe dann mit 500.000 cps befült. War vom Fahren her eigentlich super (Achtung: Persönliches Empfinden), ist aber schon sehr stark gesperrt. Wheelies auf Abruf auch bei hohen
    Geschwindigkeiten noch, praktisch sehr wenig Blähen der Reifen (für dich interessant denke ich). Wie ein so stark gesperrtes Mitteldiff auf die anderen Diffs wirkt und ob das bei 500.000 cps beim BES problematisch ist kann ich nicht sagen, da habe ich zu wenig Erfahrung. Auf alle Fälle
    wollte ich dann noch 300.000 cps ausprobieren.

    Zweite Wartung: Mitteldiff mit 300.000 cps befüllt. Jetzt blähen die Reifen wieder etwas. Was mich aber nicht stört. Wheelies nicht mehr ganz so leicht. Vom Gesamtfahrbild her ist das Auto für mich jetzt etwas schlüssiger und ich werde bei 300 000 cps bleiben. Finde das für meinen Spot (viel kurzes Gras, etwas Erde und Schotter) super.

    Ach ja: Alle Aussagen auf 4s und 14er Ritzel bezogen.

    Lg

    PS: Am besten einfach ausprobieren :)
     
    Jack de Rip gefällt das.
  10. rcfun

    rcfun Mitglied

    @CrossMina Hi. Darf man Fragen wie du jetzt weitergemacht hast? Neue Reifen? Anderes Difföl?

    Lg
     
  11. CrossMina

    CrossMina Mitglied

    Hey rcfun,

    ich habe erstmal alles im Originalzustand gelassen.
    Das bedeutet, die Stock Räder sind noch drauf und ich bin den bisher mit einem 16er Ritzel an 4S gefahren.
    An den Diffs habe ich auch noch nichts verändert, da es hierfür nicht die Patentlösung zu geben scheint.
    Dickeres Öl in den Diffs bringt auch wieder mehr Verschleiß mit sich....

    ....also hab ich die Reifen blähen lassen ;-)

    Ich werde mich aber wohl jetzt von dem E6 trennen, da meine anderen Modelle mir offen gestanden weitaus mehr Spaß bringen.. .

    Gruß, Mina
     

Diese Seite empfehlen