Tamiya TT-02 Audi quattro Rally A2 Räder passen nicht

Amadeus11

Neuer Benutzer
Hallo bin neu hier und auch mit dem Modellbau
ich habe mir letztes Jahr obiges Mdell gekauft und bin jetzt am Zusammenbau.
Mein Problem die Steckachse mit dem Gewinde ist zu kurz!
Ich stecke den Mitnehmer Stift durch die Welle dort kommt dann die Bremsscheibe mit dem Antrieb drauf und wenn das rad drauf kommt ist vorn kein Gewinde mehr da für die Mutter zum Zusammenbau!
Habe es auch schon mit den Mitnehmern ohne Bremsscheiben versucht auch das reicht nicht aus! Diese könnte ich zwar abschleifen, aber das kann es doch nicht sein wenn ich mir ein Fertig Modell kaufe?
oder hat jemand eine Idee was ich oder im Satz falch ist?
vielen dank für die Antworten
klaus
 

114SLi

Mitglied
Sitzt der Stift auch richtig im Mitnehmer? Lass den Stift mal weg, hast du dann Gewinde übrig?

Benutzt du die richtigen Mitnehmer? Da sind verschieden breite dabei, soweit ich weiß sind beim Quattro nur die schmalen vorgesehen. Für die breiten brauchst du längere Achsen, die aber nur dann im Baukasten dabei sind, wenn das Modell eine breitere Hinterachse hat.
 

Slayer

Mitglied
Ich würde auch vermuten, dass entweder die Mitnehmer zu breit sind oder nicht richtig drauf sitzen.

Ich hoffe, du hast auch direkt Kugellager verbaut :)
 

Amadeus11

Neuer Benutzer
Also der Stift sitz in dem Loch und dort sollen dann die Mitnehmer mit den Bremsscheiben optik drauf laut Bauplan da geht garnichts,
dann sind noch andere Mitnehmer dabei da bekomme ich die Mutter einen Gewindegang drauf ,
diese Mitnehmer könnte ich abschleifen dann würde es gehen aber das ist ja nicht der Sinn wenn ich mit einem einfachen Bausatz anfange!
 

Joungmerlin

Mitglied
Rasten die Mitnehmer denn richtig auf den Mitnehmer Stift ein?
Oft muss man die Mitnehmer mit etwas Kraft richtig draufdrücken. Dann macht es "klack" und der Mitnehmer sitzt richtig fest auf dem Stift.
Das macht Tamiya extra so, damit beim Radwechsel nicht alles wieder auseinander fällt.
 
Top Bottom