1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Buggy Tamiya Super Hornet

Dieses Thema im Forum "Buggy" wurde erstellt von JonnyBravo, 14. Juni 2019.

  1. JonnyBravo

    JonnyBravo Mitglied

    Hi Leute.

    Ich habe einen gebrauchten Tamiya Super Hornet von einem Kollegen bekommen.

    Auf den ersten Blick fehlen schon mal einige Sachen. Darunter auch ein Servo und bei dem noch vorhandenen Servo ist oben das Zahnrad schon eingerissen/gebrochen.
    Ebenso fehlt eine vordere Feder und der Federteller.

    Die Feder und den Federteller habe ich bei zB Tamico schon gefunden. Vielleicht greife ich auch einfach zu einem komplett neuen Satz Dämpfer.

    Nun aber meine eigentliche Frage. Lohnt es sich preislich den Wagen wieder klassisch mit 2 Servos und der Elo von damals aufzubauen, oder würdet ihr zu aktueller Technik greifen? Geht das denn überhaupt.
    Ich hab bisher mit Tamiya Null Erfahrung. Kenne nur meine Yokomos, Xray und Tekno und das ist ja schon was anderes.

    Würde denn was dagegen sprechen einen aktuellen Servo mit Regler und einem einfachen brushed Motor und Lipo zu verbauen?

    Achja, die original Funke gibt es auch nicht mehr. Also da muss ich dann wohl auf einen aktuellen Empfänger gehen.

    Freue mich über alle Hinweise und Tipps. Und wenn jemand sogar noch paar Links zu den jeweiligen Teilen hat, dann wäre das das größte.

    Vielen Dank schonmal.
     
  2. JonnyBravo

    JonnyBravo Mitglied

    Ich werde jetzt einfach zwei ganz günstige Servo kaufen.

    Dachte da zB an so einen Yuki Sumo. Die Stellkraft sollte ja mehr als ausreichend sein.
     
  3. aircooled

    aircooled Autor

    Sorry, eben erst gesehen :)
    Klar, 2 günstige Servo gehen, ich würde aber eher zu einem günstigen Regler wie den Hobbywing 1060 greifen.

    Die Super Hornet ist sogar relativ begehrt, die Felgen brechen nur gerne.
     
    Stefan D. und JonnyBravo gefällt das.
  4. TamTom

    TamTom Mitglied

    Hallo,
    ich würde ein preiswertes Servo für die Lenkung und dazu ein Hobbywing QuicRun 1060 nehmen. Der Regler hat meiner Meinung nach ein Top Preis-Leistungsverhältnis. Dann einen brushed Motor und Lipo, fertig.
    Gruß Tom
     
    Stefan D., speedbraker und JonnyBravo gefällt das.
  5. TamTom

    TamTom Mitglied

    Oh, sorry fast ein Doppelpost. Aber zumindest mit dem gleichen Ergebnis ;).
     
  6. aircooled

    aircooled Autor

    JonnyBravo gefällt das.
  7. JonnyBravo

    JonnyBravo Mitglied

    Vielen Dank euch für die Antworten.

    Daran einen neuen Regler, Motor und nur einen Servo zu verbauen habe ich auch gedacht.
    War mir nur nicht sicher welchen. Aber dank euch weiß ich nun welchen.

    Dann werde ich das so mal in Angriff nehmen.
     
    Crazy virus 4.0 gefällt das.

Diese Seite empfehlen