Praxisbericht T-Work´s Driveshaft Correcting Tool erste Erfahrungen.....

Kasi-Hasi

Moderator
Mitarbeiter
Das Ding sieht so simpel aus... ist das aus Alu oder Stahl?
Und warum hat das keine Flügelmutter, da braucht man ja immer noch ein Werkzeug... oder brauchts da hohe Kräfte?

40 Taler sind auch fett... ich hab ja auch so'n Spezialwerkzeug zum Ritzelabziehen, das hat mir schon oft den Tag gerettet, obwohl ich erst einmal ein Ritzel damit abgezogen hab.
Das Ding da würd bei mir vermutlich verstauben, das ist ja noch sehr viel mehr "speziell" in der Anwendung.
 

unknown_1990

Mitglied
Das Ding sieht so simpel aus... ist das aus Alu oder Stahl?
Und warum hat das keine Flügelmutter, da braucht man ja immer noch ein Werkzeug... oder brauchts da hohe Kräfte?

40 Taler sind auch fett... ich hab ja auch so'n Spezialwerkzeug zum Ritzelabziehen, das hat mir schon oft den Tag gerettet, obwohl ich erst einmal ein Ritzel damit abgezogen hab.
Das Ding da würd bei mir vermutlich verstauben, das ist ja noch sehr viel mehr "speziell" in der Anwendung.
Außer du fährst n Wltoys 144001 und Konsorten im Maßstab um 1/14,1/16 etc. :D
Da spart man sich dann glaube ich wirklich ein Haufen Geld, die CVDs sind da ja recht schwachbrüstig.
 

Speed t3

Mitglied
Das Ding sieht so simpel aus... ist das aus Alu oder Stahl?
Und warum hat das keine Flügelmutter, da braucht man ja immer noch ein Werkzeug... oder brauchts da hohe Kräfte?

40 Taler sind auch fett... ich hab ja auch so'n Spezialwerkzeug zum Ritzelabziehen, das hat mir schon oft den Tag gerettet, obwohl ich erst einmal ein Ritzel damit abgezogen hab.
Das Ding da würd bei mir vermutlich verstauben, das ist ja noch sehr viel mehr "speziell" in der Anwendung.
Ja, das is ein simples Prinzip. Ist aus Alu mit der Stahlplatte auf die die Schraube drückt. Man braucht eben ein 3mm Inbus, viel Kraft ist nicht nötig, aber ne Flügelmutter wäre vielleicht etwas zu wenig.
Und klar, eigentlich ist man froh wenn man es nicht braucht. Aber haben is besser als brauchen...
Ich muß sagen das funktioniert echt gut und rentiert sich ja recht schnell.
Mit krummen/schlagenden Teilen ruiniert man sich ja auch das restliche Auto bzw. verschenkt Performance!
 
Top Bottom