1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Monster Truck Sworkz Zeus v3 woran erkennbar?

Dieses Thema im Forum "Monster Truck" wurde erstellt von Surrender, 16. Januar 2018.

  1. Kann ja sein, daß paranoid richtig ist :D

    Wenn das bei der Menge zutrifft, dann bin ich...äh, gibts da noch ne Steigerung zu paranoid?
     
  2. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Du bist einfach....du. Wie viel Diffouts hast du nochmal liegen? 18 oder sowas? :D
     
    Stef-Renntechnik gefällt das.
  3. Ach so, wenn du die Packungen meinst, ach, ich guck mal eben nach...:D
    30 Packungen...
    Hab mich irgendwie verkauft damals...und ich dachte, der Verschleiß wäre stärker.
    Außerdem war das alles einigermaßen günstig damals...
    Naja, ich werde nächstes Jahr einiges verkaufen. Das meiste wird dann in den nächsten Jahren verbraucht.
    Ich kenne inzwischen sechs Leute mit Autos, wo das Zeug paßt.
    Aber nun genug OT...:D
     
    UnknownUser69 gefällt das.
  4. Stef-Renntechnik

    Stef-Renntechnik Mitglied

    Ich wollte jetzt nächsten Monat, wenn das Wetter schmuddeliger wird, anfangen meinen Zeus zusammen zu bauen....dazu mal eine Frage.
    In der Bauanleitung ist ja Silikonöl beigelegt, nur finde ich 3000er und 7000er nicht gerade MT bzw. Truggy like, sondern eher gedacht für einen Buggy.
    Seit ihr bei der Serienabstimmung geblieben, oder fährt ihr dickere Öl?
    Über weitere Tipps würde ich mich freuen
     
  5. Kasi-Hasi

    Kasi-Hasi Grashüpfer

    Vielleicht als Vergleich, der MT410 hat stock 100k/100k/50k vorgegeben. Das was beim Zeus bei liegt ist meines Wissens eh noch aus der Strecken-Abstimmung, bisl dicker kanns scho sein denk ich. Würd wohl mit 20/50/20 oder 50/50/20 starten, je nachdem wo du denn mit dem Ding hin willst.
     
    Stef-Renntechnik gefällt das.
  6. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Stef-Renntechnik gefällt das.
  7. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Genau, würde ich auch sagen, einfach mal mit einem typischen Bashersetup anfangen und sich dann langsam rantesten. Ich fange dabei immer gerne mit 50k/100k/50k oder 50k/100k/30k an, je nachdem ob man mit dem Fahrzeug auch mal gerne driftet oder eher ein "stabiles" Untersteuern favorisiert. Von da aus muss man das halt an seinen eigenen Fahrstil anpassen, ist aber halt ein erster guter Anfangspunkt.
     
    MatzeBOH und Stef-Renntechnik gefällt das.
  8. FreeFloat

    FreeFloat Mitglied

    Den Beitrag kramt ich jetzt mal aus...:)

    Gibt es schon die V4 Version? Bin auf der Suche mach meinem ersten Bausatz. :D

    Wurden die bekannten Probleme behoben?
     
  9. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    FreeFloat gefällt das.

Diese Seite empfehlen