1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Baubericht Stefan D. - M35A2 Deuce Jim Beam Truck

Dieses Thema im Forum "WPL / Heng Long / JJRC / 1:16 Bauwettbewerb" wurde erstellt von Stefan D., 4. Februar 2019.

  1. BigScale

    BigScale Mitglied

    @BlackbirdXL1
    Ich würde an deiner Stelle dein Bauprojekt nicht aufgeben,da die Fahrzeuge sicherlich unterschiedlich sein werden. Nur Mut! :thumbsup:
     
  2. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    OK, Jack Daniels :D
     
  3. BigScale

    BigScale Mitglied

    Prima! So bekommen wir wenigstens ein paar Wettbewerbsmodelle zusammen. :thumbsup:;)
     
  4. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

  5. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Ok, irgendwie komme ich gerade nicht so ganz mit!
    Ich baue den M35A2 Deuce Jim Beam Truck, das habe ich auch im Februar bereits bekannt gegeben.
    Was baust du dann nun, Hermann?!? o_O
    Einen angefangenen Baubericht von dir hier im Wettbewerb habe ich jedenfalls noch nicht gesehen und das nun von dir gepostete Bild ist meine Vorlage von Post 1 ...
     
    tobi-KS gefällt das.
  6. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Den wollte ich auch bauen.
     
  7. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Sorry aber wo steht das denn?!?
    Wenn du ihn auch bauen willst, dann nur zu! :thumbsup:
    Ich werde keine 1:1 Kopie davon machen sondern meine Version davon, aber so nah dran wie mir nur möglich.
    Anfangen tut es ja schon mit der Ladefläche, die komplett anderst ist wie die vom WPL B-1. Die müsste ich dann komplett neu machen, was mir zuviel Aufwand ist. Die Windschutzscheibe mache ich auch nicht klappbar und die Spiegel sind auch so eine Sache...

    Also Hermann, Beitrag erstellen und los gehts! :D:thumbsup:
     
    BlackbirdXL1 gefällt das.
  8. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Der Unimog hat absoluten Vorrang. ;)
     
  9. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Da nach meiner letzten Testfahrt der Allradantrieb nicht mehr so ganz mitspielte und die Achsen nicht mehr gesperrt waren, bin ich dem mal auf den Grund gegangen. Es hat sich nach nicht mal zwei Akkuladungen die Antriebswelle auf der Getriebewelle gelockert! :rolleyes:
    Ist aber auch kein Wunder, Plastik vs. geriffeltes Metall. Kann ja auch nicht lange halten! o_O

    20190710_181746.jpg

    Also habe ich, da es ja ein Low-Budget-Projekt sein soll, in die beiden Plastikkardans ein 2,5mm Loch gebohrt um jeweils eine 3mm Madenschraube dort zu platzieren.

    20190710_181751.jpg

    20190710_182331.jpg

    Die beiden Seiten der Getriebewelle habe ich mit der Feile etwas abgeflacht,

    20190711_094529.jpg

    die Kardans wieder aufgeschoben, in das Loch etwas Sekundenkleber gegeben und mit den Madenschrauben angeschraubt.

    20190711_094949.jpg

    Ausserdem hatte mein Regler keine Bremswirkung beim Vorwärtsfahren. Somit musste ich die Motoranschlüsse vertauschen da der Regler anderstrum läuft wie der originale von WPL. Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich das Motorkabel anderst verlegt und einen weiteren Schlitz in das Plastik geschnitten, damit es nicht mehr an der Kardanwelle streifen kann.

    20190711_100017.jpg

    Hier nochmal ein Video am Schotterhang, den er jetzt wieder hochkommt! :D



    Nun kann ich mich, nachdem das Chassis fertig ist und funktioniert, der Karosserie und dem Aufbau widmen! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2019
    BigScale und Indianma$$aka gefällt das.
  10. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Cool:cool:, eine eigene Teststrecke.
     
  11. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Ja, das ist der Vorteil an einem großen Garten. ;)
     
  12. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Hier übrigens noch ein altes Video von meinem WPL B-1, kurz nach dem Auspacken im Januar 2018 im originalen RTR-Zustand auf einer Treppe, die mit Kartonagen die ich als Lackierunterlage verwendet hatte und mit Panzertape an die Treppe geklebt hatte. Kann sich da schon sehen lassen, das "Spielzeug"! :D

     

Diese Seite empfehlen