1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Baubericht Stefan D. - M35A2 Deuce Jim Beam Truck

Dieses Thema im Forum "WPL / Heng Long / JJRC / 1:16 Bauwettbewerb" wurde erstellt von Stefan D., 4. Februar 2019.

  1. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Das Getriebe mit dem größeren Motoer ist super, mehr Kraft und aber auch mehr Stromverbrauch!
    Im ersten Gang ist er deutlich langsamer aber auch sehr viel kräftiger wie im zweiten Gang. Der zweite Gang ist in etwa von der Geschwindigkeit vergleichbar wie original mit dem kleinen RTR Motor, hat aber auch mehr Kraft. Der Bausatzmotor ist auch stärker wie der RTR Motor.
     
    BlackbirdXL1 gefällt das.
  2. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Was ich schon vor einiger Zeit geschrieben habe, RTR = 120er, Bausatz = 180er, 2-Gang-Getriebe = 380er, ebenso das Metallgetriebe.
     
  3. GlobalGuide

    GlobalGuide Mitglied

    Erstmal Dank an Stefan - das ist mal eine Info mit der ich als Laie arbeiten kann.
    Wenn man sucht findet man viele Infos wie Z.B. Anzahl der Zähne im Ritzel ( -und dazu gibt es noch irgend einen wichtigen Wert -weil Ritzel ist wohl net gleich Ritzel ???) oder die Drehzahl des Motors in Verbindung mit TURNS usw.
    Irgendwann kommt man auch dahinter das ne niedrige Drehzahl mit hohen Turn einen guten TruckPuller ergeben soll!
    Geil, aber die Info bringt mir nix weil ich keine Referenz habe mit der ich vergleichen kann.

    Jetzt ist das anders: Ich kenne den Serienmotor im Basis WPL und weiß wie schnell/ langsam der mit dem Modell fährt und weiß auch das der an jedem Strohhalm wegen kraftlosigkeit stehen bleibt.

    Und jetzt sagt mir Stefan dass das neue Getriebe im zweiten Gang vergleichbar schnell ist wie das Serienteil aber mehr Power dabei hat. Und der erste bei noch mehr Power langsamer fährt als die Serie usw.

    Genau die Info brauch ich - und auch einige Bastelkumpels.

    In den Foren finde ich massig Beiträge was es alles Neues fur die WPLs gibt.
    370er Motor mit Allrad-Eingang-Metallgetriebe, 370er Kunststoff2GangGetriebe - das gleiche als Vollmetall oder auch dieses kleine Doppelmotorgetriebe mit den zwei gaaaaanz kleinen einzelnen Getriebemotörchen - zieht das einen Hering weg ???

    Kennt jemand von euch einen Beitrag wo Leistungsvergleiche aufgeführt sind?

    Ist evtl. mal ne Überlegung so was zu erstellen, immer im Vergleich zum WPL Grundmodell.

    Zum Schluss noch ne Frage an die Gemeinschaft:
    Bin gerade dabei meinen WPL/JJRC auf die Vollmetallachsen umzubauen. Im Original sind die Plasteachsen drin, aber die mit Differenzial (ist der Q64 Kat1)
    Vollmetalldifferenzial zum nachrüsten für die Kunststoffachsen find ich ja. Die passen wegen der Baugröße aber net in das Gehäuse der Metallachsen. Hat jemand schon was passendes gefunden oder sogar die Metallachsen auf Differential umgebaut?

    Gruß Dirk
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2019
  4. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Schön wenn ich dir weiterhelfen konnte! :thumbsup:
     
    GlobalGuide gefällt das.
  5. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

  6. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Der Whiskey kommt an, geschüttelt, nicht gerührt :thumbsup:
     
    Stefan D. gefällt das.
  7. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    So ist es, egal ob über Stock oder Stein, er kommt an! :D
    Ab Minute 1:34 ist übrigens der zweite "schnellere" Gang eingelegt. Und da ich mir nun die GT3C bestellt habe, wird das Getriebe von manuellem Betrieb auf Automatik umgestellt! ;)
     
    Crazy virus 4.0 und BlackbirdXL1 gefällt das.

Diese Seite empfehlen