SkySurfer zu laut - suche Propeller 6"

mcxer

Mitglied
Ja, auch normale Propeller machen bei einer Unwucht krach !
Für mein kleines und recht schnelles Modell wuchte ich daher auch neue Propeller sehr genau aus !
Neben dem Krach, leidet auch das Modell unter der Unwucht ! ( der Schaum wird "weich" )

Warum die Puscher grundsätzlich lauter sind, kann ich nicht erklären, ich weiß nur, das dem so ist.
mfg
Roland
 

Datterich

Mitglied
Ja, auch normale Propeller machen bei einer Unwucht krach !
Für mein kleines und recht schnelles Modell wuchte ich daher auch neue Propeller sehr genau aus !
Neben dem Krach, leidet auch das Modell unter der Unwucht ! ( der Schaum wird "weich" )

Warum die Puscher grundsätzlich lauter sind, kann ich nicht erklären, ich weiß nur, das dem so ist.
mfg
Roland
Weil der Propeller an der Flügelkante oder dem Rumpf vorbei streicht, das erzeugt Lärm. Je dichter je mehr.
Ein Mehrblattprop. ist erstaunlicherweise leiser. Deshalb mein Vorschlag.
 

Datterich

Mitglied
im Rohr hast Du völlig andere Vorraussetzungen als im "Freien" mit einer Störkante.
Allerdings ist das alles eine Wissenschaft, wir Modellflieger sind da wohl auf Experimente angewiesen.
Klar ist Auswuchten gut und richtig !
Klar Drehzahl runter ist gut ! Mit einem Mehrblattprop kann man sicher die Drehzahl reduzieren.
eventuell braucht man dann aber auch einen anderen Motor mit weniger KV.
 

mcxer

Mitglied
Wir haben ja schon genug Pusher gesehen und auch gehört.

Einige wenige habe ich als echte Lärm- bzw. Krawall-Macher erleben müssen ! Die zerren wirklich an den Nerven und sind dann auch sehr weit zu hören.

Bei einem Einsteiger Segler mit Pusher Motor, ist was faul wenn er nervig Laut ist !
Grundsätzlich können die ja auch mit relativ moderaten Drehzahlen betrieben werden !

Ein Stryker an 4S oder ein Funjet an 6S - die sind halt schon wegen der irren Drehzahl nervig - dann noch die verwirbelte Luft die der Pusher kriegt !
mfg
 

bugster_de

Mitglied
Bei einem Einsteiger Segler mit Pusher Motor, ist was faul wenn er nervig Laut ist !
Grundsätzlich können die ja auch mit relativ moderaten Drehzahlen betrieben werden !
Hi,

mein Skysurfer ist eigentlich nicht nervig vom Geräusch, das ist schon ok, aber er ist halt laut so dass man ihn im ca. 1km entfernten Wohngebiet noch gut hört. Das liegt aber vermutlich auch daran, dass ich mit zunehmendem Flugkönnen mehr Vollgasanteil drin habe um die verschiedenen Figuren zu fliegen. Ich glaube gesegelt bin ich schon lange nicht mehr mit dem SkySurfer.

Interessant finde ich dabei aber, dass das jetzt verbaute Setup aus Motor und Prop (das originale) sehr effizient zu sein scheint. Mit meinen 1.300 mAh Akkus kriege ich 12 Minuten Flugzeit hin bis die Akkuwarnung kommt. Dann hat der Akku ziemlich genau 3,75V und ergo Lagerspannung. wenn ich ihn bis 3,6 runter fliegen würde wäre wahrscheinlich noch mal ein paar Minuten Flugzeit drin. Auch ist der Motor komplett kühl und ich kann 3-4 Akkupacks am Stück durchfliegen.
 

mcxer

Mitglied
Wenn man ein Modell 1km weit hört, dann ist das laut !

Es kostet Dich genau kein Geld, jetzt die Latte mal zu wuchten und ich würde auch noch ganz genau prüfen ob der Motor und der Motor-Träger perfekt fest sind.

Was ich bisher 2 x erleben durfte, waren genervte Anwohner die total verärgert waren über den Lärm der Modelle - und ich kann das auch gut verstehen - denn beides waren Krawall-Macher!
Das gilt es in meinen Augen zu vermeiden und man kann es vermeiden.
mfg
Roland
 

mcxer

Mitglied
Du solltest auch mal über eine neues Flugzeug nachdenken, ohne Pusher Motor :)
( oder Gas in der Funke auf 50% begrenzen :) dann fliegt er auch länger :) )
mfg
 

bugster_de

Mitglied
Kleiner Update hierzu, nachdem ich nun Zeit gefunden habe, den APC Propeller zu montieren. Beim APC sind die Blätter um 90 Grad andersum wie beim originalen Skysurfer. Damit ist der Luftstrom bei unveränderter Drehrichtung des Motors leider falsch rum. Motordrehrichtung könnte man ja durch Umstecken der Kabel am Motor ändern, aber dann passt der Seitenzug des Motors nicht mehr. Der Motor ist leider im Schaumstoff verklebt; ergo ist eine Änderung des Seitenzuges nicht ohne größere Operation möglich.
Da die Skysurfer schön fliegt so wie sie gerade ist lasse ich den Propeller jetzt so. Danke an euch alle für die Hilfe.
 
Top Bottom