1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Monster Truck Serpent Cobra MT-E

Dieses Thema im Forum "Monster Truck" wurde erstellt von Ottovalvole, 6. März 2019.

Schlagworte:
  1. AmStaff 76

    AmStaff 76 Mitglied

    15523056899462990713842282441030.jpg
    so sieht man es besser
     
    gleich hebt er ab gefällt das.
  2. AmStaff 76

    AmStaff 76 Mitglied

    Ja und wie, fahre den sowohl 4S als auch 6S
    Keine Schäden bis jetzt, ausser die, die an meiner Fahrweise liegen :D
     
    gleich hebt er ab gefällt das.
  3. Ja, damit ist es doch im Prinzip jetzt durch.
    #38, aktuell letzter Stand :D

    Vielen Dank!
     
    AmStaff 76 gefällt das.
  4. Ottovalvole

    Ottovalvole Mitglied

    So, hab mir den MT-E angesehen.

    Klar, hab keine Erfahrung aber so ganz schlecht sah der net aus.

    Dämpferbrücken 7075 Alu, 5mm dick
    Die Dämpfer selbst sind schon echt fett, meine Herren
    Front- und Heckbumper ziemlich massiv aber flexibel, macht auch mich einen recht schlagzähen Eindruck
    Antriebswellenzahnrad Metall
    Sliding Motor Mount

    So rein optisch im direkten Vergleich zum E6 HX von der Haptik her deutlich wertiger, aber das sagt natürlich nix über die Haltbarkeit aus, klar

    Grüße Tom
     
  5. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    woher diese Info?
     
  6. Konntest du den direkt mit dem HX vergleichen?
    Der Kunststoff vom HX ist hervorragend, gleiches gilt für sämtliche Metallteile, außer Schrauben ;)
     
    Rc-Pit187 gefällt das.
  7. Ottovalvole

    Ottovalvole Mitglied


    Öh, gute Frage.

    Irgendwoher hatte ich: gleiches Material wie Chassis Platte, aber jetzt wo Du es sagst steht’s net explizit dabei.

    Möglicherweise ist das gar nicht so, stimmt.

    Ich recherchiere mal.

    Grüße Tom
     
  8. Ottovalvole

    Ottovalvole Mitglied


    Hab beide ausgiebig befummelt, im Abstand von einem Tag.

    Klar; Eindruck ist subjektiv und der HX machte keinen schlechten Eindruck, Gott bewahre.
    Der MT-E fühlte sich (für mich) Wertiger an. Liegt vielleicht auch daran das mehr Metall verbaut ist, die Dämpfer sind schon beeindruckend.

    Grüße Tom
     
    gleich hebt er ab gefällt das.
  9. Kevman30

    Kevman30 Mitglied

    @Mic da Silva ist die Selbe Dämpferbrücke wie beim Truggy..und die ist 5mm Alu
     
  10. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    Jo, das sieht man ja beides recht gut- aus welchem Material die ist, allerdings nicht- also ich zumindest nicht.
     
  11. bambam191279

    bambam191279 Mitglied

    Ich glaube damals beim Serpent Cobra RTR Kit meinte GRCPG dass alles aus 7075er Aluminium gefräst sei.....
    Ich habe hier ja ein gebrauchtes Kit stehen, da gibbet leider "nur" Carbon ;-)
    Allerdings gibts da ja auch Lightweight ALu Brücken für....
    Sehen anders aus als die RTR Brücken, sind definitiv aus 7075er Alu und kosten das doppelte.....
    Ich glaub nicht an die brutale Qualität beim MT (vom Material her)

    LG
    Bambam
     
  12. -Mike-

    -Mike- Mitglied

    Hi.

    Die Dämpferbrücken am MTe sind 4mm dick, steht so auch auf der Serpentseite.

    Laut Serpent ist das Chassis 7075, wenn die Dämpferbrücken auch 7075 wären, dann würden die das doch bestimmt irgendwo erwähnen, oder?

    LG Mike
     
  13. Ottovalvole

    Ottovalvole Mitglied

    Das denke ich auch, daher ist es eher kein 7075

    Grüße Tom
     
    Rc-Pit187 gefällt das.
  14. Kevman30

    Kevman30 Mitglied

    Hab meine RTR Dämpferbrüclen vom Gt auch noch hier rum liegen.Es ist eher wie Eloxiertes Alu..aber definitiv kein 7075.
    hab meine damals gleich rausgenommen und gehen die Carbon getauscht,da ich ja andere Dämpferwinkel fahre.
    Hier der Original Text aus der Oldmain Seite :
    "
    Shocktower and bodymounts front
    4.0mm thick aluminium anodised shocktower with 3 upper positioning holes for the shocks and and 3 holes for roll-center positions. 1 centrally located adjustable bodymount , and 2 forward mounted adjustable bodymounts."
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2019
  15. Elektroman99

    Elektroman99 Autor

    Moin Moin,


    ich hatte hier lange mitgelesen und auch die Videos die es zum Serpent Cobra MT-E gibt für mich nur neben bei betrachtet…


    Warum?

    Nun ich fahre Buggy…(Baubericht SRX8 usw.)


    Es ist alles nicht ganz so einfach bei Serpent…
    Der Truggy, also der Cobra E-truggy 4wd 1/8 (SER600033) basiert auf der Serpent Cobra 811 (Version Upgarde 2.1). Genau welche Details der alten Cobra 811 Upgrades alle übernommen wurden, kann ich – da ich kein Elo 1:8 gefahren bin – nicht sagen. Dazu muss man sagen, dass die Elo Version der Cobra 811 Stand der Technik von ca. 2012 – 2013 ist.


    Bei dem Cobra MT-e RTR 1/8 (SER600038), also dem MT der grade auch mit verschiedenen Videos durch das Internet geistert, ist es komisch. Er scheint auf dem Cobra E-truggy 4wd 1/8 zu basieren. Das ist verwunderlich, denn Serpent hat ja seit März 2016 die Serpent Cobra SRX8 und seit Frühjahr 2017 die noch einmal verbesserte Serpent Cobra SRX8 Evo draußen… mit verbesserter Technik. Aus den verschiedenen Videos ist nur schwer erkennbar, was aus der Entwicklungserkenntnissen der Serpent Cobra mit in den Cobra MT-e RTR eingeflossen ist. Betrachtet man die Ersatzteile, scheint es, als sei der Cobra MT-e RTR zu 75% ein Cobra E-truggy 4wd und somit basiert er auf der Cobra 811 2.1….

    Fraglich auch, ob Serpent einen Truggy auf Basis der SRX8 heraus bringt, dass hoffen natürlich die Fahrer, die Serpent im Bereich Truggy fahren... man weiß es nicht.


    Das sagt grundsätzlich nicht viel aus, denn Serpent verbaut und bietet eine solide und haltbare Technik. Es zeigt aber, dass der Cobra MT-e auf dem Entwicklungsstand der Cobra 811 2.1 basiert. Da es aber die wenigsten MT-e Fahrer wirklich „benachteiligt“… ist es „Off Topic“….

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2019
  16. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Ah ok, interessant... aber als Offtopic würde ich das ganz und gar nicht bezeichnen, denn hier geht es eben um den MT-e und du hast ja beschrieben worauf er basiert. Noch mehr Ontopic geht bald nicht ;)
     
  17. Ottovalvole

    Ottovalvole Mitglied

    Ich finde auch, gerade in Bezug auf einen Basher ist das auch nichts Negatives. Ersatzteile sind deswegen wahrscheinlich in großer Anzahl breitflächig verfügbar und außerdem ist das bewährte Technik.

    Ich bin in meiner Wahl bis jetzt zufrieden und für den Preis sieht das Chassis auch wertig aus .

    Grüße Tom
     
  18. RcZelos

    RcZelos Mitglied

    Hi bin neu im Rc sowie Forum. Frage zum Serpent: weiss jemand den näheres über die Diffs? Die solln ja relative klein sein fürn Mt. Hab selber nen Reeper und die Diffs sind ja scho riesig.
     
    Rc-Pit187 gefällt das.
  19. Ottovalvole

    Ottovalvole Mitglied


    Was genau willst Du wissen?

    Ich hab den MT und könnte nachsehen, meines Wissens sind das die gleichen wie im Truggy.

    Grüße Tom
     
    Rc-Pit187 gefällt das.
  20. Kevman30

    Kevman30 Mitglied

    Hab ebenfalls die selben im GT ...wurder jetzt erst im neuen Srx8 GT Größer,da sie die Diffs komplett offen gelegt haben..ob sie im Srx8 Buggy auch noch gleich sind weiss ich allergings nicht
     

Diese Seite empfehlen