1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Tech-Tipp Reinigung Pivotball - System

Dieses Thema im Forum "Problembehandlung [Fahrzeugmodelle]" wurde erstellt von Scarcrow, 15. April 2019.

  1. Scarcrow

    Scarcrow Mitglied

    Servus zusammen,

    ich hätte mal eine Frage an euch....!

    Ich hab ja unter anderem auch einen Arrma Kraton V3 (derzeit demontiert, warten auf Edelstahldämpferbrücken).

    Wie reinigt ihr / schmiert ihr euer Pivotball - System? Schmieren ist ja so ne Sache....einige machen es....andere sagen...Schmutzfänger und der Verschleiß ist viel höher.

    Aber wenn das Pivotball - System beim Lenken laut quietcht....ist das ja ach nicht so toll. Wie neulich bei meinem Kumpel und seinem Notorious. Da ich mitm Tekno MT410 unterwegs war....hatte ich das Problem ja nicht.

    Könnt ihr Tipps geben was man gegen das quietschen tun kann? Nach jeder Aussfahrt das System reinigen ist ja auch etwas...naja...lästig.

    Grüße
    Andi
     
  2. killerameise666

    killerameise666 Mitglied

    Ich benutze Trockenschmierspray, kann aber noch nicht viel zu Langzeittests sagen, aber das soll ja sehr gut funktionieren.
     
    Scarcrow und UnknownUser69 gefällt das.
  3. Etosch

    Etosch Mitglied

    Bei mir "schmiert" das Plastik auf dem Metall ohne weitere Hilfststoffe. Gereinigt wird an der Stelle von mir extrem wenig und mein Kraton wird artgerecht auf dem gepflügten Acker gehalten. Wenn ich da mal schmieren sollte, dann auch mit Trockenschmierspray.

    Ich habe hier liegen :WD-40 Specialist PTFE Trockenschmierspray
     
    Scarcrow und UnknownUser69 gefällt das.
  4. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Genau so mache ich es auch... diese sehr laute quietschen kommt übrigens eher davon, wenn man diese rote Sicherungsschraube für den Pivot Ball zu fest anzieht.
     
  5. killerameise666

    killerameise666 Mitglied

    Das ist halt der schmale Grad bei den Pivotballs, zuviel Spiel vs. zuwenig Spiel.
     
    Yeti1, Etosch und UnknownUser69 gefällt das.
  6. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Genau so, hatte ich am Anfang auch öfter - bis ich gemerkt habe das die Pivotballs Spiel brauchen und nicht festgezogen gehören :D

    Gruß, Matze
     
    Etosch und UnknownUser69 gefällt das.
  7. beama

    beama Mitglied

    Das ist ein Grund warum ich immer noch auf der alten Asso RC8 Basis hängen geblieben bin (mittlerweile 6 fahrbereite Autos...)

    Ich stehe einfach auf C-Hub. Einfach, effektiv und stabil.

    Mit den pivots hatte ich einfach zu viel Ärger.
     
    Rc-Pit187, Jojo81 und Crazy virus 4.0 gefällt das.
  8. killerameise666

    killerameise666 Mitglied

    Ich mag auch C-Hubs aber Pivots wären jetzt kein nicht-Kaufargument
     
    Rc-Pit187 gefällt das.
  9. beama

    beama Mitglied

    Ja stimmt schon. Ich fand es bei den pivots schwer die Aufhängung und Lenkung in allen Lagen leichtgängig hin zu bekommen.

    Die Lenkung sollte ja auch in voller Ausfederung und Einfederung komplett leicht gehen. Auf der anderen Seite muss auch die Aufhängung sich bei vollem Lenkeinschlag frei bewegen können.

    Vielleicht lag es auch damals am MT4 und der Konstruktion. Da hat es mich viel Zeit und Nerven gekostet das wirklich sauber einzustellen
     
  10. Etosch

    Etosch Mitglied

    Also bei den Arrmas kann ich mich nicht beschweren - kann aber auch daran liegen, dass ich niedrige Ansprüche habe und nichts anderes kenne :)
     
    Rc-Pit187 gefällt das.
  11. killerameise666

    killerameise666 Mitglied

    Mit dem Alter wird es halt schlimmer und man sollte bei einem Offroader eine gewisse Spiel-Toleranz in meinen Augen haben.
     
    Rc-Pit187 gefällt das.
  12. Kevman30

    Kevman30 Mitglied

    Schmierung ist bei Pivotball garnicht nötig.Einfach nach dem Säubern mit einem Kulli (Kugelschreiber,Gravitstift) die Cups oder Laufflächen anmalen.Einfach und Simpel.Video kann man auch bei Yuutube finden bei Ty Tessmann.

     
    Rc-Pit187 und Etosch gefällt das.
  13. beama

    beama Mitglied

    Naja das ist ja auch eine Art Schmierung, also trockenschmierung
     
    Rc-Pit187 und UnknownUser69 gefällt das.
  14. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    Graphit is praktisch der "Urvater" der Trockenschmierung. ;)

    Graphit Puder gibt's schon seit ewigen Gedenken als Schmierstoff, für z.B.
    Schlösser und dergleichen: PRESSOL 10589 Schmierstoff Graphit - Amazon

    Das Zeug hat allerdings ein paar Nachteile: Es hinterlässt dieses dunkelgrau-
    silberne Geschmiere (eben wie mit Bleistift angemalt) und es darf nich mit
    Ölen, Fetten oder Flüssigkeiten in Verbindung kommen - dann wird's nämlich
    zu "klebrigen Modder". :D

    Und genau da setzt der "Nachfolger", das PTFE Trockenschmiermittel an.
    Das is weitestgehend farblos und verträgt sich mit Ölen, Fetten oder Flüssig-
    keiten, ohne dabei die Schmierwirkung zu verlieren.

    Somit is PTFE auf jeden Fall die bessere Wahl. :)
     
  15. Kevman30

    Kevman30 Mitglied

    Hatte an meinen Pivot Balls oder den Caps nie Rückstände oder Schleifspuren von der Kulimine.Lief immer sauber und Leicht.Aber das ist natürlich im Onroad bereich.Klar entsteht dort auch Dreck aber..im Offroad würde der Dreck sich aber ebenfalls an dem PTFE haften...Daher wäre es doch eher sinnvoll ohne Schmiermittel...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2019 um 17:58 Uhr
    Rc-Pit187 gefällt das.
  16. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    Ja... Öhmmm... Nee... :D

    Wenn das Zeug keine schwarzen Finger macht, is auch kein Graphit drin.
    Is kein Graphit drin, schmiert's auch nich. ;)

    Nun, Dreck gibt's On- und Offroad, aber gerade PTFE is ja für seine Anti-
    haftwirkung bekannt. Sprich, wo PTFE dran is, haftet auch kein Dreck.

    Sicher haben wir aber offroad mehr/öfters mal mit Feuchtigkeit/Wasser
    zu tun - da versagt dann die Graphitlösung total.
     
    BlackbirdXL1 und Rc-Pit187 gefällt das.
  17. Kevman30

    Kevman30 Mitglied

    In einer Kugelschreibermine ist aber kein Grafit ;) und trotzdem hat es eine schmierene Wirkung.Den es wird nicht auf das Metall der Pivot Balls aufgetragen,sondern auf das Plastik

    Ist nur ein Tip...haften bleibt der Dreck ey...da hilft auch kein PTFE ..
     
    Rc-Pit187 gefällt das.
  18. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    Ich kann dir aus eigener Erfahrung bestätigen, dass an mit PTFE
    geschmierten Stellen deutlich weniger Dreck hängen bleibt.
     
    Rc-Pit187, tobi-KS und UnknownUser69 gefällt das.
  19. Yeti1

    Yeti1 Mitglied

    Hallo !?!
    könnt ihr mahl auch die kürtzel ausprechen ,oder bin ich
    der einstigste woh nicht weis was PTFE sein soll ?!!

    Gruß,Yeti1.
     
    Rc-Pit187 gefällt das.
  20. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Gibt von der WD40 Firma/ Marke ein PTFE Spray. Was die Abkürzung genau bedeutet weiß ich gerade nicht.
     
    Rc-Pit187 gefällt das.

Diese Seite empfehlen