Anleitung RC Traktor mit Mähwerk

Machti

Mitglied
Hallo Freunde.

Ich möchte mir gerne ein Alu Chassis für den Claas Axion von Bruder bauen. Hab dazu schon nen Teilplan bekommen. Um vielleicht ein paar Sachen zu ändern bzw. für die Kraftheber hab ich noch gar keinen Plan. Wollte ich mal fragen ob zufällig jemand nen Plan für ein Chassis und/oder Front und Heckkraftheber hat.
Meine zweite Frage welche Motoren für ein wenig Kraft und ein wenig mehr Geschwindigkeit als die RB35 1:100 Motoren könnt ihr mir empfehlen für vorn und hinten. Reifendurchmesser sind die Original Bruder Reifen.
Meine dritte Frage. Ich brauch 6 Motoren für die Mähwerke. Welche könnt ihr mir da empfehlen mit viel U/min aber so klein bzw flach wie möglich. Und die passenden Regler (am besten nur einer der alle 6 Motoren packt) dazu natürlich auch so platzsparend wie nur möglich.

vielen Dank schonmal.

LG Fabian
 

Hasi.9

Autor
Moin Fabian,

genau kann ich dir da leider nicht weiterhelfen - schau dir doch evtl. mal die Fahrwerke/Fahrgestelle von MFZ Blocher an, die verkaufen solche, um die Bruder-Traktoren umzubauen.
Vielleicht bekommst du da einige Anregungen.

Für den Antrieb der Mähwerke würde ich evtl. schauen, dass du so wenig Motoren wie möglich nutzt, aber mehr mit Zahnrädern und Wellen arbeitest. Das funktioniert evtl. besser und ist vermutlich auch platzsparender.
 

BAXL

Admin
Mitarbeiter
Gibt es nicht so kleine, flache Motoren aus dem Drohnenbereich, die man evtl. für das Mähwerk nehmen könnte?
Evtl solche Motoren
 

yoshi

Betreiber
Mitarbeiter
Es gibt auch Mähwerke, die nicht über Kardanwelle angetrieben werden. Meist für ältere Traktoren, die keine Kardanwelle besitzen oder zu schwach dafür sind. Da läuft das dann entweder über einen Hydraulik- oder Benzinmotor, der sich direkt auf dem Mähwerk befindet.

Lange Rede, kurzer Sinn. Der Motor muss nicht flach sein und versteckt werden. Ein zentraler Motor auf dem Mähwerk und eine Kraftverteilung über ein verstecktes, gekapseltes Getriebe würde ebenso als scale durchgehen.
 
Top Bottom