1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Programmierung Klappen Spectrum DX8

Dieses Thema im Forum "Fernsteuerungen & Servos [Flugmodelle]" wurde erstellt von Jörg St, 14. Juli 2019 um 14:03 Uhr.

  1. Jörg St

    Jörg St Neuer Benutzer

    Hallo,

    mein Name ist Jörg und stehe gerade vor einem Problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe mir die Cessna 150 BNF Basic von Horizon zugelegt. Ich bin bin im Besitz einer älteren Spektrum DX8 und habe die Cessna gestern an die Fernsteuerung angebunden. Soweit lief alles ganz gut. Nach der Bindung an den Sender sind beide Landeklappen um ca. 50% nach unten gefahren. Ich stehe jetzt vor dem Problem das ich die Klappen nicht separat ansteuern kann. In der Bedienungsanleitung der DX8 finde ich keinen Hinweis darüber wie man die Klappen progammiert.

    Bevor man Sender und Empfänger anbindet muss man ja erstmal einen Speicherplatz vergeben. Unter dem Menü Flächenauswahl habe ich angegeben das ich 2 Querruder und 2 Klappen und ein normales Leitwerk habe mit je einem Servo für Höhen- und Seitenruder. Ich habe dann im Hauptmenü das Klappensystem aktiviert. Hier kann man ja auch einstellen wie weit die Klappen fahren sollen in Normal, Mitte und Landung. Das habe ich gemacht. Über den Schalter Flaps an meiner Fernsteuerung sollten im Normalfall die Klappen in die entsprechende Position fahren. Leider reagieren diese auf den Schalter nicht. Ich habe auch versucht über die Mischerfunktion die Klappen anzusteuern, hier hatte ich leider auch keinen Erfolg. Die Klappen bewegen sich wenn ich den Steuerknüppel für die Querruder betätige, obwohl kein Mischer auf Querruder und Klappen progammiert ist über meinen Sender. Wer kann mir hier weiterhelfen, wie ich die Klappen über den Sender richtig progammieren kann. Mein Empfänger ist ein Spektrum AR636A.
     

Diese Seite empfehlen