Open Panzer und Hobbyking bringen neues TCB auf den Markt.

Die Opensource Gemeinde "Openpanzer.org" haben ein Tank Control Board entwickelt und in Hobbyking einen Globalplayer gefunden, der die Platine vermarkten will.



Sie soll im Frühjahr 2017 bei Hobbyking erhältlich sein. Über den Preis ist noch nichts bekannt. Es wäre aber schon schön, wenn die das zu einem Preis vermarkten, der die Großen etwas zum zittern bringt. Von Elmod bis Clark: Der ganze Kram ist einfach nur überteuert.....


Aber wir werden sehen.......



Hier kann man im Wiki mal nachlesen....
 
Update:

Nun trennt sich die Spreu vom Weizen. Das TCB ist nicht für Standard-Empfänger (PWM) gedacht. Es geht nur PPM/IBUS oder im SBus Modus. War mir aber schon irgendwie klar. Der PWM ist viel zu sehr eingeschränkt. I-Bus und S-Bus sind das digitale Zeitalter.....



Dual radio connectors - top for PPM/iBus, bottom for SBus.


iBus (and PPM) receivers plug into the top of the board.


SBus receivers plug into the bottom of the board.

Also Anlagen die das nicht können scheiden von vorne rein aus.....
 
Naja, habe mich mal etwas durch das Wiki gelesen....Wird wohl doch was teurer die ganze Geschichte. Es gibt 2 Varianten.

1 Variante:


PLUS



Variante 2:



PLUS




An die anderen beiden blauen Klemmanschlüssen werden die Motore für Turmdrehen und Kanone heben senken angeschlossen:



Also für einen Appel und ein Ei wird das Hobbyking auch nicht verkloppen!:(:oops:
 
D

Deleted member 17

Gast
Verkloppen ist ja eine Sache, wer ist den überhaupt der Hersteller?
Openpanzer.org?
 
Ja die haben den Prototyp entwickelt über Growdfunding. Hobbyking stellt das Teil jetzt im großen Stil her.......so der Plan.

Aber wir wissen ja auch, das der Chinese auch nicht mehr der Billigheimer von früher ist!
 
D

Deleted member 17

Gast

BAXL

Admin
Mitarbeiter
Solange der Euro bei ca. 1,40$ stand war der Chinese günstig, das ist aber seit über einem Jahr nicht mehr so. Es lohnt sich kaum noch.
 
Die gängigen TCB's kosten so zwischen 160 bis 280.- €. Aber da ist der Sound schon dabei. Ansonsten fallen noch mindestens 90.- für das Soundmodul an.....
 

yoshi

Betreiber
Mitarbeiter
Also das Teil ist schon mal interessant. Damit ließen sich auch andere Projekte realisieren, nicht nur Panzer.
 
Top Bottom