1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Buggy Nikko Dünenblitz (Bison, f10, Frame Buggy), ein RC Auto aus meiner Kindheit

Dieses Thema im Forum "Buggy" wurde erstellt von Indianma$$aka, 3. August 2016.

  1. Indianma$$aka

    Indianma$$aka Mitglied

    Hallo Zusammen,

    ich trauere ein wenig Tapatalk nach...aber ich werde es mal versuchen.

    Für meinen ersten Post habe mir ein Schmankerl aufgehoben, ein Nikko Dünnenblitz (Bison, f10, Frame Buggy). Ich habe ihn endlich gefunden.

    Kein Modell im klassischen Sinne. Aber in meinen Augen ist das Modell der schönere Grasshopper. Fast Baugleich.

    Das Auto markiert quasi von Nikko (Vertrieb in Deutschland: Tronico) fast die höchste Evolutionsstufe, danach gab es nur noch die echten Modellbausätze "Dandy Dash" und den "Sprint" , "Brat"]

    Wer ein bisschen in Erinnerung schwelgen möchte mit Fahrzeugen aus den 80ern: https://rctoymemories.com/ Diese Seite kann ich nur wärmstens empfehlen.


    Ich war lange auf der Suche nach einem zu einem vernünftigen Preis und in einem guten Zustand. Es wurden mir genug angeboten zu sehr kruden Preisen [250 euro und aufwärts] und dem üblichem Gequatsche: RAR, Vintage, selten....hierbei habe ich ausnahmsweise etwas Geduld bewiesen. Manchmal war ich auch schlichtweg zu langsam oder habe zu wenig geboten.
    Es ist komplett mit Box und Ladegerät und ein Stickpack .

    Kurz zur Geschichte welche Erinnerung ich mit dem Fahrzeug verbinde:

    Mein Vater kaufte einen für mich zu meinem Geburtstag in den 80ern, als ich ein Kind war (4 klasse denke ich, weiß ich aber nicht mehr so genau). Aber er hat nicht mal 3 Tage gehalten. Ich bin Rückwärts gegen gegen eine Bordsteinkante gefahren und habe so die hintere Radachse gebrochen. Das Auto war wohl noch ein bisschen zu schnell für mich.

    Es wurde nie repariert und stand in Bad Herzfeld bei IDEE+Spiel zur Reparatur. Immer wenn wir da waren zum Einkaufen, habe ich den Laden aufgesucht und gesehen, dass er immer noch auf dem Regal stand und nicht repariert worden war. Da ging gefühlt monatelang...[Kindheitserinnerungen, da ist Zeit ein dehnbarer Begriff]. Irgendwann habe ich es aus den Augen verloren. ..:( [Hätte damals gewusst, dass man das Motorgehäuse des Grasshoppers nutzen kann....tja:cool:]

    Erst am Anfang dieses Jahres ist mir klar geworden, dass ich auch so einen mal hatte. Ich wusste aus meinen Erinnerungen, dass er rot und schnell war. Aber leider war deutsche Name überhaupt nicht einprägsam. Des wegen hatte ich es wieder vergessen und verbunden mit dem negativem Erlebnis.
    Zufällig bin ich dann am Anfang des Jahres über eine Auktion bei Ebay gestolpert und sofort war mir klar, das ist er. Jetzt wollte ich wieder einen haben um aus dem negativen Erlebnis aus der Vergangenheit in ein positives umzukehren.

    Dieses Modell, habe ich komplett auseinander genommen und gereinigt. Die Kontakte waren alle korrodiert. Zusätzlich habe ich Kugellager eingebaut. Danach bin ich eine kleine Runde gefahren. Dann habe ich es zurück in die Box gepackt.

    Maße der Kugellager: [9] Lager 5x11x4 und [1] Lager 5x8x2.5 mm .

     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2016
    diforce, cheaso und speedbraker gefällt das.
  2. Elektroman99

    Elektroman99 Autor

    Mal ne dumme Frage...

    ...gehört das so mit den Kabeln außen am Modell?
     
  3. Indianma$$aka

    Indianma$$aka Mitglied

    Jupp, das ist so vorgesehen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2016
  4. FlintX

    FlintX Mitglied

    Schönes Teil! :)

    Ich hatte damals den kleinen Bruder, "Turbo Panther" oder in Deutschland "Wüstenspringer"...
    Ich bin auch schon seit einiger Zeit immer wieder mal am gucken - vernünftige Angebote sind aber auch da leider sehr rar.

    €dit: Kaum spricht man drüber und bemüht die eBay-Suche springen einen zahllose Angebote an - muss ich gleich mal mein Glück versuchen ;-)
     
  5. Indianma$$aka

    Indianma$$aka Mitglied

    Ich hab mal wieder zwei Fahrzeuge aus den Achtzigern gebraucht gekauft. OHNE Ausage zur Funktionsfähigkeit. Gottseidank funktionieren beide. Beide Fahrzeuge weisen geringe Gebrauch spuren auf.

    Einmal einen Dickie (Taiyo) Jet Hopper und einen Nikko Texas Bros. Die ältern Kollegen aus dem Forum müssten sich zumindest an Jet Hopper erinnern können. Den Hopper habe ich schon repariert.(Bruch an der Lenkung). Leider sind die Hinterreifen platt.
    Falls jemand Ersatz für mich haben sollte kann er sich gerne bei mir melden. Ich würde mich sehr freuen.
    Des weiteren fehlt eine Antenne für die Fernsteuerung.


    Der Texas Bros Als Gimmick einen Sound Generator verbaut.

    IMG_5361.JPG
    IMG_5363.JPG
    IMG_5362.JPG
    IMG_5365.JPG
    IMG_5366.JPG
    IMG_5364.JPG

    Ein bisschen gesäubert.
    Wer stellt noch solche tollen Buggy Reifen her, ein Traum.
    IMG_5377.JPG
    IMG_5383.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2017
  6. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Ich glaube den Camaro hatte ich auch mal. Das Teil kommt mir sehr bekannt vor. Hab gerade ein Dejavue.
     
  7. jagged

    jagged Mitglied

    Hat der auf der Funke den Turbo?
    D.h. der Knüppel könnte seitlich noch weiter nach vorne gedrückt werden?
     
  8. cheaso

    cheaso Mitglied

    Da werden Kindheitserinnerungen wach !!:thumbsup::thumbsup:
     
  9. Indianma$$aka

    Indianma$$aka Mitglied

    Genau, um ihn auch sagenhafte 25 Km/h zu katapultieren...theoretisch, ich habe es ja noch nicht ausprobieren können, da ich keine Hinterreifen habe.
     
  10. jagged

    jagged Mitglied

    Von meinem hab ich sogar noch den Karton:
    IMG_20170920_191706.jpg
    Der war super langsam und die Batterien waren schnell leer.
    ABER er hatte 4WD und kam überall hin...

    Sorry für das Thread-Hijacking :)
     
    speedbraker und Indianma$$aka gefällt das.
  11. Indianma$$aka

    Indianma$$aka Mitglied

    Nein, ich freue mich weitere Fotos zu sehen.. vielleicht habe die anderen auch Modelle die sie präsentiert möchten.
     
  12. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Ich kann mich nur ganz dunkel an die Kisten erinnern, nicht mal an Namen, von daher kann ich nix zu beisteuern. Bei dem Camaro Buggy da oben hab ich aber richig gegrübelt und bin mir 100% sicher das ich den hatte.
     
  13. jagged

    jagged Mitglied

    Meine Kinder haben damit die ersten Fahrerfahrungen gesammelt (er ist ja langsam) bevor es das Eigene gab.

    Nur die Achse des Motors habe ich mal reparieren müssen.

    IMG_20170920_191608.jpg
    Die Babyzellen verwende ich nicht mehr. Inzwischen sind Mignon mit Abstandshülsen drin. Damit ist er leichter und fährt länger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2017
    Indianma$$aka gefällt das.
  14. Severin

    Severin Mitglied

    Diesen Texas Bros hatte mein Bruder, da bin ich mir recht sicher. Vielleicht gammelt der noch irgendwo rum und noch vielleichter :rolleyes: sind da noch brauchbare Reifen dran. Ich werde ihn mal fragen.
     
  15. Indianma$$aka

    Indianma$$aka Mitglied

    Falls du zufällig auch noch Reifen für den Jet Hopper finden solltest..gerne melden.

    Zur Zeit habe ich aktuell kein dringendes Modellbau Projekt. Was nicht weiter schlimm ist.
     
  16. Severin

    Severin Mitglied

    Also das Auto existiert noch, so weit bin ich schon mal. Aber zum Zustand kann ich noch nichts sagen. Grundsätzlich kann der wahrscheinlich zu den Versandkosten die Reise antreten, aber da will ich meinem Bruder jetzt nicht vorgreifen.
     
  17. Indianma$$aka

    Indianma$$aka Mitglied

    Die Lenkung vom Hopper habe ich wieder zusammen geklebt und anschließend Matt schwarz lackiert.Ich sag lieber nicht im Detail was ich da fabriziert ab.
    IMG_5404.JPG

    Jetzt brauche ich nur zwei neue b bzw. brauchbare Hinterreifen. Einige Risse Vorderreifen habe ich wieder zusammen geklebt.
    IMG_5401.JPG


    Da bin ich mal gespannt.
     
    jagged gefällt das.
  18. Severin

    Severin Mitglied

    Nächstes WE bin ich vermutlich mal wieder in meinem Elternhaus. Dann gucke ich nach dem Fahrzeug und schaue, ob ich das mitnehmen kann.
     
    Indianma$$aka gefällt das.
  19. Indianma$$aka

    Indianma$$aka Mitglied

    Und weil ich schon mal dabei bin meine neueste Errungenschaft. Tronico Big Safari Star. Ein Fahrzeug mit 4 × 4 Lenkung und vier Radantrieb. Mit Seilwinde.

    Es könnte sein, dass das das aller erste Rc Fahrzeug sein könnte, das ich in meinem Leben gesehen habe. Zwar dann mit einer dunklen Pickup Karo...Ich hab eine dunkle Erinnerung, dass ich aus dem Fenster ein Jungen gesehen habe, der viel älter war als ich, der dieses Fahrzeug fuhr.

    Das Besondere ist, das er theoretisch Im Krabbengang fahren kann. Leider funktioniert es nicht. Auch hier gekauft ohne vorherigen Funktionstest. Aber er funktioniert zu 85 %. Das ist in Ordnung Anbetracht des Alters. Zustand ist gut, hier und da ein bisschen schrubben, Kleben und den Karton wieder auf Vordermann bringen.

    IMG_5439.JPG IMG_5440.JPG

    Der Preis ist krass. Aber die Preisreduktion ist doch süß. Alles im allen ich freue mich immer wenn ich ich solche alten Aufkleber sehe. Hätte nicht gedacht, dass mal er so TEUER gewesen ist.

    Auch die Verpackung relativ nüchtern gehalten finde ich. Im Vergleich zu den Verpackungen von RC -Autos heute.
    Irgendwie angenehm zurückhaltend die alten Verpackungen. Heut ist alles Krass Grell Klicki Bunti..
    IMG_5441.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2017
    diforce und JonnyBravo gefällt das.
  20. Indianma$$aka

    Indianma$$aka Mitglied

    War doch mehr Arbeit als gedacht. Ich glaube ich hab mit dem Karton reparieren genauso viel Zeit verbracht wie mit dem Auto. Das Auto konnte ich auch reparieren können und es fährt jetzt auch im Krabbengang.

    IMG_5452.JPG IMG_5451.JPG
     

Diese Seite empfehlen