Nicht genug Motorkraft!

mcxer

Mitglied
Dein kleiner Motor wird wohl besser an 3S betrieben um Dein Modell in der Luft halten zu können.
mfg
 

Olaf

Mitglied
Egal was du machst, du scheinst ein ambitionierter Bastler zu sein. Laß dir das nicht nehmen. Schau dich schlau, tüftle solange, bis dein Flieger so fliegt, wie es dir gefällt, und dann schau, dass du ohne (rechtliches) Risiko damit Spaß haben kannst.
Frei nach dem Motto:
f01e1e3bec8056dc88acdc4ce28570a3.jpg
Und bei den Lipos solltest du tatsächlich auf Nummer sicher gehen und passende kaufen, bevor dein Flieger abfackelt.
Have fun.
 

mcxer

Mitglied
Bei Modellen, bei den Komponenten, beim Verkabeln, beim Einbau, beim Löten, so auch bei den Lipos, immer muss man eigentlich wissen was man da tut.
( gelingt nicht immer - weiß ich aus Erfahrung :( )

Insofern ist es jetzt auch keine so groß Kunst aus 3x 1S Lipo einen 3S Lipo zu basteln.
Ja, macht man bei Lipos Fehler, kann das ne ganz heiße Nummer werden.
Das ist aber auch beim Laden schon so.
mfg
 

leonard

Mitglied
Hey, danke für die ganzen Nachrichten :)
Ich dachte ich lass das jetzt mit den Lipos, wollte es aber doch unbedingt mal ausprobieren. Ich versichere auch jedem, dass ich sehr aufpasse ;)
Habe mir einen Adapter gelötet (und eben einen Schaltplan entworfen um das ganze zu veranschaulichen (unten im Bild)). Den kann ich an die beiden 1S Lipos stecken und hätte in der Theorie dann eine 2S Batterie, mit 600mAh, 7.4V und 50C. Stimmt meine Denke, oder habe ich noch etwas übersehen?
Zum Laden stecke ich den Adapter ab und lade separat. Dazu habe ich geteilte Meinungen im Netz gefunden
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

leonard

Mitglied
Habe die Akkus jetzt mal über den Adapter angeschlossen und ausprobiert, allerdings kommen die auch nicht auf mehr Leistung als der NiMh. Außerdem bricht die Verbindung von Transmitter zu Empfänger ab, wenn ich zu schnell Gas gebe. Ist das normal?
 

safty

Mitglied
Sind die Akkus denn überhaupt noch "fit" und beide (gleich) voll geladen?
Kannst du die Ausgangsspannung mal mit einem Voltmeter messen?
( im Leerlauf sowie mit mit Belastung durch Regler, Motor, Empfänger ....)

Ich bin ziemlich sicher, daß die Dinger bei Belastung durch deinen Motor derart zusammenbrechen, daß es noch nichtmal mehr zur Versorgung des Empfängers ausreicht.
(insbesondere, wenn du auch noch die Luftschraube am Motor montiert hast und Gas gibst.)

Daher dann natürlich der "Brownout" mit Verbindungsabbruch
 

leonard

Mitglied
Ich habe leider kein Voltmeter da.

Ich bin ziemlich sicher, daß die Dinger bei Belastung durch deinen Motor derart zusammenbrechen, daß es noch nichtmal mehr zur Versorgung des Empfängers ausreicht.
(insbesondere, wenn du auch noch die Luftschraube am Motor montiert hast und Gas gibst.)

Aber schade, dann reichen die scheinbar doch nicht aus :)
 

Ozelot1970

Mitglied
Hallo,

Mal ganz abseits vom Thema. Warum kaufst du dir nicht wie empfohlen ein Flieger für 80-120 Euro im das Fliegen zu lernen? Du versuchst was Selbstgebautes in die Luft zu bekommen und hast keine Ahnung ob das Ding nicht fliegt, weil es nicht richtig gebaut ist, oder weil du nie geflogen bist.
Ich will dir ja nicht zu Nahe treten, aber Formel Eins Piloten sind auch im Kart angefangen. Was nützen die die ganzen Tipps, wenn du überhaupt keinen Plan von der Materie hast?

LG Oze.
 

leonard

Mitglied
Hallo @Ozelot1970,
mir gehts nicht drum Formel Eins Pilot, oder profi RC Flieger zu werden, ich bastle gerne und falls mein Flieger nach 3 Wochen basteln grade hoch und vertikal wieder runter, in den Boden fliegt, ich dafür aber was über Akkus, Materialien und RC Technik gelernt habe bin ich zufrieden :)
Wenn ich mir für 80-120€ ein RTF Set kaufe, dann habe ich da glaube ich nicht so viel Spaß dran.

Mir muss hier auch absolut niemand antworten :D Aber ich dachte ich frag hier einfach mal alles mögliche rein, wer keine Lust hat zu antworten, kann ja gerne etwas anderes tun :)
Dafür sind doch Foren gedacht, mir helfen nämlich oft Meinungen viel mehr als nur im Netz Artikel zu lesen und Tutorials zu sehen.

Trotzdem danke
LG Leonard
 

leonard

Mitglied
Außerdem wär es doch 10x cooler wenn ich einen Pappflieger selber gebastelt hab der am Ende fliegt und ich hab alles selbst gemacht, als wenn ich mir so ein RTF Set kaufe. (finde ich zumindest) :D
 

Bunyip

Mitglied
Hallo,

Mal ganz abseits vom Thema. Warum kaufst du dir nicht wie empfohlen ein Flieger für 80-120 Euro im das Fliegen zu lernen? Du versuchst was Selbstgebautes in die Luft zu bekommen und hast keine Ahnung ob das Ding nicht fliegt, weil es nicht richtig gebaut ist, oder weil du nie geflogen bist.
Ich will dir ja nicht zu Nahe treten, aber Formel Eins Piloten sind auch im Kart angefangen. Was nützen die die ganzen Tipps, wenn du überhaupt keinen Plan von der Materie hast?

LG Oze.
Es gibt sie noch, Modellbauer und Tüftler! Ich finde das super, was Leonard macht. Man kann schon für wenig Geld abheben:

 

leonard

Mitglied
@Bunyip Danke für das Video, hab den Flieger direkt nachgebaut. Diesmal sieht er sogar so aus als könnte er vielleicht echt mal fliegen :D Habe ihn mal gewogen und er ist jetzt mit allem (Servos, ESC, Receiver und Motor) 245g schwer. Die LiPo Batterie müsste die Tage bei mir ankommen und dann wär ich evtl. so bei 320g insgesamt.
Mal schauen, ob dann etwas fliegt oder nicht.

LG Leonard :)
 

Anhänge

Hubschrau-bär

Mitglied
Außerdem wär es doch 10x cooler wenn ich einen Pappflieger selber gebastelt hab der am Ende fliegt und ich hab alles selbst gemacht, als wenn ich mir so ein RTF Set kaufe. (finde ich zumindest) :D
Weitermachen.

Ich habe vor Jahren ein Airboat mit Collective Pitchantrieb gebaut, ich wusste was den
Antrieb anging was ich tat. Es gab Meinungen von "fliegt dir um die Ohren" bis
"Mimimi" und so weiter. Es fuhr perfekt und sehr zügig.

Ich habe mich an einen Ekranoplan versucht, war eher ein U-Boot, Ofenklappe auf
und weg. Aber ich habe Spanten gebaut und Holz gewölbt.
Hätte ich es nicht gemacht, wäre die Ofenklappe zugerostet.;)
 

leonard

Mitglied
Ich habe jetzt aber zwei Servos für die Ailerons, aber nur einen Steckplatz am Empfänger. Wie muss ich die Servos mit dem Empfänger verbinden, dass das so funktioniert?
LG Leonard :)
 
Top Bottom