Neuer Gensace 2s Lipo zellendrift?

Phillip502

Mitglied
Moin,

heute ist mein neuer Gens ace 5500mAh 7,4V 50C Bashing Lipo angekommen.
Leider musste ich feststellen das eine Zelle einen Drift hat.
Zelle 1: 3,771V
Zelle 2: 3,717V

Ist dieser kleine Drift noch in Ordnung oder sollte ich den Händler darüber informieren?
 

Mred

Mitglied
Wenn das die Spannungen im Auslieferzustand sind, frage ich mich, wie lange die schon rumlagen. Normal werden Akkus mit 3,8 bis 3,85 Volt ausgeliefert.

Einen Zellendrift gibts erst beim Entladen.

Ich würde den Akku direkt reklamieren bzw zurückgeben.
 

safty

Mitglied
Wenn das die Spannungen im Auslieferzustand sind, frage ich mich, wie lange die schon rumlagen. Normal werden Akkus mit 3,8 bis 3,85 Volt ausgeliefert.

Einen Zellendrift gibts erst beim Entladen.

Ich würde den Akku direkt reklamieren bzw zurückgeben.
und mit welcher Begründung reklamieren?
Weil du Lipozellen (Nennspannung 3,7 V) mit einer Lagerspannung von 3,7 V bekommen hast? :unsure:
 

Mred

Mitglied
Ich brauch es nicht begründen, außer ich hab den im Laden gekauft.

Lagerspannung ist 3,8 bis 3,85 Volt und so werden Akkus ausgeliefert und ich habe schon sehr viele Akkus geliefert bekommen.

Neue Akkus mit Zellenspannungen deutlich unter 3,8 Volt werfen Fragen auf, besonders wenn dann die Zellen auch noch deutlich unterschiedlich sind.
 

safty

Mitglied
Ich brauch es nicht begründen, außer ich hab den im Laden gekauft.
Hättest du geschrieben: "einfach gem. Fernabgabegesetz den Kauf rückgängig machen" wäre ich natürlich ganz bei dir.
Auf gut Deutsch: Schick denen den Krempel zurück und gut isses.

Du hast aber "reklamieren" geschrieben und das macht genau den Unterschied (z.B. beim Kauf im Laden).
Für eine Reklamation braucht man einen Reklamationsgrund, und der liegt hier (zum jetzigen Stand) nicht vor.
Punkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

PR_90

Mitglied
Ich verstehe das Problem nicht ganz. Die 3,8-3,85V sind doch nur der Mittelwert des empfohlenen Bereiches von 3,65-4V für Langzeitlagerung. Mit mehr als 3,7V liegt der Akku doch noch im grünen Bereich.
 

Zugstufe

Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Mir wurde Mal beigebracht, das nicht unbedingt die Volt interessant sind, sondern die mOhm.

Und auch das ein Drift von 0,1v völlig okay ist.


Das Problem ist das in x Monaten dann User XYZ das hier liest und sich denkt mein Gott was für ne Raketen Wissenschaft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom