Buggy Neueinsteiger DT-03

Hallo zusammen.
Ich interessiere mich sehr für Rc Modelle und wollte mir als erstes Einstiegs Model den DT-03 kaufen.
Erstmal das will ich kaufen.

https://www.modellbau-berlinski.de/rc-fahrzeuge-und-zubehoer/autos-und-zubehoer/elektro-offroad/neo-fighter-dt-03-2wd-buggy-brushless-edition-komplettset/24962

Bin blutiger Anfänger deshalb die Frage .
Was sollte da noch Optimiert werden?
Bessere Ersatzteile?
Dämpfer?
Servo?
Berlinski bietet da ja jede Menge an.
Ich weiss das der Wagen Stock mit 3 S schon gut ist aber würde trotzdem gerne nen stärkeren Motor mitsamt dem was dafür sonst noch ausgebessert bzw verstärkt werden muss und es sollte natürlich schnell aber noch beherrschbar bleiben.
Welche 3 S Akkus könnt ihr empfehlen?
Am besten noch mit T Plug .Dann brauche ich keine Stecker am Auto zu verändern.Max das was geht von der Größe an Akku.
Ladegerätist bereits durch Drohne vorhanden.
Und zwar ein Absima apc-1 .
Das dürfte vollkommen ausreichen
Und Reifen Empfehlung bitte.
Bin für jede Hilfe bzw ne Liste was ich alles brauche sehr dankbar.
Mfg Stefan
 

MatzeBOH

Mitglied
Hallo und Willkommen!

Mit dem DT-03 an sich machst Du nichts verkehrt. Ich würde Dir aber empfehlen, nicht dieses Set zu nehmen. Warum?
- der Lader ist Mist und den brauchst Du ja eh nicht
- der Servo ist mit 3kg und Kunststoff-Zahnrädern mist
- die Funke (Fernsteuerung) ist nicht gut
- mit der Brushless-Combo kannst Du starten, bekommst aber auch etwa gleich teuer auch besseres

Und an 3S würde ich den an Deiner Stelle erst einmal gar nicht fahren! Meine Empfehlung wäre eher: kauf die nötigen Sachen einzeln! Beispielsweise:
- Baukasten DT-03 mit Kugellagern für 78,99
- Robitronic (by Hobbywing) Brushless-Combo für 57,95
- günstiges Graupner-Standart-Servo, aber besser als das 3KG von Carson - kostet 18,90
- Fernbedienung Absima CR3P für 54,95 - um Längen besser als die aus dem Komplett-Set, und Du kannst günstige Empfänger (unter 10,- Euro/Stück) nachkaufen, mit der gehen bis 10 Modelle
- Akku Brainergy 2S 5400mAh für 27,95 - klar gibt es noch bessere, aber für den Anfang voll ok

Dann wärst Du (zuzüglich Farben, die Karosserien sind unlackiert!!!) zwar bei fast 240,- Euro, ABER das liegt an ca. 15,- € teurerer Brushless-Combo; ca. 10,- € teurerem Servo; ca. 35,- Euro teurerer Fernbedienung - dafür sind die Sachen aber auch deutlich besser.

Die Brushless-Combo kannst Du austauschen durch alternativ Absima Thrust BL ECO- Brushless-Combo für 69,90 - die fährt mein Junior in seinem DT-03, die hat an 2S Power satt! Kostet aber halt auch noch einmal 12,- Euro mehr...
Und die Fernbedienung könntest Du durch eine Flysky GT3C (E-Bay) für rund 40,- Euro inkl. Versand austauschen, die ist technisch mit der Absima CR3P (fast?) identisch aber 15, Euro günstiger.

Ja der Einstieg ist teuer... Kurz so zur Info: Mein Junior fährt den DT-03 mit der Absima Brushless Combo an 2S, da rockt der DT-03 schon mit knapp Tempo 60 und macht beim anfahren Männchen...! An 3S würde ich nicht empfehlen, ist meiner Meinung nach vor allem zum Start zu viel! Sonst wird es noch teurer :D

Weitere Verbesserungen sind eigentlich erst einmal nicht unbedingt nötig. Was man machen kann (!):
- direkt ein 19er Stahl-Ritzel nehmen, ist das größte was so rein geht (macht den DT03 schneller) und ist stabiler
- auf Dauer wenn die Dämpferbrücke vorne bricht, die GPM-Version aus Alu nehmen (gibt's in mehreren Farben)

Wegen Rädern, ich hätte da noch 2 Sätze abzugeben: https://www.rc-modellbau-portal.de/index.php?threads/räder-für-1-10er-buggy-z-b-dt-03-2-sätze.5560/ - ein originaler, ein All Terrain. Beide kaum gefahren und voll in Ordnung... lassen sich auch gut fahren, nur fährt mein Junior mittlerweile halt andere Räder.

Gruß, Matze
 

UnknownUser69

Mitglied
Erstmal herzlich Willkommen bei uns Bekloppten! :thumbsup:

Ich gebe da Matze in jedem Punkt recht, außer bei dem Servo. Wenn man eh ein neues Servo braucht, dann sollte man sich eins holen welches auch gut genug ist und man nicht nach 5 mal fahren wieder austauschen will. Meine Empfehlung ist da das Turnigy TS-D99X von Hobbyking. Das kostet nur 3€ mehr, ist aber um Welten besser: https://hobbyking.com/de_de/trackstar-ts-d99x-digital-1-10-scale-touring-drift-buggy-steering-servo-10kg-0-08sec-45g.html

Gruß Carsten
 
Danke für die Tipps.
Noch ne Frage. Ich bin was das bemalen angeht nicht so der Profi.
Gibt's da auch ne fertige Karosserie Variante?Also nur das die Abdeckungen oben bereits fertig Lackiert ist.
Das mit dem Bausatz klingt plausibel.
Da lern ich ja noch was. :)
 

DeMo84

Mitglied
Nimm die neue "Black Edition" vom dt 03. karo is lackiert und Du Hast eigentlich alles an sinnvollem tuning schon dabei. Motor/regler noch tauschen und du bist top ausgerüstet.
 

mobsy

Mitglied
Nimm die neue "Black Edition" vom dt 03. karo is lackiert und Du Hast eigentlich alles an sinnvollem tuning schon dabei. Motor/regler noch tauschen und du bist top ausgerüstet.
ne variante in chrome gibt es auch noch. und eine in grün. bei letzterer bin ich aber nicht sicher, ob die schon voll lackiert ist.

aber trau dich doch einfach! die farben sind nicht teuer und das lackieren kein hexenwerk. für die fenster z.b. liegen entsprechende abdeckaufkleber bei. anbringen, lackieren, abziehen = fenster. vorteil: farben(kombinationen) frei wählbar.

solls NICHT weiß werden, trotzdem ne dose weiß mitkaufen. damit hinterlegt man nach dem lackieren mit der eigentlichen farbe, welche dadurch dann besser, kräftiger wirkt.

gruß

ps: bei der leistung und mit blick auf 3s würden sich mmn die einstellbaren sturzstangen lohnen. weiß es grad nicht genau, aber die kosten so 15-20€. damit wird er schneller und stabiler durch kurven kommen.
 

geheim5000

Moderator
Mitarbeiter
finde die black edition aber reichlich teuer, und kugellager brauchts dann auch noch.

Würde nen normalen kaufen, den aufbauen und erstmal fahren, wenn er dann zu langsam ist, kann man immer noch auf bl umrüsten.
 

bastelbauer

Mitglied
Der DT-03 hat von Haus aus ein 17 Aluritzel. Mal egal wieviel Zähne, das muss auf jeden Fall ein Stahlritzel werden. Sonst gibt es schnell Karies!
 

UnknownUser69

Mitglied
Gibt es schon, allerdings leider nicht für den Preis.
Falls es dir um den "Chinaversand" geht, das Servo ist im europäischen Lagerhaus verfügbar, dass bedeutet es ist in Holland. Damit hast du keinerlei Probleme mit Zoll oder langen Versandzeiten.
 
Ok dann bestelle ich heute Nachmittag.
Vielleicht kommt das noch am Samstag.
Dann habe ich was zu tun.
Noch ne Frage zur Karosserie.
Muss man die da raus schneiden?
Ist ja ein Stück.
Womit am besten und wie lackieren?
Dose kaufen und Farbe drauf und dann Aufkleber drauf?
Oder gibt es dich die Möglichkeit an ein fertig lackierte Karosserie zu kommen?
Womit löse ich am besten die Karosserie?
Schere ??
Teppichmesser?
Mfg
Vielen vielen dank für die Tipps :)
 

mobsy

Mitglied
Gibt es beim Berlinski noch ne Servo alternative oder bei Amazon? Auser dem Turnigy TS-D99X?
mehr als genug...

z.B.:

XLD 38 HMB Digital Servo 11kg 17€

AMX Racing 5521MG Analog Servo 20kg 18€

und da es "nur" ein DT-03 ist, würde für den anfang auch folgender reichen:

Servo Standard Uni Anschluss 4kg 10€

da allerdings mit der einschränkung NUR für den DT. wirds größer, wird er zu schwach. den würd ich nur nehmen, wenn er auch nur im DT bleibt. sollte später was im 1:8 bereich dazukommen, taugt er nix mehr.

gruß
 

mobsy

Mitglied
Ok dann bestelle ich heute Nachmittag.
Vielleicht kommt das noch am Samstag.
Dann habe ich was zu tun.
Noch ne Frage zur Karosserie.
Muss man die da raus schneiden?
Ist ja ein Stück.
Womit am besten und wie lackieren?
Dose kaufen und Farbe drauf und dann Aufkleber drauf?
Oder gibt es dich die Möglichkeit an ein fertig lackierte Karosserie zu kommen?
Womit löse ich am besten die Karosserie?
Schere ??
Teppichmesser?
Mfg
Vielen vielen dank für die Tipps :)
jup, mußt selber ausschneiden

sehr scharfe, feine schere und sehr scharfes bastel-/teppichmesser reicht. luxus wäre eine spezielle lexanschere.

lexanfarben. z.b. von Absima oder Tamiya

karo ausschneiden. von innen mit spülmittel säubern und gut trocknen. abdeckaufkleber innen an karo anbringen. wunschfarbe von innen drauf in 3, 4 oder 5 dünnen (!) schichten. trocknen lassen. 1x mit weiß hinterlegen. trocknen lassen. aufkleber ab. dekoraufkleber von außen drauf. fertig.

gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

froetz

Mitglied
Das mit dem weiß hinterlegen ist Pflicht wenn magst dass die Farbe schön knallig wird. Hier mal ein Bild, bei dem die Karosserie schon weiß hinterlegt ist, der Flügel aber noch nicht. Da scheint keine Sonne auf die Karosserie, das ist nur vom weiß.
Das schwarze ist KFZ-Folie die ausgelasert und von innen an die Karosserie angebracht wurde.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
jup, mußt selber ausschneiden

sehr scharfe, feine schere und sehr scharfes bastel-/teppichmesser reicht. luxus wäre eine spezielle lexanschere.

lexanfarben. z.b. von Absima oder Tamiya

karo ausschneiden. von innen mit spülmittel säubern und gut trocknen. abdeckaufkleber innen an karo anbringen. wunschfarbe von innen drauf in 3, 4 oder 5 dünnen (!) schichten. trocknen lassen. 1x mit weiß hinterlegen. trocknen lassen. aufkleber ab. dekoraufkleber von außen drauf. fertig.

gruß
Sorry haltet mich mit für den letzen Deppen.
Ich glaube ich muss mir zu dem lackieren mal ein Video anschauen.
Mit dem von ihnen mit abdeckaufklebern arbeiten sie irgendwie raffe ich war mit so ganz wie die Abläufe da sind
 
mehr als genug...

z.B.:

XLD 38 HMB Digital Servo 11kg 17€

AMX Racing 5521MG Analog Servo 20kg 18€

und da es "nur" ein DT-03 ist, würde für den anfang auch folgender reichen:

Servo Standard Uni Anschluss 4kg 10€

da allerdings mit der einschränkung NUR für den DT. wirds größer, wird er zu schwach. den würd ich nur nehmen, wenn er auch nur im DT bleibt. sollte später was im 1:8 bereich dazukommen, taugt er nix mehr.

gruß
Sind die Servos für Rc alle genormt auf eine Größe??
 
Top Bottom